Partitionierung mittels 3.55-basiertem Update

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Partitionierung mittels 3.55-basiertem Update

      Hallo zusammen,

      ich bin nun seit gestern Besitzer einer Fat-PS3, mit der ich ein paar Gehversuche in Sachen Linux anstellen wollte. Auf dieser habe ich gestern die offizielle 4.82er Sony-Firmware installiert. Danach habe ich Ps3Xploit 2.0 genutzt, um anschließend Rebug zu installieren. Innerhalb von Rebug wiederrum habe ich mir dann Petitboot installiert und mir eine ISO von Red Ribbon-Linux auf einen USB-Stick entpackt. Mit Petitboot konnte ich dann auch problemlos ein Livesystem vom Stick starten.

      Aber nun kommt der Part, der etwas tricky ist: Die Partitionierung, sodass GameOS ein wenig Speicherplatz weggenommen wird, den ich dann für Linux nutzen kann. Das ganze läuft ja über entsprechend präparierte Updates. Unter github.com/therealfarfetchd/PS3-OtherOS habe ich die auch gefunden. Diese basieren allerdings auf 3.55er Firmware und ließen sich erwartungsgemäß nicht auf dem 4.82er System installieren. Also dachte ich mir "Ok, downgradeste halt auf 3.55". Habe das ganze mit dem Romero-Downgrader realisiert und nun ein 3.55er System vor mir.

      Die 3.55er-Partitionierungs-Images lassen sich aber auch von dort aus nicht installieren. Auf der GUI werden sie nicht als neues Update gesehen, im Recovery-Modus bekomme ich die Meldung, mein zukünftiges Update müsste mindestens Version 9.99 sein. Ich denke mal, das ist eine Funktion von dem Romero-Downgrader um versehentliche Updates auf neuere Versionen zu vermeiden.

      Ja, nun stehe ich hier und weiß nicht weiter. Eventuell hat hier ja jemand einen Tipp für mich?

      Falls ihr weitere detailliertere Infos braucht, sagt mir einfach Bescheid, die gebe ich gerne durch.

      Riesen Dank im Voraus!
    • Hi!
      Da hast du dich mit dem Linux ja schon gut reingefummelt, klingt alles gut soweit.

      Du musst jetzt entweder die Rogero 3.55 3.7 oder die Sony 3.55 OFW installieren:

      [SUPPORT] Rogero Downgrader PUP für alle CFW (zurück auf 3.55)

      Danach kannst du die 3.55er Rebug installieren und die Partitionen erstellen :)
      Gruß
      Fatman


    • Hi,

      danke für die schnelle Antwort!

      Genau mit diesem 3.55er-Downgrader von Romero bin ich ja auf 3.55 gekommen und nun genau bei diesem Stand. Sprich, auf dem System ist nun ein Romero-3.55. Ein 3.55er Rebug kann ich irgendwie nicht finden. Auf der Rebug-Seite findet man da leider nur eine txt-Datei zum Download, die einen toten Link enthält. Gibt es irgendeinen guten Mirror dafür? Wie genau mache ich das mit der Partitionierung dann wenn es installiert ist?

      Sorry falls meine Fragen recht dumm klingen sollten. Ich bin in Sachen PS3-CFWs echt noch totaler Neuling.

      Danke schonmal!

      EDIT: Oh, ich sollte den Link genauer lesen haha. Ich mache mal das mit dem QA-Flag und melde mich dann :)

      EDIT 2: Hm, die toggle_qa.pkg scheint bei allen Mirrors die man so findet down zu sein..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eudatux23 ()

    • Du bist jetzt vermutlich auf der Rogero 3.55 DOWNGRADER und musst jetzt auf die 3.55 v3.7 oder die OFW 3.55 damit du den Syscon (9.99) wieder "sauber" bekommst ;)

      Edit: hier die CFW, die dir 22 gb für Linux abtrennt (kannst du erst benutzen wenn dein Syscon "sauber" ist):

      https://mega.co.nz/#!4MJTFAKK!rIa1E9aU-KsKVBakXosH8DqDOCyRjRDSvO8icgeb_Is
      (OtherOS++ CFW für Interne Linux Installation)

      Edit 2: hier ist die Toggle QA, ich weis nur nicht genau ob die für 3.55 ist - einfach probieren ;) https://mega.nz/#!PRx3hagC!HsZojjlF_VWZW1DBmuumN5ryNgShmTFeguxZb5-1Bns
      Gruß
      Fatman


