[Support] Switch Bricks / Freezes / Error-Codes Bootet nicht mehr

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Damit ist eine defekte und unbrauchbare Konsole gemeint, die nicht wieder funktionsfähig gemacht werden kann, und somit nur noch als Ersatzteil-Lager, oder Briefbeschwerer zu gebrauchen, oder für die Entsorgung als Elektroschrott abzugeben ist.
      Gruß
      Muxi

    • Wäre es vielleicht eine möglichkeit dir die Switch zu schicken so das du das machen könntest?.. Traue mir das echt nicht zu weil ich so unerfahren bin..
      Und du scheinst ja sehr erfahren zu sein. Du würdest selbstverständlich keine Gewährleistung dafür übernehmen wenn die Switch kaputt geht aber ich würde das halt lieber jemanden Professionelleren machen lassen der da auch ahnung von hat und nicht so wie ich der wirklich komplett keine ahnung hat davon auch wenn da eine Ausführliche anleitung ist.. (Würde natürlich die versandkosten für hin- und zurück übernehmen und du würdest natürlich auch keine gewährleistung dafür übernehmen) Wäre dir echt dankbar wenn du das machen würdest weil ich will meine Switch echt nicht kaputt machen und wenn dir das passieren würde dann weiß ich wenigstens das, dass ein Professioneller versucht hat der da auch ahnung von hatte. :sfresse:
    • Ich habe bislang auch noch keinen Bypass Downgrade durchführen müssen, da ich mich von vornherein für das Modifizieren der Switch mit einer CFW optimal vorbereitet habe (was übrigens auch für jeden zutrifft, der sein System nach der 5 Punkte Anleitung von AtmoXL eingerichtet hat) Ich kann es gerne versuchen, aber wie du schon selbst geschrieben hast, kann ich keine Gewährleistung übernehmen, dass ich deine Konsole wieder lauffähig bekomme.
      Gruß
      Muxi

    • Hallo!

      Ich habe die AtmoXL auf die Switch meiner Tochter installiert. Eins vorweg: habe keinen Emunand, sondern die CFW läuft so im Sysnand. Kann das auch nicht mehr rückgängig machen, da bereits zwei Tage gespielt wurde und die Spielstände nun im sysnand gespeichert sind. Beim Versuch mit checkpoint zu sichern, stürzt die switch ab und die cfw muss neu gebootet werden.

      Frage: War es ein kapitaler Fehler kein Emunand einzurichten, oder kommt man gernerell auch so klar? Online gehen ist nicht geplant...

      Ach ja... verschiedene Games stürzen auch immer mal wieder ab und sind dann korrupt...
    • Nutzt du zufällig eine SD in exFat?

      Wenn du nicht online gehen willst, spricht erst mal nichts gegen den sysMMC nur zu nutzen.
      Und auf den emuMMC zu verzichten.

      Wichtig ist halt, das du mindestens ein eMMC Backup erstellt hast und dies extern (an einem sicheren Ort) gesichert ist.
      Aber am wichtigsten sind deine Keys der Switch.
      Mit diesen bekommst du deine Switch im Falle eines bricks auch mit einem bypassdowngrade zum laufen.
    • captain3278 wrote:

      Kann das auch nicht mehr rückgängig machen, da bereits zwei Tage gespielt wurde und die Spielstände nun im sysnand gespeichert sind
      Das brauchst du auch nicht, weil die Spielstände ohnehin in den emuMMC übernommen wären, wenn du diesen einrichten würdest.

      captain3278 wrote:

      War es ein kapitaler Fehler kein Emunand einzurichten
      Das könnte sich durchaus als solcher irgendwann erweisen!


      captain3278 wrote:

      verschiedene Games stürzen auch immer mal wieder ab und sind dann korrupt...
      Wie hast du denn deine SD-Karte formatiert? Ist sie vielleicht auf exFAT?
      Gruß
      Muxi

    • Eventuell liegt auch ein defekt an der SD-Karte vor. Ich würde mal eine zweite SD-Karte heranziehen und auch die betreffende Karte einer Fehlerprüfung unterziehen.
      Gruß
      Muxi

    • Auf welcher FW Version ist denn die Konsole?
      Gruß
      Muxi

    • Ich würde mal ein Backup der Spielstände anlegen und dann einen Werksreset durchführen. Möglicherweise löst das dein Problem. Da du die Konsole offensichtlich offline nutzt, werden sicherlich auch keine eShop Titel vorhanden sein, die dir dadurch verloren gehen würden. Du müsstest im Anschluss daran nur alles wieder neu installieren, aber dann kannst du auch gleich die Neueinrichtung von AtmoXL mit dem emuMMC durchführen :)
      Gruß
      Muxi

    • Checkpoint ist auch nicht die erste Wahl, wenn es um die Sicherung der Spielstände geht. Verwende JKSV! Das Tool ist eigentlich auch nur wegen der Cheatsfunktion im AtmoXL Paket :)
      Gruß
      Muxi

    • Sollte es mit JKSV auch nicht funktionieren, würde wohl ein ernsteres Problem vorliegen. Dann bestünde noch als letzte Möglichkeit der Spielstand-Sicherung, der Weg über den Tegra Explorer
      Gruß
      Muxi