Max Payne 3: Alle News und Infos

    • Max Payne 3: Alle News und Infos

      Was schon seit Jahren als Gerücht die Runde macht, wurde nun endlich bestätigt: Max Payne 3 ist in Arbeit. Und das Beste ist, dass es bereits in diesem Winter erscheinen soll.

      Um die Entwicklung kümmert sich Rockstar Vancouver, die Veröffentlichung ist für PlayStation 3, Xbox 360 und PC geplant. Wirklich handfeste Details liegen noch nicht vor, allerdings hat Max seinen Job an den Nagel gehängt und New York hinter sich gelassen. Stattdessen lebt er nun in einer "Stadt voller Gewalt und Blutvergießen, während er mit seinen Waffen und seinem Instinkt verzweifelt versucht, die Wahrheit und einen Weg aus der Stadt zu finden."

      Take Two verspricht außerdem "mehr der klassischen Elemente" und "intensive Action, die die Fans lieben". Nichtsdestotrotz werde das Spiel "die Story rund um Max in eine neue Richtung lenken".


      Links: Eurogamer.de (Quelle)


      LG G3
      -Android 4.4.2-



      Post was edited 1 time, last by Braincrack ().

    • Max Payne 3 Im Winter 2009 kommt er zurück

      Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll der dritte Teil der Serie auf den Markt kommen und Max Payne sein Comeback feiern.

      Dies kündigten die beiden Entwicklerschmieden Rockstar Games und Take-Two Interactive nun offiziell an. Zudem wurde bekannt gegeben, dass der Titel für den PC, die Xbox 360 und die Playstation 3 erscheinen wird. Inhaltlich geht es um die Geschichte des Ex-Cops Max Payne, welcher in die Bereiche der Korruption, Gewalt und Brutalität verstrickt ist.

      Max Payne will im dritten Teil Rache üben. Genauer will er Vergeltung für den Tod seiner Familie. Und dafür soll ihm, laut Rockstar, kein Weg zu steinig sein. Obgleich Max Payne 3 auch über alt bewährte Elemente verfügen wird, will Rockstar den abgebrühten New Yorker Detektiv in eine völlig neue Richtung lenken. Ort des Geschehens wird sodann auch nicht mehr New York, sondern eine bisher nicht benannte Stadt sein.

      Max Payne, Max Payne 3"Ein ganz neues Kapitel wird sich auftun", teilte der Gründer von Rockstar Games Sam Houser mit. Der etwas gealterte und bärtige Mann auf dem Werbeplakat liefert diesbezüglich einen ersten Vorgeschmack. Weder in Sachen Screenshots noch hinsichtlich des Gameplays gibt es bislang etwas zu sehen. Wann die Entwickler diesbezüglich einige Einblicke verschaffen, ist noch unklar. Indes scheint man aber den Release-Termin bereits eingrenzen zu können. Es wurde der Winter 2009 erwähnt.
    • Original von MasterDF
      soll ich jetzt von jeder quelle die quelle angeben?


      Ja das sollst du bitte auch machen, könnte ja auch sein das dieses bestimmte Quelle etwas dagegen hat das du dieses einfach kopierst und es hier einstellst ;)

      Quellenangabe ist hier bei uns immer PFLICHT ;)
      PS3 Black Starter Pack 60 GB Version mit 110 GB
      PS3 80GB Version mit 1TB HDD
      PS2 Satin Silver V10 Matrix Infinity 1.75 mit HDD160 GB
      WII mit FW 4.1 mit HCB
      XBOX360 Slim 250GB JTAG/Glitch mit LT+3.0

    • Max Payne 3: Alle News und Infos

      Max Payne 3: Neue Infos zu Rockstars Actionspektakel

      Seit "Max Payne 3" Ende März angekündigt wurde, ist es still um den neuen Actiontitel von Rockstar Games geworden. Nun sind einige weitere Details ans Licht gekommen.

      Das amerikanische Spielemagazin "Game Informer" hat offenbar einen exklusiven Blick auf "Max Payne 3" werfen dürfen. Wie das Cover der Juli-Ausgabe zeigt, ist Max seit seinem letzten Abenteuer um einiges gealtert und läuft nun ohne Haarpracht aber dafür mit Bart durchs Leben. Angeblich hat es den Antihelden inzwischen nach Brasilien verschlagen. Dort schlägt er sich in den Straßen von Sao Paulo mit diversen Gangstern herum und kämpft nebenher mit seiner Schmerzmittel-Sucht.

      Die Grafik des Spiels soll auf derselben Engine beruhen wie "Grand Theft Auto 4", wobei die Umgebung übrigens komplett zerstörbar sein wird. Auch die beliebte "Bullet Time" darf natürlich nicht fehlen. Wer sich sorgen macht, dass Max auf seine alten Tage weich geworden ist, braucht ebenfalls keine Angst zu haben: Es soll wie gewohnt düster und recht brutal zugehen.



      QUELLE


      [BLINK]***UPDATE***[/BLINK]

      [BLINK]Max Payne 3: Erste Screens[/BLINK]

      Zum späten Abend präsentiert Rockstar Games uns die ersten offiziellen Screenshots zum Action-Kracher Max Payne 3! Max Payne wird diesmal in Sao Paulo, Brasilien seine Aufträge erfüllen müssen. Ein paar von den Screens sollten den meisten wohl bekannt sein, da sie vor geraumer Zeit als Scans in der GameInformer zu betrachten waren. Max Payne 3 soll im Winter 09 für Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen.














