Switch-Software veraltet - Hilfe benötigt

  • Wie führt man nochmal ein Backup des zu aktualisierenden emuMMCs durch? Wo steht das nochmal?

    Punkt 5 der Ersteinrichtung --> Option 1 --> Punkt 2 Backup des Partition emuMMC (hier kannst du eine der beiden möglichen Varianten auswählen)

  • Das Backup des emuMMC dauert ja ewig. erst bei 70 %.

    Ein Backup anzulegen, ist nur eine Empfehlung. Du kannst das auch weglassen, aber wenn dann nach dem FW Update etwas nicht mehr im Hinblick auf den emuMMC funktionieren sollte, wirst du für eine Neueinrichtung des Systems sehr viel mehr Zeit in Anspruch nehmen müssen. Zudem wären deine Spielstände u.U. alle verloren, wenn kein aktuelles JKSV Backup vorliegt, oder sich die Spielstände nicht über das TE Script "Spielstand_Dumpen" aus dem gebrickten emuMMC auslesen lassen sollten!

  • Ein Backup anzulegen, ist nur eine Empfehlung. Du kannst das auch weglassen, aber wenn dann nach dem FW Update etwas nicht mehr im Hinblick auf den emuMMC funktionieren sollte, wirst du für eine Neueinrichtung des Systems sehr viel mehr Zeit in Anspruch nehmen müssen. Zudem wären deine Spielstände u.U. alle verloren, wenn kein aktuelles JKSV Backup vorliegt, oder sich die Spielstände nicht über das TE Script "Spielstand_Dumpen" aus dem gebrickten emuMMC auslesen lassen sollten!

    OK.

    emuMMC Backup ist fertig.


    Muss ich nun den HB Menü Forwarder zuerst deinstallieren, bevor ich weitermache mit dem FW-Update?


    Wenn ja, wie lösche ich den HB Menü Forwarder?

  • Muss ich nun den HB Menü Forwarder zuerst deinstallieren, bevor ich weitermache mit dem FW-Update?

    Das ist unabhängig vom FW Update. Du kannst den Forwarder ohnehin nicht während dieser Maßnahme nutzen, weil die erforderlichen Patches fehlen!


    Wenn ja, wie lösche ich den HB Menü Forwarder?

    Wenn du das FW Update erfolgreich durchgeführt hast und dich wieder im HOS befindest, navigierst du auf das HB-Menü Forwarder Icon und drückst dann :swi+: oder :swi-: und gehst auf Datenverwaltung --> Software löschen. Anschließend reinstallierst du den Forwarder wieder, so wie du es damals schon zu Beginn der Einrichtung gemacht hast. Im "tools" Ordner liegt jedoch jetzt der aktuelle HB-Menü Forwarder vor.

  • muxi

    unter Systemeinstellungen -> Systemupdate steht nun: 12.1.0 / AMS M.19.5 / E

    Sollte eigentlich passen, oder?


    reinstallierst du den Forwarder wieder, so wie du es damals schon zu Beginn der Einrichtung gemacht hast.

    Den Forwarder habe ich gerade gelöscht, aber ich weiß nicht mehr, wie ich den wieder installieren muss.

    Kannst mir bitte kurz helfen?

  • 12.1.0 / AMS M.19.5 / E

    Ja, das passt! Nun brauchst du nur noch den HB-Menü Forwarder zu ersetzen und du bist auf dem aktuellsten Stand!

  • Kannst du mir bitte nochmal sagen, wie ich den HB-Menü Forwarder installieren muss?

    Das habe ich dir heute schon 2x geschrieben!


    Den HB Menü Forwarder musst du deinstallieren und erneut installieren, weil die alte Version ab AMS v0.19.x nicht mehr lauffähig ist. Siehe den Abschnitt am Ende der 5 Punkte amsPLUS Ersteinrichtungsanleitung "Was ist als Nächstes zu tun?" --> Spoiler "Homebrew Menü Forwarder installieren".


    Wenn du das FW Update erfolgreich durchgeführt hast und dich wieder im HOS befindest, navigierst du auf das HB-Menü Forwarder Icon und drückst dann :swi+: oder :swi-: und gehst auf Datenverwaltung --> Software löschen. Anschließend reinstallierst du den Forwarder wieder, so wie du es damals schon zu Beginn der Einrichtung gemacht hast. Im "tools" Ordner liegt jedoch jetzt der aktuelle HB-Menü Forwarder vor.

  • Ist es besser die NSP-Datei zu behalten?

    Es ist dir überlassen, ob du diese Datei behalten oder löschen möchtest. Spätestens nach dem nächsten amsPLUS Update befindet sie sich wieder in dieser Location.

  • Da du noch nicht auf AMS > 0.18.x bist, und ich nicht weiß, ob du einen beständigen Incognito Modus und manuell 90DNS in deinem Netzwerk im emuMMC vorliegen hast, solltest du das Update von amsPLUS besser nach dieser nachfolgend aufgeführten Vorgehensweise durchführen. Bei den AMS Versionen > v0.18.1 sind diese BigN Blocker standardmäßig im System vorhanden und aktiv:

    Bedeutet das, dass man bei 90DNS diesen primären u. sekundären DNS-Server nicht mehr überprüfen muss, ob diese Werte aktuell sind?


    muxi


    Und vielen Dank für deine heutige Unterstützung. Ohne dich hätte ich es nicht hinbekommen.


    Du bist einfach der Beste!

  • Bedeutet das, dass man bei 90DNS diesen primären u. sekundären DNS-Server nicht mehr überprüfen muss, ob diese Werte aktuell sind?

    Du brauchst 90DNS überhaupt nicht mehr in den Netzwerksettings einzurichten, weil dieses Feature durch das AMS Setting in amsPLUS bereits standardmäßig im System aktiv ist (das kannst du auch noch über den 90DNS Tester überprüfen und dir bestätigen lassen). Ebenso ist auch Incognito standardmäßig nativ aktiv! Das unterscheidet amsPLUS u.a. von anderen CFW Kompilationen und auch von Vanilla Atmosphére, denn im Gegensatz zu amsPLUS sind diese Sicherheitsmechanismen dort nicht standardmäßig aktiviert! Daher ist auch das Onlinegehen mit dem emuMMC unter amsPLUS sicher!!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!