Angepinnt Support NORway (Teensy++ 2.0) NOR PS3 Downgrade + Dual Boot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Support NORway (Teensy++ 2.0) NOR PS3 Downgrade + Dual Boot

      Komplettes FAQ: Teensy++ 2.0 NOR PS3 Downgrade + DualBoot FAQ



      suche jemanden der eventuell mit EAGLE bzw. Taget 3001 auskennt. Ist ein Platinen Layout Programm mit dem auch möglich ich Schaltungen aufzubauen.

      Moved by Fatman


      EDIT: Ich habe mal den Thread Namen geändert, der trifft das am ende eher zu :)


      Index:
      - How To: NORway 0.3 Flashen und Treiber Installieren. => Seite 2
      - How To: Python auf Windows 7 64Bit Installieren => Seite 2
      - How To: PS3 Slim - CECH 2004B Auseinander nehmen => Seite 2
      - Teensy + PS3 Board Schematik - Einlöten und Co => Seite 2
      - How To: NOR Flash Auslesen => Seite 3
      - How To: Fast Swap - für Dual Boot vorbereiten (Original FW HDD Dateien werden beibehalten) => Seite 3
      - How To: Downgrade.bin erstellen => Seite 4
      - How To: Downgrade.bin Flashen + Downgraden auf 3.55 => Seite 4 (im gleichen Post)
      - How To: PS3 von der CFW zu OFW mit der alten Platte => Seite 4


      Edit
      Erfahrung von Esprit mal mit rein geschrieben:
      Ich konnte nie von der ofw mit der erstellten cfw.bin downgraden und von der cfw, nicht mit der ofw.bin updaten.
      Der grund ist so verwirrend, wie auch einfach zu verstehen:nach dem downgraden und einrichten seiner CFW muss man den Dump ziehen.
      Danach darf man aber nicht sofort die HDD wechseln, sondern muss mit der HDD (die wärend des dumpens in der PS3 war) die PS3 mindestens noch einmal starten (fragt mich bitte nicht warum).
      Danach normal runterfahren, Platte wechseln, OFW aufspielen, alles einrichten, Dump ziehen, PS3 mindestens noch einmal starten.
      Macht man diese schritte nicht, landet man in einen YLOD.
      Intel i7 6700K + Noctua D15
      Gigabyte GTX 1080 Extreme Gaming
      Gskill F4-3200C14D-16GTZ DDR4
      Asus Z170 Gaming Pro

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von cvp ()

    • Ich suche halt jemanden der mit eine kleine, eigentlich sehr einfache, Platine aufbaut. Ich suche es für ein kleines Projekt von mir. Ich will ein NOR Flash auf der Platine haben, nur finde ich den/die Bauteile nicht :( Daher suche ich jemanden der mir dabei hilft.
      Intel i7 6700K + Noctua D15
      Gigabyte GTX 1080 Extreme Gaming
      Gskill F4-3200C14D-16GTZ DDR4
      Asus Z170 Gaming Pro
    • es soll eine 100x80mm Doppelseitige Platine sein. Ich will die Platine später trennen, damit ich zwei oder wenn es geht, mehrere Platinen habe. Je nach dem wie klein man das hinbekommt.

      Ich weiß jetzt nicht ob alle NOR Flash bauteile die gleiche größen haben... ich hoffe es. Jedenfalls soll eins von dennen vorhanden sein:

      - NOR Spansion S29GL128P90TFIR2
      - NOR Macronix MX29GL128ELT2I-90G
      - NOR Samsung K8Q2815UQB-PI4B

      Jeder von den müsste Pro seite 28 Pins haben. Diese sollen nach links verbunden werden. Die 28 Pins , die Links sind, sollen nach Links verlaufen. Die rechte Seite mit den weiteren 28 Pins sollen auf die untere seite verlaufen und dann auch nach links.

      das Teil soll ansteckbar sein an einem Connector
      56 Pin Card Edge Connector (3.96mm/.156 pitch)


      Daher die Pins an der linken Seite müssten die Anordnung dafür passend haben :)

      Reicht dir das? oder Fehlen irgendwelche Angaben?

      hier mal eine simple Zeichnung:
      Bilder
      • IMAG0433.jpg

        1,19 MB, 3.264×1.952, 4.932 mal angesehen
      Intel i7 6700K + Noctua D15
      Gigabyte GTX 1080 Extreme Gaming
      Gskill F4-3200C14D-16GTZ DDR4
      Asus Z170 Gaming Pro

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von cvp ()

    • Hmm, die Abmessung finde ich von den NOR Flash nicht.

