Switch-Software veraltet - Hilfe benötigt

  • muxi


    Hallo Muxi!


    Aus gesundheitlichen Gründen war es mir nicht möglich, meine Switch aktuell zu halten.


    Meine Switch ist auf dem Stand ca. Anfang Februar 2021.


    Wie ich gesehen habe hat sich da einiges getan. (Wie sieht es mit der neuen FW 12.1.0 aus?)


    Nun möchte ich gerne meine Switch aktualisieren, damit es nicht zu Problemen kommt.


    Könntest du mir bitte sagen, in welcher Reihenfolge was zu updaten ist.


    Nach der langen Zeit habe ich leider vieles vergessen.



    Gruß

    Herkules Stark :)

  • Könntest du mir bitte sagen, in welcher Reihenfolge was zu updaten ist.

    Zunächst müsste ich wissen, welche CFW Kompilation bei dir installiert wurde und ob du auch die Nintendo Services über die OFW in Anspruch nimmst.

  • Was bringen mir nochmal die Nintendo Services? Nutze ich glaub momentan noch nicht. Ist das sicher?

    Du musst doch wissen, ob du über die OFW irgendwelche Online Services nutzt oder genutzt hast, wie z.Bsp. eShop Aktivitäten oder Online Gaming mit deinen Original Titeln. Aber das lassen wir jetzt erstmal außen vor. Du kannst später auch noch die FW des sysNand auf die aktuellste FW bringen, wenn du Nintendo Services nutzen möchtest. Allerdings sorge dann dafür dass du einen sauberen sysNand vorliegen hast und sich vor dem Booten in die OFW KEINE GameCartridge im GC Slot befindet!!


    Jetzt aber zur Vorgehensweise des Updatens des CFW Systems:

    Da du noch nicht auf AMS > 0.18.x bist, und ich nicht weiß, ob du einen beständigen Incognito Modus und manuell 90DNS in deinem Netzwerk im emuMMC vorliegen hast, solltest du das Update von amsPLUS besser nach dieser nachfolgend aufgeführten Vorgehensweise durchführen. Bei den AMS Versionen > v0.18.1 sind diese BigN Blocker standardmäßig im System vorhanden und aktiv:


    Entnehme zunächst erstmal eine etwaig im GC-Slot befindliche GameCartridge!

    Boote dann über ArgonNX zu Hekate und stelle eine USB-Verbindung mit dem PC her (Tools --> USB Tools --> SD Card) um Zugriff auf die SD-Karte zu erhalten. Etwaige Meldungen, die zu einer Laufwerksformatierung auffordern, müssen abgebrochen/geschlossen werden. Sollte das Booten über ArgonNX zu Hekate nicht mehr möglich sein, müssen die nachfolgend aufgeführten Operationen mit der aus der Switch entnommenen, und am PC angeschlossenen SD-Karte durchgeführt werden. Lösche dann zunächst folgende Ordner auf der SD-Karte:


    argon

    atmosphere

    bootloader

    sept


    Lade dir anschließend das aktuelle amsPLUS Paket HIER herunter, extrahiere es, kopiere alle Daten auf die SD-Karte und überschreibe dabei bereits vorhandene Daten.

    Im Anschluss daran muss das Gerät "UMS" über das System wieder ausgeworfen werden.


    UMS.jpg


    Unter Hekate wird Status auf "Disk ejected" angezeigt, der mit "Close" bestätigt werden muss. Erst dann kann die USB-Verbindung wieder getrennt werden!


    h014.jpg


    Kehre dann wieder zum Hekate Hauptmenü zurück und boote von dort über Payloads --> Reboot to ArgonNX wieder zu AMS.


    Anschließend gehst du für das FW Update des emuMMC auf die aktuellste Version gemäß den Anweisungen im Spoiler Nr. 7 aus dem Support Bereich des amsPLUS Themas vor. Den Schritt zur Aktualisierung der CFW ( Spoiler Nr. 6 ) ist dann jedoch zu überspringen, weil du dann bereits schon auf der aktuellen Version 0.19.5 sein solltest.


    CFW amsPLUS - Das einsteigerfreundliche All-in-One Paket (für alle Erista Revisionen)

  • Was bringen mir nochmal die Nintendo Services?

    Online daddeln und Spiele im eShop kaufen ;)

  • muxi


    Ok. Danke.


