CFW AtmosphèreXL (Support eingestellt - bitte Hinweis im Titelpost beachten)

  • Was installierte Homebrew-Tools betrifft, so sind diese zunächst noch durch die externe Sicherung vorhanden und können später bei Bedarf, und wenn die Kompatibilität mit der aktuellen AMS Version gewährleistet ist, wieder hinzugefügt werden.

    wie kann ich das am einfachsten herausfinden?

  • Das kannst du anhand der Versionsnummer eines Tools feststellen und diese mit den Angaben auf der entsprechenden Entwicklerseite vergleichen. Dort wird in der Regel die vorausgesetzte CFW/FW Version angegeben. Ob emuiibo v0.6.3 die aktuelle AMS Version 1.1.1 und FW 13.0.0 unterstützt, ist jedoch fraglich, da das letzte Update fast ein halbes Jahr zurückliegt. Hier wirst du es einfach testen müssen und bei auftretenden Problemen wieder löschen.

  • OK, dann hast du AtmoXL noch nach der alten Variante mit einem emuMMC über Hekate eingerichtet. Dieser Ordner enthält den gesamten, unter dem emuMMC installierten Content. Boote jetzt bitte mal über ArgonNX zu Hekate, wähle die "emuMMC" Option an und schaue, ob dort oben links "Enabled!" angezeigt wird.

    Hattest du gesehen das ich geantwortet habe? Siehe auch den Screenshot, ja ist auf Enabled

  • Ja, du musst zu amsPLUS wechseln, weil AtmoXL aufgrund des eingestellten SX OS Supports nicht mehr fortgeführt wird. Durch den Wechsel, wie er in den FAQ des amsPLUS Themas unter Punkt 5 beschrieben wird, bist du direkt auf der aktuellsten AMS Version und kannst unmittelbar darauf das Update des emuMMC auf FW 13.0.0 gemäß den Anweisungen des Spoilers Nr. 7 durchführen, wobei du die Aktualisierung in diesem Fall aber überspringen kannst.

    CFW amsPLUS - Das einsteigerfreundliche All-in-One Paket (für alle Erista Revisionen)

    Hallo muxi

    Danke Dir für die Ausführungen. Umstieg hat einwandfrei geklappt. :)

    Eine letzte Frage, kann ich mit AMSplus direkt auch Spiele Updates bei Nin... beziehen?
    Früher hatte ich die immer per NRO installiert.

    LG Alex

  • Eine letzte Frage, kann ich mit AMSplus direkt auch Spiele Updates bei Nin... beziehen?

    Nein, das geht nur über die OFW für die Original Titel. Unter der CFW werden aus gutem Grund die Verbindungen zu Nintendo blockiert, um dadurch einem Bann vorzubeugen. Für die unter der CFW installierten Titel (Backups) musst du die Updates manuell herunterladen und installieren. Dafür haben wird dieses Thema hier:

    Spiele Updates für die Switch

  • Ich möchte gar nicht nerven mit meinem Wehwechen, müsste nur wissen ob noch etwas zu retten ist oder ob ich besser alles neu machen sollte? Sitze quasi bereit am PC :) und mache alles von deiner Antwort abhängig.


    Einzig die Savegames möchte ich unbedingt retten, demnach wäre wohl der Saveordner aus dem emuMCC Ordner zu sichern und später wieder einzufügen? Oder geht das alles nicht?

  • Wie hast du denn deine SD-Karte formatiert? Wenn du dich damals genau an die AtmoXL Einrichtung gehalten hast, müsste sie nach FAT32 formatiert worden sein. Versuche es zunächst mal mit dem Archivbit Fix über Hekate, falls die SD-Karte auf FAT32 sein sollte. Hekate --> Tools --> Arch bit/RCM/Touch/PKG1/2 --> Fix Archiv Bit. Boote dann über die Payloads Option --> Reboot_ArgonNX.bin zum ArgonNX Menü und dann zu Atmosphére.

    Einzig die Savegames möchte ich unbedingt retten, demnach wäre wohl der Saveordner aus dem emuMCC Ordner zu sichern und später wieder einzufügen? Oder geht das alles nicht?

    Nein, die Spielstände liegen, wie ich bereits geschrieben habe, immer eingebettet im Nand (emuMMC oder sysNand) vor und nicht in einem Ordner auf der SD-Karte.

  • Wie hast du denn deine SD-Karte formatiert? Wenn du dich damals genau an die AtmoXL Einrichtung gehalten hast, müsste sie nach FAT32 formatiert worden sein. Versuche es zunächst mal mit dem Archivbit Fix über Hekate, falls die SD-Karte auf FAT32 sein sollte. Hekate --> Tools --> Arch bit/RCM/Touch/PKG1/2 --> Fix Archiv Bit. Boote dann über die Payloads Option --> Reboot_ArgonNX.bin zum ArgonNX Menü und dann zu Atmosphére.

    Nein, die Spielstände liegen, wie ich bereits geschrieben habe, immer eingebettet im Nand (emuMMC oder sysNand) vor und nicht in einem Ordner auf der SD-Karte.

    Uhh lala, habe mich an deinen Rat gehalten. Ich scheine beim ersten mal alles richtig gemacht zu haben. Mit dem Fix Archiv Bit scheint eine Besserung eingetreten zu sein. Nach dem booten (wie von Dir beschrieben) war ich wieder in der CFW, die Konsole zeigt an sie wäre nun auf FW 13.0.0 / AMS 1.1.1 E.


    ICH DANKE DIR SEHR HERZLICH !!! Spitzenklasse, so hast Du mir eine Menge Arbeit erspart.


