[SUPPORT] SX OS emuNand optimal einrichten (ab SX OS V2.3)

    • [Switch]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • eigendlich habe ich doch von sys-nand ein emu-nand erstellt und da war ja alles noch i.O.
      nur wie ich dann den Emu-nand von 4.1 auf 5.1 geupdatet habe (mit CFW) ,zeigt mir der Sys-nand die FW (Orginal FW) nicht mehr an.

      Habe zwar keine Nenneswetrte Probleme ,aber es ist Störend ,weil man nicht weiß ,welche FW das tatsächlich drauf ist.
    • Neu

      @laufbahn Dann solltest du zuerst mal deine Konsole vom Internet trennen, anschließend in den Rücksetzmodus bringen und dadurch das FW Update löschen. Nicht dass du dir das 6.2.0 update noch versehentlich installierst! Wie das geht, steht in einem der Spoiler in der Anleitung dieses Support Themas. Du musst auch noch deine Systemeinstellungen entsprechend ändern, damit du dir nicht wieder ein Update einfängst. Das steht auch dort im unteren Bereich beschrieben unter Punkt 1 bei "Noch einige allgemeine Hinweise zum emuNand".
      Anschließend löschst du den emuNand und erstellst ihn neu. Dann kannst du ihn updaten. Wenn dann alles passt, solltest du dir die Ordner "Emutendo" und "sxos/emunand" sichern, damit du bei zukünftigen Problemen mit dem emuNand durch das Zurückkopieren dieser Ordner, deinen ursprünglichen Zustand des gesamten emuNand-Systems wieder herstellen kannst!

      Edit:
      Nach der Neueinrichtung des emuNands:
      Solltest du deinen sysNand bei der ersten Einrichtung des emuNands bereinigt haben, musst du alles neu unter dem emuNand installieren. Wenn nicht, brauchst du nur die Titel erneut installieren, die seit der Einrichtung des emuNands installiert worden sind.
      Gruß
      Muxi

    • Neu

      Das sind bis zum eigentlichen Updatevorgang mehrere Schritte, und selbst wenn du den emuNand updaten solltest, spielt es keine Rolle, da du den ohnehin wieder löschen und neu einrichten musst, um eine saubere Grundlage ohne ein bereits geladenes, am Start stehendes Update darin eingebettet zu haben! Gehe einfach nur so weit vor, bis du die Versionsnummer des Updates auf dem Display angezeigt bekommst. Dann beende das Tool wieder.
      Gruß
      Muxi

    • Neu

      MUXI habe das Update angeschaut. Und was soll ich sagen,das ist die FW 5.1 wo das Tool gedumpt hat
      Habe ja den Emu-Nand aktualisiert auf 5.1.
      Nur wie kommt das Update an den sysnand ?
      Habe wohl was falsch gemacht
      kann ich das ohne Recovery wieder Beheben ?
      Wäre es möglich den Ordner ,wo das Update bereit steht einfach zu löschen?

      PS:ein großes Lob ,du bist immer da ,wenn man Hilfe braucht
      Und auch viele andere
      :lachende: an alle ,die den noops Helfen
    • Neu

      @laufbahn Wenn du das sauber lösen möchtest, wirst du das wohl so machen müssen, wie ich es vorgeschlagen habe. Anders bekommst du das Anhängsel nicht mehr aus deinem emuNand raus. Es sei denn, du updatest auf 6.1.0, was ja eigentlich auch kein Fehler wäre. Damit könntest du dir eine Neueinrichtung des emuNands eventuell ersparen. Aber du solltest dennoch durch das Betreten des Rücksetzmodus, das Update aus dem sysNand löschen, damit alles dort aufgeräumt ist. Ansonsten gehe wie folgt vor:

      Ich zitiere mal aus meinem Tut:
      1)
      Deaktiviert in den Systemeinstellungen unter Internet > Interneteinstellungen und eurem Netzwerknamen >Einstellungen ändern: Automatisch Verbinden und Mit einem versteckten Netzwerk verbinden! Ebenso unter KonsoleAutomatische Software-Updates und Fehlerinformationen teilen (Das ist auch für den sysNand zu empfehlen, wer ein automatisches Systemupdate vermeiden, und seine Updates unter eigener Kontrolle selbst durchführen möchte)

      2)
      1. Konsole ausschalten und den Jig aus dem Joycon-Schlitten entfernen.

      2. Konsole booten durch mittiges Drücken der Vol+/- Taste, diese halten und dabei die Powertaste drücken. Beide Tasten gedrückt halten, bis das Auswahlmenü des Rücksetzmodus erscheint.

      3. Die Konsole ohne eine Auswahl dort wieder ausschalten!

      4. Konsole wieder in die OFW booten. Nun sollte keine Update-Meldung mehr erscheinen - Das Update wurde gelöscht!

      3)
      Emunand löschen und neu einrichten. dann eventuell auf 5.1.0 updaten, wenn der sysNand auf niedrigerer FW sein sollte. Den Dump dieser FW hast du ja bereits!
      Gruß
      Muxi