GW emuNand mit b9s und Luma3DS CFW

    • [DS_2DS_3DS]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • GW emuNand mit b9s und Luma3DS CFW

      Hallo zusammen,

      in den letzten Tagen bin ich nun auch etwas in die GW am rein fuxen. (danke hier an didi1000 er weiß warum :D )
      Unter B9S ist es ja nicht gerade so komfortabel, diese zum laufen zu bekommen.
      Auch gerade nur rein sysNand Konstellation, ab 11.3 (und neuer) brick Gefahr besteht.

      Hier habe ich auch ein paar Stunden verbracht, um es via emuNand zum laufen zu bekommen.
      Und somit auch gleich 123ab's GW Patch ausgetestet, läuft soweit 1a.

      Um dies für mich noch zu vereinfachen, habe ich Luma um 3 Zeilen Code erweitert um mir eine GW Autoboot zu emuNand Option zu bieten.
      So kann wie gewohnt in der Luma Config autoboot emuNand eingestellt werden oder wenn Std. autoboot in sysNand eben mit gedrückter :nds_l: in den GW emu booten.
      Über die autoboot Option landet man immer sicher im GW emu und kann so nichts bricken.
      Auch wenn man in die Systemeinstellungen geht, wird wieder in den GW emu gestartet.

      Läuft soweit alles schnieke, nur gibt es hier immer die Abhängigkeit eine modifizierte Luma Version zu nutzen.
      Sobald man via lumaupdate oder auf manuellen weg die boot.firm aktualisiert, ist dies natürlich wieder weg.
      Und ich selbst glaube nicht, dass es Sinn macht, dies in Luma integrieren zu lassen.
      Da der GW Anteil zu rein b9s Nutzern glaube ich doch deutlich geringer ist.

      Was meint ihr so davon? :comm:


      Luma3DS Version ist auf dem derzeit aktuellen Stand vom letzten Commit des 12.08.2019

      Download:
      b9s_GW_Luma3DS_custom_pack_by_kempa-20190817-12-10-30.7z

      Es gibt ein paar Anpassungen (27.09.18):
      Der GW Ordner wurde aus dem luma payloads Ordner ausgelagert.
      Wer noch meine alte Version nutzt (vom 20.09.18 oder älter) der löscht folgenden Ordner + Datei
      SD:/luma/payloads/gw
      SD:/luma/payloads/down_GWBCTR9.firm

      Danach das Archiv entpacken und wie gewohnt auf die SD kopieren (mehr Infos siehe weiter unten).

      Danke hier an:
      - Luma3DS -> AuroraWright
      - Gateway Payload als .firm gewandelt -> Arck
      - BootCtr9 - > hartmannaf

      Voraussetzung:
      2DS/3DS mit B9S und bereits eingerichtetem GW emuNand.
      Wer noch keinen GW emu hat muss diesen natürlich vorher einrichten.
      Denke wie sollte klar sein.

      Wer noch auf A9LH steckt, kann mit meinem TuT schnell und einfach auf B9S umsteigen.
      2DS/3DS Tutorial für eine komfortable Installation von b9s inkl. LumaCFW

      Zum Autoboot aktivieren:
      Kopiert den Inhalt aus dem Archiv auf eure SD Karte.
      Startet in die Luma Config (gedrückter :nds_se: ) und aktiviert Autoboot für emuNand.
      Dass wars ;)
      Viel Spaß damit

      The post was edited 36 times, last by kempa: Luma3DS Version Stand vom letzten Commit des 12.08.2019 ().

    • Ich finds gut, gerade weil GW zum cheaten ungeschlagen ist.

      Dafür wird GW jetzt ja eigentlich hauptsächlich genutzt :D


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • ich glaube, es wäre schon geholfen, wenn bei der LUMA Einstellung "autoboot emunand" die DPAD Tasten nicht abgeschaltet wären.
      Ich muss noch dazu erklären, dass ich die erweiterten Funktionen von liomajor installiert habe.
      Also Down für GW, Left für emunand9, Up für Bootmanager usw.
      Wenn diese Tasten funktionieren würden bei default emunand boot, könnte man ja ganz einfach entscheiden ob man eben den default boot in emunand haben möchte oder mit einer der Tasten eben etwas anderes.
      Diese universelle Lösung könnte also implementiert werden ohne etwas anderes zu beinflussen.
      Das natürlich nur IMHO und mit meinem beschränkten Wissen über LUMA.
    • Manyone wrote:

      wenn bei der LUMA Einstellung "autoboot emunand" die DPAD Tasten nicht abgeschaltet wären.
      Ich kann dir sagen wieso diese nicht gehen :D
      Stichwort ist hier Multi emuNand, du kannst bis zu 4 emuNands einrichten.
      Und diese wählst du eben mit gedrückter :_links: oder :_hoch: oder :_rechts: oder :_unten: aus.
      Daher gehen deine definierten Payloads nur wenn du sysNand bootest ;)


      Meine Idee hier, geht ja einfach nur dazu, dass es einen Autoboot für die GW Karte in den emuNand gibt.
      Damit man keine Taste gedrückt halten muss.
      Sondern einfach die DS einschaltet und automatisch im GW emu landet.
      Zum einen macht es für den täglichen Gebrauch einfacher und zum anderen haben die ein oder anderen auch Kinder zuhause.

      * THINK ABOUT - TO MAKE THE LIFE EASIER* nichts anderes 8)
    • Dann wäre es am besten, wenn das in der LUMA config eingestellt werden könnte.
      Die Idee an sich ist ja wirklich sinnvoll, zumindest für mich als GW Benutzer.
      Wobei ich meine Finger noch unter Kontrolle habe und durchaus in der Lage bin DPAD Down beim Einschalten zu drücken.
      Aber für meine Tochter wäre das toll, da sie dann nicht aus versehen im sysNAND landet.
      Per Default in den emunand ist schon OK aber ab und an möchte sie vielleicht mal die GW nutzen und dann wäre eine Taste schon toll.
      Aber vieleicht könnte man ja in der LUMA config das multinand wechselseitig mit den DPAD tasten konfigurieren.
      Also wer nur einen emunand nutzt, der kann ja darauf verzichten und die DPAD Tasten nutzen.
      Und noch zusätzlich den boot in GateWay ist ja dann auch nur eine Option mehr.
      Das sollte ja kein großes Problem darstellen. Ist nur die Frage ob der Entwickler das auch so sieht.
    • Hallo Kempa,

      das, was du da gemacht hast, gefällt mir gut! Danke dafür!

      Jetzt habe ich eine Frage speziell zu meinem Setup:

      Mein O3DS XL läuft noch auf SysNand 4.5 und GW EmuNand ist auf 11.6. Wenn ich nach dem verlinkten Tut vorgehe, B9S installiere und danach die Dateien wie in Post 1 beschrieben austausche, sollte mein SysNand auf 4.5 bleiben und der DS beim Einschalten automatisch in den GW EmuNand booten. Richtig?

      Der EmuNand ist dann unverändert (wie vor B9S) verwendbar und installierte Apps laufen weiterhin. Richtig?

      Mit welcher Tastenkombination komme ich beim Booten in den SysNand (z.B. um DS Spiele zu spielen)?

      Schöne Grüße

      Forever
    • Forever wrote:

      SysNand 4.5 und GW EmuNand ist auf 11.6. Wenn ich nach dem verlinkten Tut vorgehe, B9S installiere und danach die Dateien wie in Post 1 beschrieben austausche, sollte mein SysNand auf 4.5 bleiben
      Sobald B9S drauf ist, musst du nicht zwingend auf 4.5 bleiben.
      Du kannst auf 9.2 updaten, oder du kannst auch direkt auf die 11.6 gehen, da du ja bereits ein GW emuNand mit 11.6 hast.
      Habe ich auf meinem o3DS und n3DS auch bereits getestet,

      Forever wrote:

      und der DS beim Einschalten automatisch in den GW EmuNand booten. Richtig?
      Er bootet erst automatisch in GW emuNand wenn du in der LumaConfig den autoboot auch aktivierst.
      Sonst startet er in den sysNand.

      Durch die angepasste boot.firm (Luma3DS) hast du im Prinzip zwei Möglichkeiten:
      a) du lässt den Autoboot für emuNand deaktiviert.
      So startest du automatisch in den sysNand.
      Hälst du :nds_l: beim einschalten gedrückt, so kommst du in den GW emuNand via payload und kannst direkt die GW Karte nutzen.

      b) du aktivierst Autoboot für emuNand.
      So startest du automatisch in den GW emuNand und kannst direkt die GW Karte nutzen.