    Also das neue amsPlus runterladen -> auf SD kopieren -> dann FW Update des emuMMC nach Anweisungen im Spoiler Nr. 7 -> fertig.



    Ich verstehe nicht ganz, warum der Schritt zur Aktualisierung der CFW ( Spoiler Nr. 6) dann zu überspringen ist?

    Wird nach dem FW Update des emuMMC (Spoilern 7) dann automatisch auch das amsPLUS mit aktualisiert, oder wie soll man das verstehen?

  • Ich verstehe nicht ganz, warum der Schritt zur Aktualisierung der CFW ( Spoiler Nr. 6) dann zu überspringen ist?

    Die Umsetzung des Spoilers Nr. 6 war im aktuellen Fall nicht nötig, weil du die Aktualisierung der CFW über die zuvor genannten Schritte aus meinem letzten Beitrag bereits manuell durchgeführt hattest. Das kannst du zukünftig über den amsPLUS Downloader / Tegra Explorer durchführen.


    Wird nach dem FW Update des emuMMC (Spoilern 7) dann automatisch auch das amsPLUS mit aktualisiert, oder wie soll man das verstehen?

    Nein, das FW Update des emuMMC und das Update der CFW erfolgt immer getrennt voneinander und muss auch in der korrekten Reihenfolge durchgeführt werden, also zuerst die CFW und dann die FW des emuMMC! Darauf wird auch extra noch zu Beginn der Anleitung im Spoiler Nr. 7 hingewiesen.


    Du müsstest nun auf Systemversion 12.1.0|AMS M.19.5|E sein, stimmt´s?

  • Ich habe an der Switch noch nichts gemacht. Bin gerade ein wenig überfordert.


    Ich lese mir morgen deine Infos nochmal durch u. versuche es mal. Sollte ich nicht klarkommen, werde ich mich melden.


    Bis morgen und Danke.

    Ist grundlegend relativ einfach aber wichtig ist gut lesen und Schritt für Schrit, die Erfahrung musste ich auch erst unter Hilfe von muxi lernen ;)

  • Kehre dann wieder zum Hekate Hauptmenü zurück und boote von dort über Payloads --> Reboot to ArgonNX wieder zu AMS.


    Anschließend gehst du für das FW Update des emuMMC auf die aktuellste Version gemäß den Anweisungen im Spoiler Nr. 7 aus dem Support Bereich des amsPLUS Themas vor. Den Schritt zur Aktualisierung der CFW ( Spoiler Nr. 6 ) ist dann jedoch zu überspringen, weil du dann bereits schon auf der aktuellen Version 0.19.5 sein solltest.


    muxi


    Hallo Muxi!

    Ich habe das neue Paket von ams runtergeladen, extrahiert u. auf die SD-Karte kopiert.

    Ich bin dann zum Hekate Hauptmenü zurück und boote von dort über Payloads --> Reboot to ArgonNX wieder zu AMS.

    Ich bin nun wieder im amsPlus drin u. habe unter Einstellungen geschaut, da bin ich nun auf 0.19.5/E.


    Nun wollte ich nach Soiler 7 vorgehen. Bin bei Vorbereitung und wollte nun diesen Tegra Explorer starten, um dieses "Clean_amsPLUS" auszuführen. Leider lässt sich der Tegra Explorer nicht öffen, stattdessen kommt eine Fehlermeldung:

    Error Code: 2002-6605 (0x339a02)

    Program: 0100000000000023)

    Firmware: 11.0.1 (Atmosphere M 0.19.5-master-4d430a4c)


    An error has occurred.


    Please press the power Button to restart the console normally, or a VOL button to reboot to a payload (or RCM, if none is present). If you are unable to restart the console, hold the power button for 12 seconds to turn the console off.


    If the problempersists, refer to the Nintendo Support Website.

    support.nintendo.com/switch/error


    Ich habe irgendetwas falsch gemacht.

    Kannst du mir bitte helfen???



    Gruß

    Herkules

  • Ich habe irgendetwas falsch gemacht.


    Kannst du mir bitte helfen???

    Ich habe das neue Paket von ams runtergeladen, extrahiert u. auf die SD-Karte kopiert.

    Bist du dafür auch exakt nach meinen Anweisungen von hier vorgegangen?