      Quelle



      [BLINK]***UPDATE***25.6.2009***[/BLINK]


      [BLINK]Max Payne: 2001-2009[/BLINK]


      Wie man auf den neusten Screenshots zu Max Payne 3 erkennen kann, hat sich Max Payne im 3.Teil im Vergleich zum 1.- und 2. Teil sehr verändert. Die Seite gaming.hexus.net hat deshalb 3 Vergleichsbilder von Max Payne aus den vorherigen Teilen veröffentlicht. Das Max Payne nun eine Glatze hat sollte ja mittlerweile jedem aufgefallen sein, aber wie sieht es mit seinem Gesicht aus?

      Max Payne (2001)


      Max Payne (2003)


      Max Payne (2009)


      Quelle
      Es braucht die Rechenpower eines Pentium, 16 MB RAM und 1 GB Festplattenspeicher, um Win95 laufen zu lassen. Es brauchte die Rechenpower von drei C64, um zum Mond zu fliegen. Irgendetwas stimmt mit unserer Welt nicht...

      Post was edited 7 times, last by optimusprime21 ().

    • Entwicklung verzögert sich?

      Im Hause Rockstar Games hängt der Haussegen schief. Erst verkündeten die Ehefrauen der Mitarbeiter, dass im Rockstar-Studio San Diego die Arbeitsbedingungen schlecht seien.

      Jetzt kommen auch Stimmen aus der Vancouver-Niederlassung, wo zur Zeit "Max Payne 3" entwickelt wird. In der Abteilung soll es ebenfalls kriseln. Alles was für San Diego gesagt wurde, soll auch auf Vancouver zutreffen.

      Der Informant gibt außerdem an, dass das Release-Fenster - August 2010 - für "Max Payne 3" nicht zu schaffen sei. Denn die Story wurde im Januar zum dritten mal umgeschrieben, will er wissen. Das bedeutet, die Entwickler müssten das Spiel bis April/Mai fertig haben, um den Termin im August schaffen zu können.
    • Details zum Mehrspieler-Part

      Entwickler Steve Mollblue hat Details dazu verraten und verspricht, dass der Part an die Eigenheiten der “Max Payne”-Reihe angepasst wird.

      Laut Mollblue wird ein Spieler in einer Deathmatch-Variante in die Rolle des Max Payne schlüpfen. Einige der damit verbundenen Vorteile sind eine kugelsichere Weste sowie das Bullet-Time-Feature, mit der sich die Zeit verlangsamen lässt. Der Spieler, der Max Payne trotz der Vorteile ausschalten kann, wird mit der doppelten Punktezahl belohnt. Die Punkte lassen sich gegen Lebensenergie und andere Dinge eintauschen.

    • Erscheint Max Payne 3 nicht mehr 2011?

      20.12.10 - Das Actionspiel Max Payne 3 (PS3, Xbox 360) von Take-Two scheint wohl doch nicht mehr 2011 auf den Mark zu kommen. Das geht aus einem Geschäftsbericht von Take-Two hervor.

      Darin taucht Max Payne 3 nicht mehr in einer Liste mit Erscheinungsterminen von Spielen auf, die 2011 ausgeliefert werden sollen; anscheinend ist die Auslieferung daher erst für 2012 geplant.

      Auf Rückfrage teilt der Publisher mit, dass das Team hart an dem Spiel arbeiten würde und man mehr Informationen in den nächsten Monaten bekanntgeben will.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Weitere Details

      Der Ausgabe des Edge-Magazins sind Details zu “Max Payne 3″ zu entnehmen. Eine Zusammenfassung könnt ihr der Auflistung entnehmen.

      • Das Spiel ist zeitlich acht Jahre nach den Ereignissen in “Max Payne 2″ angesiedelt.
      • Max hat das NYPD hinter sich gelassen und ist bei einer privaten Sicherheitsfirma in Sao Paulo beschäftigt.
      • “Max Payne 3″ enthält einige Elemente der ersten beiden Teile. Unter anderem können bekannte Gesichter erwartet werden.
      • Max will sich beim Arbeiten und dem Retten anderer Leute selbst wiederfinden.
      • Die ersten Missionen bauen eine Brücke zwischen dem Verlassen New Yorks und den Ereignissen, die ihn zu einem glatzköpfigen,  tobenden Alkoholiker werden lassen.
      • Die Story wird nicht mehr über Comic-Einblendungen vermittelt. Vielmehr wird auf animierte Sequenzen zurückgegriffen, die mithilfe der Game-Engine erzeugt werden.
      • James G. McCaffrey verleiht dem Helden erneut die Stimme.
      • Das Spiel verfügt über ein Deckungssystem. Mit dem linken Trigger geht man in Deckung, mit dem rechten springt man hervor und schießt.
      • Das Waffen-Management tritt als Rad-basiertes Auswahlsystem in Erscheinung - vergleichbar mit dem in “Red Dead Redemption”.
      • Im Gegensatz zu den Vorgängern wird Max lediglich in der Lage sein, gleichzeitig drei Waffen mit sich zu führen.
      • Max kann ist in der Lage, zwei ungleiche (Einhand-)Waffen gleichzeitig zu nutzen.
      • Die Gesundheit kann nur mit knallharten Medikamenten (Schmerzmittel?) wiederhergestellt werden. Es findet keine automatische Regeneration statt.
      • Bullet-Time-Sequenzen werden manchmal (in bestimmten Schlüsselszenen) von selbst gestartet.
      • Das Gameplay bleibt meist linear.
      • Sprunganimationen variieren mit den Umgebungen.
    • 3 Bilder zu Max Payne 3

      04.04.11 - Hier sind drei neue Bilder zum Shooter Max Payne 3 (PS3, Xbox 360) von Rockstar. Release: 2011 (USA)

      Quelle: gamefront.de
      Images
      • up493847.jpg

        79.22 kB, 640×360, viewed 261 times
      • up493848.jpg

        78.23 kB, 640×360, viewed 258 times
      • up493849.jpg

        68.56 kB, 640×360, viewed 252 times


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe