CFW amsPLUS - Das einsteigerfreundliche All-in-One Paket (für alle Erista Revisionen)

  • Anscheinend nicht

    Sollte es wirklich ein Windows 32Bit sein geht es nur über CLI, also über die Kommandozeile

  • Wahrscheinlich nutzt du ein 32bit Windows Betriebssystem, was heutzutage eher unüblich ist. Daher kann die GUI Version des NxNandManagers nicht gestartet werden. In diesem Fall müsstest du die 32 bit Version des Tools verwenden, das aber ausschließlich nur über CMD angewendet werden kann, oder du wechselst zur 64bit Windows Version, falls das möglich ist und deine Hardware diese unterstützt. Wie jedoch die erforderlichen Befehle des 32bit Tools sein müssen, weiß ich nicht, da ich diese Version nie genutzt habe. Das war auch nicht nötig, weil ich schon lange kein 32bit Betriebssystem mehr verwende. Unter einem 32bit Betriebssystem lässt sich zudem auch HacDiskMount nicht ausführen, was u.a. zum Prüfen eines Nand-Backups benötigt wird.


    Edit:

    DomePlayer1707

    Ich habe die letzten beiden Posts in diesen Bereich verschoben, weil es nichts mehr mit amsPLUS zu tun hatte.

    RE: [Support] Firmware updaten / downgraden

  • Du meinst unten links über dem Schriftzug "ArgonNX-SE v1.3"? Das wäre jedenfalls besser lesbar, weil dort ein wesentlich dunklerer Hintergrund vorliegt.

    Hier hast du :)

  • Das sieht gut aus!:yess: Den neuen GUI werde ich dann beim nächsten amsPLUS Update mit einbauen! Vielen Dank!:)

  • JKSV auf Version 08.31.2021 und

    ArgonNX-SE v1.3 GUI aktualisiert!

  • So da bin ich wieder.

    Nochmal zu mir.

    Software war Switch 10.2 glaub ich. Auf SD Karte war ein Emummc mit spielen und saves drauf.

    Es wurde erstellt mit switch software 10.2.


    Dann habe ich per Daybreak Firmware aktualisiert der switch auf 12.1.

    Seitdem kriege ich eine Fehlermeldung beim start - sd karte nicht gefunden mit blackscreen.

    Dann habe ich meine SD Karte alle Daten auf PC kopiert.

    Er übernimmt die emummc glaub nicht.


    Dann habe ich meine SD Karte gelöscht und das gesicherte Backup wiedereingespielt.

    Er löscht mir jedesmal irgendwie das EMUMMc .Es sind ca 50 kb anstatt 95GB.


    Dann habe ich es nach anleitung 6 nochmal gemacht ein update . EMUMMC das alte wieder AUF SD kopiert.

    Er will die daten nicht übernehmen.

    Was kann ich tun?

    Ich brauch an sich nur die spielstände von der SD Karte . Alles andere kann man nachinstallieren ?

  • Was kann ich tun?

    Hast du ein aktuelles Komplettbackup des emuMMC Systems gemäß Punkt 5 Option 1 der Ersteinrichtungsanleitung vorliegen?

  • Nur komplett von sd karte.

    Nicht emu raw

    Dann nützt dir das Backup nichts für eine vollständige Wiederherstellung, weil es zwingend aus dem emuMMC Image und dem dazugehörigen Content Ordner bestehen muss (genauso wie unter Punkt 5 Option 1 der Ersteinrichtungsanleitung beschrieben).


    Hast du denn ein Backup der betreffenden Spielstände über JKSV angelegt? Diese würden im JKSV Ordners des gesicherten SD-Karten Roots liegen und könnten nach einer Neueinrichtung entsprechend wiederhergestellt werden.


    Als letzte Möglichkeit: Existiert denn noch die ursprüngliche emuMMC Partition auf der SD-Karte? Wenn das der Fall sein sollte, könntest du versuchen, die Spielstände noch über das TE Script "Spielstand Dumpen" aus dem emuMMC extrahieren zu lassen. Wie du dafür vorgehen musst, wird unter Punkt 4 der FAQ beschrieben (Im Spoiler "Spielstand Dumpen").

  • Ich hab die karte mal formatiert und switch neu aufgesetzt. Dann habe ich spiel installiert und den alten emummc wieder auf karte kopiert und gehofft das spielstand wieder da war.

