Battlefield 3: Alle News und Infos

    • Battlefield 3: Alle News und Infos

      John Riccitiello, Chef von Electronic Arts, hat den Veröffentlichungstermin von “Battlefield 3″ in der zweiten Jahreshälfte 2011 eingegrenzt.

      Gleichzeitig versicherte EA verstärkt im kommenden Jahr im Shooter-Genre vertreten sein wird: “Im nächsten Jahr machen wir weitere Fortschritte. Wir haben eine Reihe von Third-Party-Spielen in Form von Crysis 2 und Bulletstorm… und dann konzentrieren wir uns in der zweiten Jahreshälfte auf Battlefield 3. Ich wäre schockiert, wenn wir nicht ein Stück [des Activision-Marktes] abschöpfen.”

    • Offizielle Ankündigung, Teaser-Trailer, Packshot und erste Details

      EA kündigte “Battlefield 3″ offiziell für einen Release im Herbst des Jahres an.

      Neben einem Teaser-Trailer lieferte man auch gleich einen Fact-Sheet, der euch die Features von “Battlefield 3″ näher bringt:

      • Frostbite 2: “Battlefield 3″ nutzt Frostbite 2, eine Technologie, die laut EA in Bezug auf Animationen, Zerstörungspotenzial, Beleuchtung, Handlungsfreiheit und Audio neue Sphären erklimmen wird. Mit dieser Engine als Basis soll “Battlefield 3″ die Spieler emotional und körperlich in die Spielwelt eintauchen lassen.
      • Spüre den Kampf — “Spüre den Einschlag von Kugeln und die Erschütterungen von Explosionen, schleife deine gefallenen Kameraden in Sicherheit und nutze Elemente des Terrains als Stativ für deine Waffe”, so das Unternehmen.  Weiterhin verspricht  EA hochmoderne Animationen, spektakuläre Grafiken und ein realistisches Gameplay.
      • Fahrzeugkrieg — Das Online-Fahrzeugkampf-Erlebnis soll noch besser werden: Jets lassen den Himmel beben, wenn die Schallmauer durchbrochen wird und Boden-, Wasser- und Luftfahrzeuge im Dunst des Schlachtfelds verschwinden.
      • Häuserkampf — Schauplätze der Schlachten werden bekannte und unerwartete Orte in den USA, im Nahen Osten und in Europa sein, darunter enge Straßen, großstädtische Zentren sowie weite, gut befahrbare Landsstriche.


      Images
      • bild01.jpg

        80.79 kB, 490×563, viewed 1,226 times
    • Battlefield 3 in nächster Game Informer / Erstes Video & Artwork

      04.02.11 - Der Shooter Battlefield 3 (PS3, Xbox 360) von DICE wird in der nächsten Ausgabe der amerikanischen Game Informer enthüllt, wie der Verlag auf seiner Website ankündigt.

      Das Spiel läuft auf der neuen Frostbite 2 Engine. Es verwendet ein neues Animations-System, das sich die Entwickler von EA Sports geliehen haben. DICE setzen Technologien wie das Belichtungssystem Deferred Rendering ("verzögertes Rendern") ein, was eine überragende Beleuchtung ohne spürbaren Performance-Verlust bieten soll.

      Außerdem beherrscht die Engine Realtime Radiosity und und soll noch detaillierte Zerstörungen in der Spielumgebung zeigen können. Der britische Händler Game hatte für kurze Zeit weitere Infos auf seiner Website stehen, die mittlerweile aber wieder entfernt wurden.

      Dort hieß es, dass die Spieler die Rolle von Elite U.S. Marines übernehmen und in Paris, Teheran und New York. In den Mehrspieler-Duellen bekämpft man sich auch mit Kampfjets und weiteren Vehikeln zu Lande, in der Luft und auf dem Wasser.

      Die Entwickler versprechen Schlachten in USA, Europa und dem Mittleren Osten. In Europa ballert man sich durch klaustrophibische Straßen und Großstadtzentren oder kämpft auf offenen, fahrzeugfreundlichen Landschaften. Release: Herbst 2011 (Europa)

      Quelle: gamefront.de

      Images
      • battle31.jpg

        210.19 kB, 1,351×800, viewed 1,217 times
      • battle32.jpg

        120.2 kB, 670×800, viewed 1,191 times


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Inhalte der Limited-Edition (erster DLC)

      Die Limited-Edition von “Battlefield 3″ enthält verschiedene Inhalte, die in einer offenbar zu früh veröffentlichten Grafik näher beschrieben sind.