    • Hi,
      ich habe jetzt das toggle_qa laufen lassen und wie erwartet auch die Beeps gehört. Wieder in der XMB wollte ich jetzt diese Schritte machen:

      https://psxtools.de/index.php/Thread/57126-SUPPORT-Rogero-Downgrader-PUP-f%C3%BCr-alle-CFW-zur%C3%BCck-auf-3-55/ schrieb:

      begebt euch auf Einstellung => Netzwerk Einstellung (geht aber nicht da rein, sondern bleibt da drauf!)
      07) nun folgende knöpfe nach einander drücken und gedrückt halten: L1 + L2 + R1 + R2 + L3 + Pfeil runter (DPAD).
      08) nun sollten drei weitere Einträge erscheinen: Edy Viewer, Debug Settings und Install Package Files
      Leider passiert dort nichts. Keinerlei Reaktion, egal wie oft ich diese Tastenkombi drücke. Die genannten Menüpunkte erscheinen nicht. Nur Install Package Files sehe ch von diesen genannten Punkten, aber der war ja schon vorher da und wurde von mir für den toggle_qa.pkg genutzt, Ist dieser Zwischenschritt wirklich notwendig oder kann ich direkt die CFW mit dem Partitionierer installieren?

      Danke schonmal!
    • Hi!
      Ich bin mir nicht sicher ob du das zwingend brauchst.
      An deiner stelle würde ich jetzt als erstes versuchen die Rogero 3.55 v3.7 zu installieren. Wenn das klappt ist doch alles gut.
      Danach dann die CFW OtherOS++.
      Gruß
      Fatman


    • Im Rogero-Downgrader Thread steht auch (irgendwo in der Mitte, Seite 10 oder so), dass du auch eine Rebug 3.55er REX installieren kannst und dann die Debug Settings auch ohne ToggleQA verfügbar hast und diese dann aktivieren kannst. Eine alte 3.55er rebug habe ich dort auch gefunden:

      https://www.file-upload.net/download-8607795/Rebug-3.55.4-Rex.rar.html.
      Gruß
      Fatman


    • Hi,

      die Links sind leider beide Down. Ich habe zwar die 3.55 Rogero gefunden (also nicht den Downgrader, sondern auch das eigentliche zum hinterherflashen), dort bekomme ich aber die Meldung "The data is corrupted (8002F169)

      Anscheinend war der Mirror den ich da hatte Mist. Leider ist auch der 3.55er Rebug-Link down und auf der Rebug-Webseite gibt es nur eine rar-Datei, die ieine txt-Datei mit einem toten Link enthält. Gibt es eventuell irgendwo noch gute Mirrors dafür? Ich habe leider nichts wirkliches gefunden.

      Danke schonmal für die ganze Hilfe!
    • Also ich denke ich sollte hier mal ein wenig unter die Arme greifen ;) ich kann dir besagte FWs (sowohl OOS+22GB als auch eine 3.55er CFW) heute Nachmittag gerne hochladen, aber ersma wird gearbeitet :D Falls du sonst noch irgendwas für PS3Linux nicht findest, sag Bescheid, dann bekommst du das von mir. Hab mich auch mal damit rumgeprügelt, allerdings auf ner Slim. Da ich nun aber (endlich!) eine Fat habe, ist das nun auch wieder für mich interessant geworden.
      LG theANY
      Ich cheate nicht,
      ich bin Chuck Norris an der Konsole! :P
      -
      ps
      Xtools und alles wird gut!
    • Kann ich nicht verstehen ?!

      Fatman schrieb:

      mega.co.nz/#!4MJTFAKK!rIa1E9aU…sH8DqDOCyRjRDSvO8icgeb_Is
      (OtherOS++ CFW für Interne Linux Installation)
      Funktioniert bei mir, kann ich ganz normal downloaden (diese trennt 22 gb für das LinuxOS ab).

      Funktioniert ebenfalls bei mir (das ist die, die er versuchen soll zu installieren, damit er Debug-Settings auch ohne ToggleQA auf ON setzen kann, da die Option bei Rebug REX immer verfügbar ist).