    Im enddefekt habe ich die karte gelöscht und mein sd backup komplett übertragen. Mehr möglichkeiten hab ich nicht


    JKSV geht warscheinlich nicht mehr weil switch übernimmt nicht die emummc oder?


    Unter Emu-Raw-Nintendo-Content sind die ganzen Ordner mit 95 GB vorhanden

  • Ich hab die karte mal formatiert und switch neu aufgesetzt.

    Hast du nur die Datenpartition formatiert, oder auch die emuMMC Partition? Das ist nämlich jetzt der maßgebende Punkt!!! Solltest du die gesamte SD-Karte formatiert haben, also dadurch auch die emuMMC Partition, und kein Backup der emuMMC Partition oder ein Spielstand Backup (JKSV) vorliegen, wären deine Spielstände verloren!

    den alten emummc wieder auf karte kopiert und gehofft das spielstand wieder da war.

    Durch das Kopieren, kannst du keinen Partition emuMMC wiederherstellen, sondern lediglich nur den Content Ordner (emuMMC/RAW1/Nintendo). Für einen Restore brauchst du aber beide Komponenten!

    Im enddefekt habe ich die karte gelöscht und mein sd backup komplett übertragen.

    ...und das ist nur die halbe Miete, also im Prinzip nur der erste Punkt "Sicherung der SD Daten". Du hast offenbar nicht den zweiten Punkt "Backup des Partition emuMMC" unter Punkt 5 Option 1 umgesetzt. Daher kannst du jetzt auch keine vollständige Wiederherstellung durchführen, insbesondere die der emuMMC Partition, die deine Spielstände beinhaltet.

  • Also Punkt 5 option 1 wurde schon gemacht.

    Dann müsstest du auch, entweder eine Sicherung der emuMMC Partition über Hekate oder den NxNandManagers vorliegen haben. Ist das denn der Fall?

    Im Tegraexplorer welches suche ich aus zum spielstände dumpen?

    emummc system oder emummc user ?

    Beide!

  • Also emummc sys hat er paar in paar minuten die spielstände jeden ordner - hoffe ich- was erstellt.

    emummc sys ging ganz schnell paar sec.

    Das bedeutet ein spiel installieren und wie setze ich die spielstände ein? Auf der sd karte habe ich jetzt daten gesehen..


    Emummc übertragen auf SD- Hoffe spielstände gedumpt-- jetzt switch gestartet und er sagt ----die micro sd erhält daten einer anderen konsole---löschen usw

  • Das bedeutet ein spiel installieren und wie setze ich die spielstände ein? Auf der sd karte habe ich jetzt daten gesehen

    Lies dir bitte die entsprechend unter Punkt 4 der FAQ im Spoiler "Spielstand Dumpen" verlinkte Anleitung ab Punkt 2 durch. Dort ist ganz genau beschrieben, wie du vorgehen musst.


    Hier aber nochmal

    Ab Punkt 2 "Saves mit SAK extrahieren"

    https://psxtools.de/index.php/…?postID=789667#post789667

  • Emummc übertragen auf SD- Hoffe spielstände gedumpt-- jetzt switch gestartet und er sagt ----die micro sd erhält daten einer anderen konsole---löschen usw

    Das liegt daran, weil du 2 unterschiedliche Bestandteile des emuMMC auf der SD-Karte vorliegen hast, die nicht zusammenpassen, da du nur einen Bestandteil wiederhergestellt hast. Es kann gut möglich sein, dass du jetzt auch die Spielstände aus einem falschen emuMMC ausgelesen hast, aber das kann ich nicht nachvollziehen, da du offensichtlich ein ganz schönes Durcheinander geschaffen hast.

    Poste bitte mal einen Screenshot von deinem zuletzt angelegten emuMMC Komplett Backup. Ich schaue mir das morgen dann einmal an.

  • JKSV auf Version 09.01.2021 aktualisiert!


    Ich hab nur durch SAK am ende eine PlayEvent Datei rausbekommen. Die ganzen ID Ordner sind nicht dabei

    So wie ich das sehe, hast du nur die SD-Daten gesichert und nicht den Partition emuMMC! Bist du sicher, dass du unter Punkt 5 --> Option 1 auch den zweiten Punkt "Backup des Partition emuMMC" umgesetzt hast?



    Ich sehe nämlich keinen "backup" Ordner (emuMMC Backup über Hekate - Variante 2) oder die drei Image Dateien über das emuMMC Backup mit dem NxNandManager (Variante 1).


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!