      Laut Grafik beinhaltet diese Fassung einen kostenlosen Zugriff auf das Zusatzpaket “Back to Karkand”, das vier überarbeitete Maps aus “Battlefield 2″ mit sich bringt. Das Zusatzpaket wird allen Spielern, die sich die LE-Fassung nicht rechtzeitig sichern, etwa vier Wochen nach der Veröffentlichung des Spiels zum Erwerb angeboten.

      Images
      • bild01.png

        141.14 kB, 490×250, viewed 1,158 times
    • “Man schlägt CoD, indem man einen besseren Shooter macht”

      Der Gameplay-Designer Alan Kertz hat sich via Twitter zum jüngst enthüllten Shooter geäußert. Im Q&A-Session erklärte er, dass man keine Kopie von “Call of Duty” anstrebt: “Man kann CoD nicht schlagen, wenn man lediglich versucht, wie CoD zu sein”, so Kertz. “Man schlägt CoD, indem man einen besseren Shooter macht.”

      Weitere Äußerungen:

      • Der Multiplayer-Part von “Medal of Honor” und “Bad Company 2″ nutzten die selben Waffen und FOV-Systeme… “Battlefield 3″ ist eine verbesserte Version.
      • Zerstörung ist für DICE ein sehr wichtiges Element.
      • Auch die Konsolen-Fassungen werden als Limited-Edition vorliegen.
      • Eine der im Spiel verfügbaren Städte ist Teheran.
      • Friendly-Fire ist eine Option
      • Man darf sich wieder hinlegen und kriechen (Dolphin-Diving soll nicht funktionieren)
    • Massig Details aus der GameInformer

      In der GameInformer-Ausgabe ist ein umfassender Bericht zu “Battlefield 3″ abgedruckt.
      • “Battlefield 3″soll im vierten Quartal 2011 erscheinen…
      • Am Konzept des Spiels wurde schon vor Jahren gearbeitet. Es wurde aber auf eine geeignete Technologie gewartet.
      • Frostbite 2.0 ist der Höhepunkt dieser Technologie; die Engine wurde komplett umgeschrieben.
      • Die Beleuchtung macht einen guten Eindruck. Ein einzelner Messbereich enthält mehr Lichtinformationen als ein ganzer BFBC2-Level.
      • Die Zerstörungen sollen glaubhaft wirken, im Grunde ist alles zerstörbar.
      • Für die Charakteranimation wird auf ein System zurückgegriffen, das EA Sports nutzt (ANT).
      • AI- und Multiplayer-Charaktere haben unterschiedliche Animations-Vorgaben. Realistische Animationen stehen im Mittelpunkt.
      • Geräusche, die beispielsweise Geschossen, Panzern und Hubschraubern entstammen, werden für mehr Realismus aus unterschiedlichen Entfernungen aufgenommen.
      • Es gibt Pläne für Zusatzinhalte, die unmittelbar nach der Veröffentlichung des Spiels erscheinen.
      • Mehr Freischaltmöglichkeiten als in “BFBC2″.
      • Es gibt 4 Klassen. Infos zu den Squads werden später bekannt gegeben.
      • Es wird einen Theater-Modus geben. Weitere Details folgen.
      • “Battlefield 3″ bringt einen Koop-Modus mit.
      • Weiterhin ist von einer Kill-Cam die Rede, die ausgeschaltet werden kann.
      • Das “Battlefield 3″-Entwicklerteam hat in etwa die doppelte Größe des “BFBC3″-Teams.
      • Der Singleplayer-Part soll in einer ausgewogenen Form mit Höhen und Tiefen daher kommen. Es wird der Vergleich zwischen einem Song und einen Gitarrensolo gezogen.
      • Ein Teil des Singleplayer-Parts ist die irakische Stadt Sulaymaniyah.
      • Das böse “F…”-Wort kommt oft vor. Ein M-Rating ist daher sicher.
      • In einem Abschnitt gibt es ein Erdbeben. Die Zerstörung klingt sehr eindrucksvoll: Ein 7-stöckiges Gebäude fällt zusammen.
      • Die Story des Singleplayer-Parts soll sehr bedeutend sein.
      • Es gibt mehr als ein Setting. Ihr befindet euch nicht die ganze Zeit im Nahen Osten.
      • PC ist die Lead-Plattform.
      • Multiplayer: PC bis zu 64 Spieler, Konsole bis zu 24 Spieler…
      • Es gibt bei der Veröffentlichung keine Mod-Tools, da die Frostbite 2.0-Engie zu komplex ist.
      • “Battlefield 3″ basiert auf einer eigenen Story und hat nichts mit “Bad Company 2″ zu tun.
    • Neue Infos zu Battlefield 3

      08.02.11 - Hier sind neue Details zum Shooter Battlefield 3 (PS3, Xbox 360) aus der amerikanischen Game Informer, der bei DICE entsteht und von Electronic Arts im Herbst 2011 weltweit ausgeliefert wird (Danke an FLEABttn).

      Technik

      - Das Konzept von Battlefield 3 befindet sich schon seit Jahren in Arbeit, doch hat DICE noch gewartet, bis die passende Technologie für die Realisierung vorhanden war. Mit der Frostbite Engine 2 hat DICE die richtige Technik für das Spiel jetzt gefunden.

      - Die Zerstörungen in den Levels sollen glaubwürdig und nicht übertrieben sein. Grundsätzlich ist alles in einem Level zerstörbar.

      - Die Charakter-Animationen werden von der Animations Engine "ANT" (ANimation Toolkit) angetrieben, die auch in allen EA Sports Spielen Verwendung findet.

      - KI- und Mehrspieler-Charaktere haben unterschiedliche Animations Sets.

      - DICE hat sämtliche Soundeffekte für das Schlachtfeld wie Kugeln, Panzer, Helikopter, usw. aus unterschiedlichen Entfernungen aufgenommen, damit sich alles so realistisch wie möglich anhört.

      - Es gibt mehr Extras freizuschalten als in Battlefield Bad Company 2.

      - Die Informationen für die Beleuchtung in einem einzigen Bereich eines Levels ist größer als in einem gesamten Battlefield Bad Company 2-Level.

      - Die PC-Version ist die "Lead Version".

      Singleplayer

      - Ein Teil der Solokampagne handelt in Sulaymaniyh, Irak, Kurdistan.

      - In einem Level gibt es ein Erdbeben, wodurch ein 7 Stockwerke großes Gebäude einstürzt. Der Sound soll in dieser Szene laut der Game Informer sehr beeindruckend gewesen sein.

      - Es gibt mehrere Schauplätze, die der Spieler besucht, und nicht nur den Mittleren Osten.

      - Die Hintergrundgeschichte ist neu und hat nichts mit Bad Company zu tun.

      Multiplayer

      - Die Individualiserung der eigenen Charaktere soll ausgeglichen sein.

      - Es gibt eine "Kill Cam", die sich abschalten lässt.

      - Co-Op ist geplant.

      - Es gibt vier Klassen, Infos zu Teams soll es zu einem späteren Zeitpunkt geben.

      Sonstiges

      - Das Entwickler-Team ist etwa doppelt so groß wie bei Battlefield Bad Company 2.

      - Nach der Auslieferung sollen recht schnell Download-Inhalte angeboten werden.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Spieler sollen länger bei Laune gehalten werden

      In einem GameInformer-Interview erklärte DICE-Producer Patrick Bach, dass man den Zusatzinhalten für “Battlefield 3″ mehr Aufmerksamkeit widmen möchte als bei “Bad Company 2″.

      “Um ehrlich zu sein, Bad Company 2 war ein größerer Erfolg als zuvor erwartet”, so Bach. “Wir haben das nicht kommen sehen. Wir verkauften eine Menge Kopien und freuten uns natürlich darüber. Aber rückwirkend betrachtet, hätten wir weitere, größere Inhalte nach dem Release veröffentlichen sollen.” “Um ehrlich zu sein, wir glaubten nicht, dass viele Spieler Level 22 erreichen würden - und vor allem nicht so schnell. Unsere Schätzungen, wieviele Leute bis Level 20, 25, 50 spielen würden, waren komplett falsch. Wir dachten, die Leute spielen nicht so viel.” “Wir haben unsere Lektion gelernt und haben einige wirklich interessante Ideen, wie wir die Aufmerksamkeit der Spieler aufrecht erhalten können. Wir können in diesem Bereich einfach besser arbeiten.” “Die Herausforderung ist es, vor der Fertigstellung des Spiels Leute zur Verfügung zu haben, die damit beginnen, Zusatzinhalte zu erstellen, da dies eine Menge Zeit benötigt.”