      PDF Seite 15
      spansion.com/Support/Datasheets/S29GL-P_00_A13_e.pdf

      Online Händler
      de.farnell.com/jsp/displayProd…P=GRHB-FINDCHIPS2-1006506
      de.mouser.com/search/ProductDe…qthocT7qRb%252bXofg%3D%3D

      Die Abmessung von den Connector jedoch schon:
      kel.jp/english/product/CardEdge/1168.pdf


      EDIT: hab mal hier geschaut, scheint so als ob TSOP immer die gleiche größe haben.


      EDIT 2:
      Eventuell rechts die Kontakt mit größeren löscher versehen, den nicht jeder bietet Durchkontaktierung an :(

      ICH DANK DIR JETZT SCHON MAL FÜR DIE HILFE!
      Intel i7 6700K + Noctua D15
      Gigabyte GTX 1080 Extreme Gaming
      Gskill F4-3200C14D-16GTZ DDR4
      Asus Z170 Gaming Pro

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von cvp ()

    • selber würde ich gerne, hab damals auch die säure gekauft. Werde aber wohl wegen Zeit und erfahrung mangel wo einem erstellen lassen. Dachte mir hier bei diesen Typen.

      platinendesign.de/


      Es sei den du hättets jemanden der das günstiger bzw. mit durchkontacktierung macht?

      Ich öffne nachher noch mal meine PS3 Slim um zu schauen welchen NOR Flash ich besitzte.
      Intel i7 6700K + Noctua D15
      Gigabyte GTX 1080 Extreme Gaming
      Gskill F4-3200C14D-16GTZ DDR4
      Asus Z170 Gaming Pro

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cvp ()

    • So...

      -erstmal wäre die Platine mit 100x80mm zu klein (mindestens 115,7mm)
      -was genau hast du damit vor (Dualboot)
      -wenn Dualboot ggf. über eine Huckepacklösung nachdenken
    • Und wenn man den NOR Flash um 90 Grad dreht, damit die Platine länger aber dafür schmaler wird? Dass die Leitung eventuell teils unter dem NOR Flash geht!? (klar, wenn der Connector breiter ist, werde ich auf einer breiteren Platine wechseln müssen :))

      Mein kompletter Plan sieht so aus...

      Ich will, im Gegensatz zu anderen fertige Hardware, eine mehr Anonyme Version Basteln. Wie kann man es komplett Anonym machen? Ich dachte mir, je weniger gelötete Hardware in der PS3 steckt umso besser. Daher... zum einmaligen Programmieren von beiden NOR Flash Bauteile, muss ich einmal den Teensy++ 2.0 einlöten... normal... sobald ich aber beide NOR Flash so Programmiert habe wie ich will (1 Originaler, 1 CFW) , will ich den Teensy++ sofort wieder raus löten.

      Der nächste Schritt ist... ja ich weiß, es ist eine sau Arbeit, diese muss natürlich parallel mit dem Teensy gemacht werden... und zwar wollte ich einen suchen, der mit den NOR Flash raus lötet, mittels Hot Air. Diesen wiederum auf eins der Platine, die du mir erstellen hilfst, auflöten. Auch den zweiten logischerweise auf einer zweiten Platine. Die Hauptplatine mittels Flachbandkabel (+connector) an der Platine löten und nach extern verlegen (eventuell auch nur mit hauch dünne Kabel) und an dem 56 Pin Card Edge Connector verbinden sowie extern der PS3 anbringen. Somit kann man die NOR Flash Platinen bequem hin und her wechseln, ohne jedes Mal Programmieren zu müssen und am wichtigsten... Anonym bleiben, somit kann sony "eigentlich" Garnichts mehr machen.
      Das ganze wird logischerweise mit zwei HDD Platten laufen.