      Hälst du beim einschalten gedrückt, so kommst du in den sysNand.
    • Hatte gestern mal für ne Stunde "sturmfreie Bude". 8)

      Mir ist aufgefallen, dass ich jetzt im 4.5 SysNand 3 schwarze Klötze habe (App Icons), Die beim Starten immer zu einem Freeze führen (Blackscreen). Vorher flackert immer was auf, was aussieht wie das Remote Spiel Icon. Belasten tut es mich nicht, aber vielleicht weis jemand, was es damit auf sich haben könnte. Ich vermute, dass die Apps nicht mit 4.5 kompatibel sind ... -> Falls es einen Unterschied macht: mein Sys und EmuNand sind entkoppelt.

      Bezüglich des SysNand Updates: klar muss ich nicht auf 4.5 bleiben. Das hat aber den Vorteil, dass die meisten meiner DS Karten (inkl. der GW blue) mit der FW noch laufen.
    • Forever wrote:

      4.5 SysNand 3 schwarze Klötze habe (App Icons), Die beim Starten immer zu einem Freeze führen (Blackscreen)
      Ja das ist normal, die verschwinden sobald du auf FW >= 9 bist.
      Die haben mit den DS Flashkarten zu tun.
      Also nicht löschen, sonst gehen diese nicht mehr ;)
      Notfalls kannst du diese aber als cias wieder nachinstallieren, falls du diese doch mal gelöscht hast.
      Dieses Problem hast du auch meist nach einem ctrnand transfer.
    • 3dsGamer wrote:

      braucht man dazu die firmware 9.20 oder tiefe
      Normal gilt sysNand max 9.2 und GW emuNand max 11.2.
      Mittels den gepatchten Version von 123ab.
      Kannst du sogar bis auf 11.7, derzeitig die aktuellste Version.

      3dsGamer wrote:

      braucht man eine flashkarte
      Logisch braucht man für den GW emuNand die GW Flashkarte :nono:

      3dsGamer wrote:

      gutes emunand tutorial für gateway?
      Es gibt kein komplettes TuT, da sich in den Jahren so viel geändert hat.
      Und seitens GW Team kein support mehr gibt.
      Wurden auch viele Workarounds erstellt, um sie unter b9s zum laufen zu bekommen.

      Im Grunde sind es diese Schritte:
      GW Karte einrichten GATEWAY Modul
      Da du unter b9s bist, musst du nun entweder meine Lösung hier nutzen.
      Oder das Forum zu gbatemp wechseln, da ist es als TuT beschrieben, wo man es selber einrichtet.

      Wenn du eins der beiden Varaiten genommen hast.
      Beim GW Startmenü einen GW emuNand erstellen (wichtig SD Karte wird Formatiert Daten sichern)
      Weiter gehts dann hier GATEWAY emuNAND 11.7.0-40E/U/J (Original GATEWAY Card)
      Und fertig :D
    • hmm, hab das so wie beschrieben gemacht. Hab alles neugemacht und komme mit der Luma Version 9.1 in den Emunand. Hab den auf 11.7 geupdatet (GW-EMUNAND Update aus dem Forum)! Wenn ich de GW-Version von Luma nehme, bekomme ich leider nur eine Black Screen nach dem Gateway Logo. Eine Idee fehlen könnte?

      Ps. das Cia File Hombrew-laucher - Crash mit einen Fehler!

      An exeprion occurred:
      execption type: prefetch abort (svcBreak)

      The post was edited 1 time, last by masterZed ().

    • Der Blackscreen nach dem GW Bootlogo ist normal ein Indiz, dass mit dem emuNand was nicht stimmt.
      Hast du den emuNand auch als GW emu ersellt?
      Und dieser darf maximal FW11.2 sein, danach die emuNand Patches von 123ab verwenden.

      Vermute aber das meinst du bereits mit

      masterZed wrote:

      GW-EMUNAND Update aus dem Forum
      PS: HBL Launcher hat hier nichts mit zu tun.
      Ist ein anderes Thema...sage da nur boot.3dsx

      The post was edited 1 time, last by kempa ().