      Ich denke mal das Fatman genau diese Firmware´s verlinkt hat, weil er vorher getestet hat ob die Links noch aktiv sind ;)

      Wenn sich auch diese nicht über die Regero-Downgrader FW installieren lässt, evtl. nochmal in den entsprechenden Thread schreiben, bzw. vielleicht haben die alten PS3 Hasen wie @Chipwelt @FlashActiVe @esprit1711 @Mergy @Mikka noch einen Tip wegen toogleQA.

      theANY schrieb:

      Also ich denke ich sollte hier mal ein wenig unter die Arme greifen

      Na dann hau rein @theANY und helfe ihm, damit er von der Rogero Downgrader FW mit 9.99er spoof weg kommt. :thumbup:
    • ich habe jetzt das toggle_qa laufen lassen und wie erwartet auch die Beeps gehört. Wieder in der XMB wollte ich jetzt diese Schritte machen
      ...
      Leider passiert dort nichts. Keinerlei Reaktion, egal wie oft ich diese Tastenkombi drücke. Die genannten Menüpunkte erscheinen nicht.

      evtl. war ToggleQA schon installiert , mit erneutem Install der PKG wird es dann wieder deinstalliert



      hier findest du die Rogero Downgrader CFW und die normale Rogero 3.55 und im Rebug Ordner die Rebug 3.55 Downgrader CFW + die normale Rebug 3.55

      https://mega.nz/#F!KFoU1LJC!7DkXhe6QK_rqe40QOgoaGw


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • Tausend Dank für den Link!

      Ich konnte nun vom Rogero-Downgrader auf die reguläre Rogero 3.55 gehen, das hat geklappt. Von dort aus kann ich aber nicht zur 22GB-Partitionier-Variante upgradne. Die Update-GUI sagt hier nur "No applicable update found". Ich habe auch nochmal das toggle_qa versucht inklusive der Tastenkombination auf dem Controller, leider änderte das nichts an dieser Meldung. Muss ich das eventuell vom Recovery aus einepielen?

      UNd noch eine Frage: Unter github.com/therealfarfetchd/PS3-OtherOS gibt es auch die Variante, die statt 22 GB für Linux ein 50/50-Layout zwischen GameOS und Linux macht, auch auf 3.55-Basis. Kann ich die auch nehmen oder besser nur die 22 GB-Variante?

      Schöne Grüße
    • Danke, das hat geklappt! Ich habe jetzt das 22 GB-Image installiert. Wie kann ich gucken ob es geklappt hat? Im XMB steht noch bei System Information 97 / 111 GB. Bei einer 128 GB SSD sollte da doch ein geringerer Wert stehen, da wird doch der Linux-Teil abgezogen oder?

      Danke schonmal!

      EDIT: Oh, man soll ja danach noch System Restore machen. Das mache ich mal schnell :)

      EDIT 2: 77 GB / 111 GB - Now we're talking! :)

      Kann ich jetzt einfach wieder auf eine aktuelle Firmware hoch und das Layout bleibt so? Würde am liebsten wieder auf Rebug 4.82 springen und das Layout behalten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von eudatux23 ()

    • Jo habe ich gemacht. Habe die aktuelle Rebug installiert. Danach in der Rebug-Toolbox die Flash-Anpassung für OtherOS aktiviert und Peititboot installiert. Starte ich nun Richtung otheros, bleibt der Bildschirm aber schwarz und kein petitboot erscheint. Muss ich noch irgendwas machen?

      EDIT: Ich habe jetzt verschiedene dtbImage.ps3.bin probiert, es endet immer im schwarzen Bild. Allerdings habe ich hier auch diese Woche einen anderen Fernseher als sonst. Kann es sein, dass Petitboot irgendeine Auflösung probiert, die der Fernseher nicht kann?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eudatux23 ()

    • Hi,

      hilft leider nicht, bekomme immernoch nur schwarzes Bild. Auch mit 720p als eingestellter Auflösung in den XMB-Einstellungen bekomme ich leider kein Bild mehr auf den Fernseher, sobald ich OtherOS in der Rebug-Toolbox wähle.

      Das lustige ist echt, dass das alles schonmal funktionierte. Vor der Downgrade-Aktion konnte ich problemlos in petitboot rein und ein Live-Linux vom Stick starten.

      Gibt es irgendwas, was ich übersehen haben könnte?

      Ich habe auch schon verschiedene petitboot-Varianten probiert, leider ohne Erfolg, egal was ich probiere.

      Vielen vielen Dank schonmal für weitere Tipps!

      EDIT: Ich habs geschafft! Der Trick war, ERST petitboot zu installieren und DANACH die Flash-Anpassung in der Toolbox zu machen. Ich teste jetzt mal ob alles geklappt hat und die Platte in Linux nutzbar ist :)

      EDIT 2: Zu früh gefreut: Nach dem nächsten Reboot geht es wieder nicht. Einmal war es aber da.. Jemand ne Idee was da sein könnte?

      EDIT 3: Kriege es nicht mehr gestartet. Ein einziges Mal ging es, danach wieder nicht. Total seltsam..

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von eudatux23 ()