      Gleichzeitig verspricht er, das mehr freigeschaltet werden kann: “Nicht nur Waffen und son Zeug… Wir haben mehr freischaltbare Dinge als in Bad Company 2. Wir sorgen auch dafür, dass es Gründe für euch gibt, den obersten Rang zu erreichen.”

    • Erstes Bild zu Battlefield 3

      10.02.11 - Hier ist ein erstes Bild zum Shooter Battlefield 3 (PS3, Xbox 360) von DICE, der im Herbst 2011 in Europa in den Handel kommt.
      Images
      • up486515.jpg

        164.53 kB, 800×450, viewed 1,065 times


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • EA: Battlefield 3 wird das Spiel des Jahres

      EAs CEO John Riccitiello glaubt, dass in diesem Jahr die Krone mit der Aufschrift “Spiel des Jahres” eindeutig “Battlefield 3″ aufgesetzt bekommt.

      “Ich habe kein Geheimnis aus der Tatsache gemacht, dass ich die Marktführung im First-Person-Shooter-Geschäft haben möchte”, so Riccitiello. “In vielerlei Hinsicht glaube ich, dass wir mit Medal of Honor [1999] den ersten First-Person-Shooter für den Massenmarkt kreiert hatten und bedauerlicherweise verloren wir diesen Status beim Übergang in die PS3-Ära. Dies haben wir nun überwunden.” “Es ist eine große Sache mit den jährliches Franchises, egal ob von uns oder unserer Konkurrenz. Wenn man dieses jährliche Franchise hat, kann es eine Menge Einkommen erzeugen.” “Ich denke, hier ist unsere Chance”, so Riccitiello weiter. “Wir haben drei Jahre lang in die Umsetzung von Battlefield 3 investiert. Ich denke, es wird sich in diesem Jahr zum besten Produkt dieser Branche erheben…”

    • DICE zu Battlefield 3: ‘Wir sind hier um zu gewinnen’

      Auch bei DICE gab in einem Interview zu verstehen, dass man die Konkurrenz mit “Battlefield 3″ schlagen wird.

      General Manager Karl Magnus Troedsson: “Wir rüsten uns für den Kampf und wir sind hier, um zu gewinnen. Wo andere Shooter auf der Stelle treten, sorgt Battlefield 3 für Innovationen. Mit der Frostbite Engine 2 werden wir das Shooter-Genre neu erfinden. Wir nennen sie eine Next-Generation-Engine für die aktuellen Plattformen.”

      “Wir wollten die intensivste und emotional stärkste Battlefield-Erfahrung aller Zeiten kreieren und für diese Vision brauchten wir einfach neue Technologien. Battlefield 3 bewahrt den Sandbox-Stil, der die Reihe seit jeher ausmacht, und bringt Fanfavoriten wie etwa Jets, die Funktionalität des Hinlegens und den für 64 Spieler ausgelegten Multiplayer-Modus auf dem PC zurück.”


      Bildergalerie: 12 Bilder zu Battlefield 3

    • DICE spricht über Umsetzung auf die Konsolen

      Im Gespräch mit Joystiq versicherte Executive Producer Patrick Bach, dass man alles daran setzt, auch auf den Konsolen ein eindrucksvolles Erlebnis zu schaffen.

      Bach: “Wir streamen alle Daten. Es gibt nicht einen Frame, bei dem es im Hintergrund kein Streaming gibt. Von Texturen, Objekten, Waffen, Sound bis hin zu den Animationen - es lässt sich alles sehr gut skalieren.”

      “Alle Core-Mechaniken basieren auf Streaming und so stellt sich eher die Frage, wie oft man streamen muss und wie groß diese Pakete sind. Die Engine wurde mit diesem Gedanken im Hinterkopf geschaffen.”