Nintendo Switch (Blue Screen)

    • [Switch]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Switch (Blue Screen)

      Guten Abend
      Ich bin neu hier.. und hab mich genau für dieses Problem Registriert.
      Also vor knapp einer Woche konnte ich noch auf meiner Switch mit Xecuter SX Pro Backups spielen. Alles hat wunderbar funktioniert. Aber als ich am PC dann ein weiteres Spiel auf meiner SD-Karten kopieren wollte, bekam ich die Meldung, es wäre nicht genügend Speicherplatz vorhanden, obwohl es nicht so war.

      Dann habe ich ein wenig recherchiert, warum dieses Problem auftrat und erfuhr, dass ich dafür Support für exFat auf meiner Switch hinzufügen muss um größere Dateien aufs Root der Speicherkarte kopieren kann. Davor war die Speicherkarte auf Fat32 (auf Fat32 konnte ich keine Dateien die größer als 4GB sind, nicht kopieren) Und vor der Anleitung Formatierte ich die Speicherkarte in exFat (konnte dann größere Dateien kopieren, nur die Switch wollte dann nicht mehr Booten) ich suchte dann nach einer leicht zu erklärende Anleitung und versuchte es einfach mal. Alles lief soweit wie in der Anleitung und es traten keine Fehler oder sonst was auf. Aber am Ende passierte es.. die Switch zeigte nur noch ein Blue Screen.

      Hoffe es gibt eine Lösung für diese Problem. Kennt sich jemand damit aus ?

      Danke :)
    • Du brauchst dafür das Firmware Update deiner aktuellen FW und das HB ChoiDujourNX. Damit kannst du das exFAT Update offline für deine derzeit bestehende FW installieren, wenn du nicht deine FW updaten möchtest.

      Mit [NRO] ChoiDujourNX v1.0.1 holst du das exFat Update in wenigen Schritten nach:

      1. Du kopierst den Ordner mit den befindlichen nca-Datein auf die SD- Karte rüber.
      2. Anschließend muss der Ordner im Tool ChoiDujourNX geöffnet und ausgewählt werden.
      3. Die Firmware-(nca)Files werden gescannt!
      4. Dann gibt es die Auswahl zwischen 4.1.0 und (nur exFat) 4.10.--> Nur das du eben das zweite wählst. (Dies ist ein Beispiel, wenn du auf 4.1.0 sein solltest)
      5. Die Files werden dann analysiert und die benötigen Daten für das exFat Update entschlüsselt.
      6. Mit der Touch-Eingabe kannst du den AutoRCM deaktivieren und Warnhinweis bestätigen.
      7. Und dann auf "Start-Install"
      8. Warten bis der Installationsvorgang fertig ist und abschließend die Konsole rebooten!

      Die Eingaben machst du ausschließlich nur über den Touchscreen!

      Diese Information ist von BiBo1994

      Edit:
      Sorry, du hast ja bereits das exFAT Update installiert....hatte ich übersehen.
      Gruß
      Muxi

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von muxi ()

    • @NintendoGamerX
      Versuche mal die Switch ganz auszuschalten, in dem mind. 12 sek. auf den Power Button gedrückt hälst.
      Nach welcher Anleitung hast du das exFAT Update nachgeholt? Und was hast du gemacht bevor der Blue Screen erschien?

      Die Farbe Blau könnte auf einen schwerwiegenden Fehler im Kernel-Bereich hindeuten.
      Verschiedene Farben werden verwendet, um Panikereignisse darzustellen, die von verschiedenen Ausführungsebenen innerhalb des Systems kommen. Blau steht für Kernel-Panik.
      kei-gu
      Ryū Hayabusa
    • Das hatte ich auch als ich das Exfat Update Manuell gemacht habe.

      Liegt am Spiel ich hatte mir eines von einem Freund ausgeliehen und Gedumpt (mit 4.1) allerdings gab es dann diesen Blue Screen.

      Das lag am Spiel ich habe es dann mit Donkey Kong Country Returns gemacht und es hat geklappt.
    • Die Anleitung im Youtube Video ist längst überholt und die Methode ist sehr „gruselig“.
      Ich denke der Blue Screen of Death hängt mit der Anleitung zusammen.
      - Hast du von deinem NAND ein Backup gemacht?
      - Nach einem Hardreset (12 sek. lang auf Power-Button gedrückt halten) erscheint immer noch der Blue Screen?

      Verwende das nächste Mal ChoiDujourNX für das exFAT Update und gehst nach der Anleitung von @muxi anstatt dem Video zu folgen.
      kei-gu
      Ryū Hayabusa
    • Dann ist wohl bei dem exFAT Update was schief gelaufen und das sich auf System-Ebene auswirkt. Starte doch mal den Nintendo eigenen Recovery-Mode und setzte das System auf Werkseinstellung.
      Leider werden alle Daten im internen Speicher gelöscht, nach diesem Vorgang :(

      EDIT: Aber einen Hardreset konntest du durchführen, sodass sich die Switch kaltstartet?
      kei-gu
      Ryū Hayabusa
    • Ohne ein NAND Backup sehe ich leider keine Möglichkeit mehr, diesen BSoD (Blue-Screen-of-Death) zu fixen. @Galooko‘s Ausführung ist sehr kurz beschrieben, aber ich denke, nach dem seine Konsole diesen Blue Screen zeigte, konnter er seine Konsole mit einem Backup wiederbeleben?

      Also der Ersteller des Youtube Videos sollte das Video umgehend löschen. Das führt überwiegend zu Problemen. Ich gehe davon aus, dass du eine XCI benutzt hast die nämlich nicht dieselbe Firmware besaß, die deine Konsole zu dem Zeitpunkt hatte?

      Und dieses Video enthält außerdem auch Kommentare von anderen Benutzern, die ebenfalls einen Blue-Screen bekommen haben (aber nur wenigen hatten zu ihrem Glück ein existierendes NAND-Backup, um ihre Konsole wiederherzustellen)

      EDIT: Ich glaube, dass du tatsächlich für das exFAT Update eine XCI mit einer niedrigeren FW als deine Konsole besaß zum patchen verwendet hast, und somit ein ungewolltes Downgrade versucht worden ist, und wegen den eFuses der Kernel nicht ordnungsgemäß lädt: switchbrew.org/wiki/Package2

      Info: Falls man die Konsole in eine niedrigere FW bootet und zu viele eFuses sind durchgebrannt worden, dann geht die Switch in einen Panik Modus über (ist dasselbe wie ein Brick) :whistling:
      kei-gu
      Ryū Hayabusa

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von BiBo1994 ()

    • Auf welchwr FW bist du denn ?

      Soweit ich mich erinnern kann solltest du 1 System Module mit
      Hacdismount kopiert und modifiziert haben. Du musst diese datei auf beide partitionen zurück flashen.
      Die hieß (mit Zahlen davor)Normal-main.bin und die zweite (da nimmst du das selbe Backup) (mit zahlen davor)Normal-sub.bin

      Wenn diese beiden wieder drauf sind sollte die Konsole booten.
    • Und die Sub mit dieser Datei ebenfalls wieder austauschen!
      Genauso so meinte ich das.
    • Ja, mit HacDiskMount hast du diese Partition gedumpt, um diese Datei auf exFAT zu patchen. Den Schritt 8 hast du außer Acht gelassen.
      step 7: Use the 'Start' button in the 'Dump to file' section to extract the partition.
      step 8: (!) Create a backup of BCPKG2-1-Normal-Main.bin and store it somewhere safe.
      step 9: Create a new directory and extract the contents of patch.zip into it.
      kei-gu
      Ryū Hayabusa