PS4 PRO Laufwerk hat Probleme beim Einlesen von BDs CUH-7016B

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • PS4 PRO Laufwerk hat Probleme beim Einlesen von BDs CUH-7016B

      Hallo liebe Gemeinde,

      ich habe seit ca. 2 Monaten das Problem, dass meine PS4 PRO die Spiele nicht mehr richtig einliest und hoffe Ihr könnt mir helfen oder Tips geben.
      Die Sache ist, zumindest für mich, relativ interessant, weil das Laufwerk nicht wirklich kaputt zu sein scheint. Eher teildefekt. Ich beschreibe im Folgenden mal wie sich das Problem aüßert:

      - Wenn die Ps4 mit BD gestartet wird oder eine BD eingelegt wird, versucht das Laufwerk die Disk lesen/anzudrehen. Es erklingt ein kurzes Geräusch (sonst vor dem "Andrehgeräusch" zu hören), welches allerdings direkt wieder verstummt. Das ganze passiert 3 Mal.
      - Dann wird die Disk ausgeworfen, um direkt wieder eingezogen zu werden
      - Schritt eins mit den dreimaligen Leseversuchen wiederholt sich
      - PS4 gibt auf und sagt, dass die Disk nicht gelesen werden kann

      Soweit so gut. Klar, Laufwerk defekt, sagt Ihr jetzt. Das Ding ist aber, welches mich etwas zum Hoffen bringt etwas reparieren zu können, dass ich die Disk zum Laden bringen kann indem ich die PS4 Kippe und leicht schüttle (Laufwerkeinschub nach oben). Als ob die Disk erst dann an ihre Endposition rutscht... Habe die Konsole sonst immer liegen. Nur beim Einlesen der Disks nicht mehr ^^ Lustig ist auch: Sobald die Disk einmal eingelesen ist, funktioniert das ganze immer reibungslos solange die Ps4 an ist. Das heißt sobald das Spiel erkannt wurde, kann es immer wieder gestartet werden, auch wenn Die Disk eine Zeit lang nicht gedreht wurde (zB beim Film gucken über Streamingdienste).

      Es handelt sich um eine PS4 PRO CUH-7016B.

      Ich hoffe Ihr könnt euch vorstellen was ich in meinem Text beschrieben habe und könnt mir vielleicht Reparaturhinweise oder sonstige Tips geben. VIELEN DANK!

      MfG Lupus

      The post was edited 2 times, last by Lupus ().

    • Danke für die Antworten! Also gilt es hier als sicher, dass es der Laser ist? Kommt wohl öfters vor? Ich würde ungern das ganze Laufwerk wechseln, wenn man den Laser auch einzeln tauschen kann. Habe ich zwar noch nie gemacht, aber ich bin nicht ganz ungeschickt was elektonische Geräte betrifft.
      Könnt ihr mir sagen, ob man da auf was achten sollte beim Kauf und Einbau? Der Laser müsste ja dann sicherlich zu diesem Laufwerk passen. Oder kann man von jeder PS4 das Laufwerk bzw. den Laser verwenden?

      MfG Lupus
    • Naja, eigentlich wäre es am schönsten, wenn man vor dem Auseinanderbauen wüsste was man einbauen muss ^^ Bedenkt aber bitte auch, dass Die Disks einwandfrei gelesen und angedreht werden, wenn ich sie beim Einlegen in die PS4 "eingeschüttelt" habe ^^ Für mich klingt das halt eigentlich nicht wirklich nach Laser, aber ich hatte sowas auch noch nicht. Ist hier einer, der das selbe Problem hatte? Wie sicher tipt ihr auf den Laser? Der macht ja nun mal nur beim Einlegen der Disk Probleme und sonst nicht solange die PS4 an ist.

      MfG Lupus
    • das erste was man macht ist die PS4 zu öffnen und das Laufwerk auszubauen.
      Da sieht man dann auch schonmal den ganzen Schmutz(Staub) der raus muss, mit Glück funktioniert danach wieder alles.
      Wenn nicht, schaut man was für ein Lasertyp verbaut ist und kauft sich einen neuen.

      da du oben schreibst das Hochkant alles beim Einzug funktioniert, tippe ich auf Schmutz im Laufwerk wodurch die Disk nicht immer richtig sitzt
      und deshalb nicht gelesen wird


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • Die WLP hab ich sogar schonmal neu gemacht vor ca einem Jahr. Ist zwar trotzdem recht laut das Ding, aber ein wenig Besserung hatte das gebracht damals. Mal sehen, wie weit ichs beim Zerlegen treibe. Vorrang hat erstmal das Laufwerk. Das nervt schon etwas jedes Mal aufstehen zu müssen, wenn man die Konsole anwirft ^^

      Danke nochmal!

      MfG Lupus

      EDIT: Hab gerade im Video gesehen, dass dein Tip mit der WLP ganz gut ist ;) Ich hätte erwartet an das Laufwerk kommt man leichter. Da wirds wohl doch eine Komplettreinigung :)

      MfG Lupus

      The post was edited 1 time, last by Lupus ().

    • Ich kann meinen letzten Post irgendwie nicht editieren, aber will hier trotzdem meine erste Erkenntnis kundgeben. Könnte wichtig für Menschen mit dem selben Problem sein.

      Ich habe vorerst eine Lösung gefunden! Man stelle die Konsole hochkant hin! Alles funktioniert wieder einwandfrei! Ich werde die Konsole wohl trotzdem irgendwann reinigen, aber das wird vielen evtl. helfen :)

      Bis später!

      MfG Lupus

      The post was edited 1 time, last by Lupus ().

    • Hatte das Teil jetzt geöffnet und muss sagen, dass mir das Laufwerk und der Laser nicht groß verstaubt ausgesehen haben. Der Laser ließ sich schnell gut bewegen und wenn man ihn langsam bewegte hakte er manchmal etwas. Könnte aber auch normal sein, weiß ich nicht. Sah für mich eigentlich recht gut aus. Letztenendes funktioniert es aber immernoch nicht und ich werd mir wohl doch nen neuen Laser ordern. KEM496AAA ist der auserwählte. Dann wirds eben nochmal zerpflückt. Ich gehe ja stark davon aus, dass es jetzt 100% der laser ist. Stimmt doch oder? Einziehen tut er die Disk ja ordentlich. Schon komisch warum die ganze Sache hochkant einwandfrei funktioniert...

      MfG Lupus
      Images
      • 2020-02-03-0425[1].jpg

        2.02 MB, 3,840×2,160, viewed 9 times
    • Hallo liebes Forum!

      Ich habe jetzt einen neuen Laser eingebaut und der erste Test soeben hat einwandfrei funktioniert. Ich hatte zwar gehofft, dass ich mir die 25 Euro sparen kann und es nur etwas verstaubt ist, aber letztenendes bin ich froh, dass es der Laser und nichts weiter schlimmes war. Ich hätte also auch gleich auf euch hören können ohne blöde nachzufragen ;) Danke auf jeden Fall für eure Hilfe!

      Und nochmal der Tipp für Leute mit Laufwerkproblemen, die sich nicht trauen alles auseinander zu bauen: Stellt die PS4 mal hochkant hin! Das hat mein Problem jedenfalls behoben. Ich bin allerdings einer, der so nicht lange schlafen könnte ^^

      In diesem Sinne bis demnächst und danke nochmal!

      MfG Lupus