Star Wars Squadrons - Alle News und Infos

  • 2 Artworks zu Star Wars: Squadrons (UPDATE)


    15.06.20 - Electronic Arts zeigt 2 Artworks zu Star Wars Squadrons, das heute Nachmittag um 17:00 Uhr (MEZ) auf YouTube enthüllt werden soll.

    UPDATE 17:00 UHR
    Electronic Arts hat Star Wars: Squadrons (PS4, Xbox One) offiziell vorgestellt, das am 02.10.20 in Europa für EUR 39,99 erscheinen soll.

    In diesem rasanten Pilotenerlebnis stürzt sich der Spieler in Sternenjäger-Gefechte. Es gibt einen Einzelspieler-Modus mit einer originalen Geschichte, die in den letzten Tagen des Galaktischen Imperiums spielt und den Aufstieg der Neuen Republik nach den Ereignissen von Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter beschreibt.

    Dazu kommen Online-PvP (2-10) und Online-Co-Op (2-5). Der Spieler plant jedes Gefecht seiner Staffel im Besprechungsraum, bevor er zu den dynamischen Schlachtfeldern in verschiedenen Teilen der Galaxis fliegt.

    Die Piloten werden als Team an bekannten und völlig neuen Schauplätzen, wie dem Gasriesen Yavin Prime und dem verwüsteten Mond von Galitan, triumphieren. Man übernimmt die volle Kontrolle über verschiedene Klassen von Sternenjägern und steuert X-Flügler, TIE-Jäger und andere Schiffe der Neuen Republik und des Imperiums.

    Der Spieler modifiziert sein Schiff, verteilt Energie auf verschiedene Systeme und schaltet seine Gegner in strategischen Raumschlachten aus. Man begibt sich in intensive 5-gegen-5-Luftkämpfe, wendet das Blatt mit seiner Staffel in monumentalen Flottenschlachten und erlebt eine Star Wars Einzelspieler-Story.

    Der Spieler verschmilzt vollständig mit seinem Pilotensessel, indem er Star Wars: Squadrons in Virtual Reality (VR) auf PlayStation4 und mit voller Crossplay-Unterstützung spielt. Gameplay-Szenen sollen auf der EA Play 2020 am 19.06.20 gezeigt werden.

    Vorbesteller erhalten kosmetische Gegenstände für ihre Sternenjäger und Piloten der Neuen Republik und des Imperiums:

    • "Rekrut der Neuen Republik"-Fliegeranzug (Episch)
    • "Ass des Imperiums"-Fliegeranzug (Episch)
    • "Rekrut der Neuen Republik"-Sternenjägerskins (Selten)
    • "Ass des Imperiums"-Sternenjägerskins (Selten)
    • "Rekrut der Neuen Republik"-Abziehbild (Gewöhnlich)

    EA bestätigte außerdem, dass Star Wars: Squadrons zwar kosmetische und gameplay-bezogene Anpassungen enthalten wird, alle Upgrades jedoch ausschließlich durch das Spielen des Spiels verdient werden.

    Wenn man Squadrons durchspielt, wird man Waffen, Hüllen, Triebwerke und Schilde erhalten, mit denen der Spieler seinen Starfighter in das verwandeln kann, was immer er will, während die Kosmetik sein Cockpit, das Äußere des Schiffes und den Piloten verändert.

    Star Wars: Squadrons scheint mit der X-Wing-Serie auf dem PC in Verbindung zu stehen: So sind im Trailer blaue, rote und grüne Anzeigen im Cockpit zu sehen, als der Pilot beschleunigt. Diese Anzeigen gab es auch 1993 auf dem PC. Sie wurden als "ELS" gekennzeichnet und standen für Engines, Lasers und Shields.


    Quelle: gamefront.de


  • Star Wars: Squadrons ohne Mikrotransaktionen


    16.06.20 - Der Weltraum-Shooter Star Wars: Squadrons (PS4, Xbox One) wird keine Mikrotransaktionen besitzen. Das hat Electronic Arts gegenüber Gamespot bestätigt. Release: 02.10.20 (Europa)


    Quelle: gamefront.de

  • Star Wars: Squadrons ist kein "Live Service Spiel"


    22.06.20 - Der First-Person-Weltraum-Shooter Star Wars: Squadrons (PS4, Xbox One) ist kein "Live Service Spiel", sondern ein klassisches, in sich abgeschlossenes Spiel. Das sagte Ian Frazier, Creative Director der Motive Studios, im Gespräch mit Game Informer.

    "Unsere Einstellung war sehr Old School mäßig. Wir wollen mit diesem Spiel sagen, dass wir einen Preispunkt von EUR 40 haben, wir gegenüber den Spielern großzügig sind und wollen, dass sich Star Wars: Squadrons wie eine vollständige Erfahrung anfühlt", sagt Frazier.

    "So in etwa wie 'Du hast uns Deine EUR 40 gegeben. Hier ist das Spiel, das Du lieben wirst. Vielen Dank und fertig'. Da gibt's nichts, wo wir eine Live-Service-Strategie herum aufbauen. Es geht um ein Spiel, das komplett und für sich allein schon großartig ist. Das soll aber nicht heißen, dass wir nie etwas hinzufügen werden.. Ich denke, das könnten wir - aber Squadrons wird nicht als Live Service Spiel präsentiert." Release: 02.10.20 (Europa)


    Quelle: gamefront.de

  • Star Wars: Squadrons: Zum Start mit 8 Raumschiffen / 4 Bilder


    16.07.20 - Electronic Arts gibt bekannt, dass zum Start des First-Person-Weltraum-Shooters Star Wars: Squadrons (PS4, Xbox One) 8 Raumschiffe verfügbar sein werden.

    • T-65B X-Wing Starfighter
    • BTL-A4 Y-Wing Assault Starfighter/Bomber
    • RZ-1 A-Wing Interceptor
    • UT-60D U-Wing Starfighter/Support Craft
    • TIE/ln Starfighter ("TIE fighter")
    • TIE/sa Bomber ("TIE Bomber")
    • TIE/in Interceptor ("TIE interceptor")
    • TIE/rp Reaper Attack Lander ("TIE reaper")

    Obwohl jeder dieser Sternenjäger seine eigene, einzigartige Handhabung und Funktionalität hat, gibt es einige grundlegende Merkmale, die sie alle gemeinsam haben.

    Jedes Schiff verfügt über Primärwaffen, Abwehrmaßnahmen, eine Rumpfausstattung, Triebwerke und zwei Zusatzfähigkeiten (wie z.B. Raketen oder Reparaturdroiden), obwohl einige Starfighter auch Schilde haben. Der Vorteil dieses Systems besteht darin, dass man, wenn man weiß, wie man einen Starfighter steuert, auch weiß, wie man sie alle steuert, da sie alle die gleiche Grundsteuerung haben.

    Durch diese Funktionen werden die Spieler in der Lage sein, ihre Energiesysteme so auszubalancieren, dass sie jeder Konfrontation gewachsen sind. Release: 02.10.20 (Europa)


    Quelle: gamefront.de

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!