    RE: Switch-Software veraltet - Hilfe benötigt

  • muxi


    ich habe alle Dateien des neuen amsPLUS Pakets auf die Karte kopiert bzw. ersetzt und habe UMS ausgeworfen, Close gedrückt und mein USB Kabel abgezogen. Dann bin ich über Payloads --> Reboot to ArgonNX wieder zu AMS gebootet u. über Einstellungen die Version 0.19.5 geprüft.


    Dann bin habe ich glaub den HB Forwarder angeklickt, dann kam glaub gleich dieser Fehler. Wollte ja dann den Tegra Explorer starten ...


    boote von dort über Payloads --> Reboot to ArgonNX wieder zu AMS.

    ... hätte ich dürfen nicht zu amsPLUS booten?


    Weil du halt geschrieben hattest über Payloads -- Reboot to ArgonNX wieder zu AMS.

  • Dann bin habe ich glaub den HB Forwarder angeklickt, dann kam glaub gleich dieser Fehler. Wollte ja dann den Tegra Explorer starten ...

    Den HB Menü Forwarder musst du deinstallieren und erneut installieren, weil die alte Version ab AMS v0.19.x nicht mehr lauffähig ist. Siehe den Abschnitt am Ende der 5 Punkte amsPLUS Ersteinrichtungsanleitung "Was ist als Nächstes zu tun?" --> Spoiler "Homebrew Menü Forwarder installieren".


    Du kannst den Tegra Explorer auch über das HB-Menü im Applet Modus (Album) über den Payload Launcher starten. Den HB-Menü Forwarder kannst du nachdem das Clean_amsPLUS" Script ausgeführt worden ist, ohnehin zunächst nicht mehr nutzen, bis die FW Update Prozedur mit Punkt 3 abgeschlossen wurde.

  • Den HB Menü Forwarder musst du deinstallieren und erneut installieren, weil die alte Version ab AMS v0.19.x nicht mehr lauffähig ist. Siehe den Abschnitt am Ende der 5 Punkte amsPLUS Ersteinrichtungsanleitung "Was ist als Nächstes zu tun?" --> Spoiler "Homebrew Menü Forwarder installieren".


    Du kannst den Tegra Explorer auch über das HB-Menü im Applet Modus (Album) über den Payload Launcher starten. Den HB-Menü Forwarder kannst du nachdem das Clean_amsPLUS" Script ausgeführt worden ist, ohnehin zunächst nicht mehr nutzen, bis die FW Update Prozedur mit Punkt 3 abgeschlossen wurde.

    anbei mein screenshot zum switch-fehler.


    Was soll ich nun machen. Wie bringe ich den Fehler weg.

    Bitte schritt für Schritt.

  • Kannst du mir bitte sagen, ob ich hier den Power Button oder den VOL Button (+ oder -) drücken muss um den Fehler wegzubekommen?


    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Steht doch alles oben, Muxi hat’s doch ausführlich beschrieben.

    Aber nicht, wie ich den Fehler wegbringe...

  • Du rebootest aus einem Fatal Crash über den Vol + Button wieder zu ArgonNX oder zur CFW (bei aktiviertem AutoBoot).


    Du MUSST den HB-Menü Forwarder erst deinstallieren und dann wieder reinstallieren!!

    Den HB Menü Forwarder musst du deinstallieren und erneut installieren, weil die alte Version ab AMS v0.19.x nicht mehr lauffähig ist. Siehe den Abschnitt am Ende der 5 Punkte amsPLUS Ersteinrichtungsanleitung "Was ist als Nächstes zu tun?" --> Spoiler "Homebrew Menü Forwarder installieren".

  • Du rebootest aus einem Fatal Crash über den Vol + Button wieder zu ArgonNX oder zur CFW (bei aktiviertem AutoBoot).

    ok, bin nun im argonnx


    muxi


    Ich bin nun im Tegra Explorer -> SD -> scripts

    Also beide scripte ausführen.

    1. System_Cleaner - Um das System wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen.

    2. Clean_amsPLUS - Um standardmäßig enthaltene Modifikationen zu entfernen.


    Ich muss da glaub auf Launch Script oder?


    muxi


    Ich habe die beiden Scripts nun erfolgreich (Launch Scripts) ausgeführt.


    Wie führt man nochmal ein Backup des zu aktualisierenden emuMMCs durch? Wo steht das nochmal?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!