      Meine Schritte:

      - Teensy++ einlöten
      - OFW3.70 Dumpen (HDD für Originale FW ist vorhanden. )
      - Downgrade mit Ps3key
      - Rebug oder Co Installieren und dabei schon die neue HDD Formatieren
      - CFW Dumpen
      - Jemanden finden der den NOR Flash aus lötet
      - …. Usw. wie oben beschrieben.


      Huckepack Lösung:
      Nun ja, könnte man machen... Alle Pins verbinden bis auf ChipEnable... die drei Kontakte über einen schalten anwählen. Aber... hast du so ein ... ich nenne es mal Sandwitch... hat man eventuell Probleme diese zu Programmieren über den Teensy. Es kann sein das er von beiden die Information ausliest... oder wenn man ein OFW Update machen will, kann er da durcheinander kommen... außerdem kann "eventuell" Sony mit einem späteren Update diese Lösung auch zu nichte machen.
      Intel i7 6700K + Noctua D15
      Gigabyte GTX 1080 Extreme Gaming
      Gskill F4-3200C14D-16GTZ DDR4
      Asus Z170 Gaming Pro

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von cvp ()

    • Der Flash ist klein genug nur halt der Connector ist riesig. Evtl. mal an einen 50pol D-Sub gedacht?

      Beim Huckepack müssten die Chips im Write/Read Protect sein wenn sich nicht "enabled" sind.
    • Müsste man schauen ob 6 Pins keine Funktion haben. Dann klar, könnte man auch einen 50iger nehmen.

      Beim Huckepack müssten die Chips im Write/Read Protect sein wenn sich nicht "enabled" sind.


      laut einem Elektronik Forum, hat ein typ gemeint, das da probleme auftauchen können... leider kann ich nicht sagen welches nun stimmen soll :( wäre natürlich die einfachste lösung von allem :)
      Intel i7 6700K + Noctua D15
      Gigabyte GTX 1080 Extreme Gaming
      Gskill F4-3200C14D-16GTZ DDR4
      Asus Z170 Gaming Pro
    • So, hab es mal geöffnet. Scheint so das wirklich nicht alle Pins in Benutztung sind, siehe Bild.

      Hab, wie man auf dem Bild sieht, den Macronix MX29GL128ELT2I-90G

      EDIT: Merke aber, dass es kaum Platz für Kabel gibt, diese müssten wirklich flach an der Platine lang laufen.
      EDIT2: Geschweige um ein Connector anzubringen. Müsste man alles irgendwie über die HDD stelle machen :(

      EDIT3:
      Hier die Pins die angeblich nicht Connected sind:
      1, 27, 28, 30, 55, 56

      PIN 13: Write Enable
      PIN 16: Write Protect / Accelerated Program Operation
      PIN 32: Chip Enable
      PIN 34: Output Enable
      Bilder
      • IMG_2436edit.jpg

        1,27 MB, 3.888×2.592, 4.552 mal angesehen
      Intel i7 6700K + Noctua D15
      Gigabyte GTX 1080 Extreme Gaming
      Gskill F4-3200C14D-16GTZ DDR4
      Asus Z170 Gaming Pro

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von cvp ()

    • Bilder
      • HDSub62toTSOP56.png

        31,06 kB, 912×493, 4.345 mal angesehen
    • Moin,

      habs dir fertig gemacht für eine 80x100mm Platine. In der Mitte ist ein Trennbereich von 2mm.

      Die .brd ist das fertige Layout, die du zum Platinenmacher schicken kannst.

      Viel Spaß
      Bilder
      • HDSub62toTSOP56double.png

        31,43 kB, 546×541, 4.278 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ede ()

    • Hi, vielen dank für deine Mühe, nun liegt alles darin den NOR Flash raus zu bekommen und nach extern zu verkabeln (bei dem Platzmangel). Hoffe ich finde jemanden der das auslöten kann.

      Meine zweite idee wäre es einen dünnen sockel zu finden, der über den Originalen NOR Flash sitzt, die Kontakte dann nach außen verlegen, wo ich den CFW NOR immer ausstecken kann. PIN 32 (ChipEnable) mit einem Schalter zu versehen, um O bzw CFW auszuwählen.
      Intel i7 6700K + Noctua D15
      Gigabyte GTX 1080 Extreme Gaming
      Gskill F4-3200C14D-16GTZ DDR4
      Asus Z170 Gaming Pro