    Hast Du weitere Tipps für mich was ich nun noch beachten sollte beim neuen amsPLUS? Bzw. um zu prüfen ob alles funktioniert hat?

    WiFi darf ich ja wieder anmachen, ein Block ist da schon fest eingetragen korrekt?

    Ein Update wäre künftig nun über amsPLUS direkt möglich.

    Spieleupdates wie gewohnt manuell laden und installieren?

  • Hast Du weitere Tipps für mich was ich nun noch beachten sollte beim neuen amsPLUS? Bzw. um zu prüfen ob alles funktioniert hat?

    Erstelle ein Komplett-Backup deines emuMMC Systems und zudem auch über JKSV eine Sicherung alle deiner Spielstände. Das sysNand Backup und die Switch-Keys wirst du sicherlich schon damals bei der AtmoXL Ersteinrichtung angelegt, bzw. ausgelesen haben.


    DerSandman

    Wie du ein Komplett-Backup deines emuMMC Systems erstellen kannst, wird unter Punkt 5 der amsPLUS Ersteinrichtung beschrieben.

    Für einen etwaigen Umzug mit der amsPLUS Installation auf eine andere SD-Karte, siehe Punkt 1 der FAQ des amsPLUS Themas.


    WiFi darf ich ja wieder anmachen, ein Block ist da schon fest eingetragen korrekt?

    Ja, das darfst du. Allerdings würde ich das Internet beim Spielen von kommerziellen Spielen immer ausgeschaltet lassen und nur für die Nutzung von Homebrew Online Services aktivieren.


    Spieleupdates wie gewohnt manuell laden und installieren?

    Ja, daran hat sich nichts geändert. Allerdings solltest du den alten Homebrew Menü Forwarder deinstallieren und die aktuelle v2.0 gemäß Punkt 1.5 der amsPLUS Ersteinrichtung wieder reinstallieren.


    Ein Update wäre künftig nun über amsPLUS direkt möglich.

    Siehe für die Vorgehensweise von Updates für CFW & FW die Spoiler Nr. 6 & 7 des amsPLUS Themas.


    13.0.0 / AMS 1.1.1 E.

    So muss es aktuell auch sein!:yess:

  • Habe alles erledigt was Du angemerkt hast. Danke vielmals!

  • Habe alles erledigt was Du angemerkt hast. Danke vielmals!

    Dann bist du auch zukünftig bei Problemen bestens gewappnet. Schau auch noch mal in die amsPLUS Ersteinrichtung rein (Punkte 2-4), falls du das ein oder andere noch nicht durchgeführt haben solltest. Dann hast du alles im Sack!

  • Hallo,

    konnte heute wunderbar das AMSplus nutzen und ein bißchen rum spielen.


    Vorhin die Konsole in die Station gesteckt und plötzlich will jedes Spiel vorher überprüft werden?
    und dann schöne Fehlermeldung: 2155-8007

    Auch im Flugmodus will die Konsole nicht sein!!! <X


    Ach ja, hatte mir noch Tinfoil installiert. Weil ich hiermit einfacher auf mein Internes Netzwerk komme. (Per WLAN)
    Jetzt hab ich eins gelöscht und wieder neuinstalliert....schon geht es! X(
    Alles löschen und neu installieren?
    PS: War vermutlich sehr schlau von mir die ganzen Tickets in Tinfoil zu löschen....eigentlich wollte ich nur meine Incomplete Liste leer haben...
    (Kann ich die irgendwo die Ticket Liste auf der SD finden?)


    Hilft es irgendwelche root Dateien auszutauschen?
    payload.bin?

  • Erstmal ein Hallo in die Runde.


    Ich bin ein kompletter Neuling und lese mich gerade erst in das Thema ein.

    Habe mir vor kurzem eine Switch online direkt mit Hekate gekauft und habe direkt ein Problem bzw. Mist gebaut, bevor ich überhaupt ein einziges Mal spielen konnte.


    Konsole angekommen, ausgepackt und gestartet.

    Mit Internet war sie nicht verbunden. Da die vorinstallierten Spiele nicht starteten und die Frage aufpoppte "bereit zum System update", binnich auf aktualisieren gegangen.


    Blöderweise habe ich erst dann angefangen zu recherchieren.

    Das Hekate Launch Menü startet, aber unter Launch erhalte ich die Meldung:

    No main Boot entries found.


    Ich verzweifel gerade....

    Hab ich die Switch direkt zerschossen?!?

    Kann mir jemand helfen und es so erklären, dass ein Neuling es nachvollziehen kann?


    Vielen Dank vorab für die Aufnahme und eure Hilfe!

  • Du hast dich offenbar im Thema geirrt, denn AtmoXL ist seit einiger Zeit schon eingestellt und wird nicht mehr supportet.

    Ich schlage vor, dass du die Einrichtung wiederholst, aber mit diesem CFW Paket:

    CFW amsPLUS - Das einsteigerfreundliche All-in-One Paket (für alle Erista Revisionen)

  • Einrichtung wiederholen ist gut... Habe noch nie eine Einrichtung gemacht. Daher habe ich mich zum Kauf "einer vorbereiteten" entschieden...

    Dann solltest du dich etwas mehr mit dieser Thematik befassen, denn selbst wenn du ein "vorbereitetes" System vorliegen hast, so musst du dich dennoch mit der zukünftigen Wartung auseinandersetzen. Sollte bei dir AtmoXL (korrekt) eingerichtet worden sein, kannst du den Wechsel zu amsPLUS ganz einfach durchführen (Siehe dazu den Hinweis im Titelpost).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!