[Support] Spiele-Updates allgemein

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • SX OS, Spiele-Updates allgemein

      Hallo zusammen,

      ich habe hier diverse Links (NSP) gesehen zu Updates von spielen.
      Ist es tatsächlich unsicher mit der Konsole in den emunand gebootet online zu gehen, um das Spiel beim Start (und damit der Aufforderung) zu updaten?

      Was sind die möglichen Folgen?

      Viele Grüße
      Kyou
      Viele Grüße
      Kyou :thumbsup:
    • Du solltest das Updaten der Spiele unter einer CFW nur offline über den emuNand machen. Dafür habe ich dieses Thema ja ins Leben gerufen. Wenn du es dennoch online über den emuNand machen solltest, ist ein Bann so gut wie sicher! (und du kannst zukünftig nichts mehr online updaten oder sonstige Online-Services nutzen, auch nicht über den sysNand wo es eigentlich auch genutzt werden kann!)
      Gruß
      Muxi

    • Tja, das ist eben die Formulierung von TX...........

      Sie schreiben auch, dass:

      das SX OS mit exFAT SD-Karten läuft - das stimmt zwar, aber es wurde nicht, oder erst seit Kurzem darauf hingewiesen, dass es darunter auch zu Datenverlust kommen kann!

      das SX OS auf jeder FW Version funktioniert - Das haben wir gesehen, als FW 6.2.0 veröffentlicht worden ist. Es mussten erst Anpassungen vorgenommen werden, die einige Zeit in Anspruch genommen haben, bevor es lief.

      Man kann zwar auch mit dem emuNand online gehen - das geht......... und kann man auch machen, wenn man einen Bann einkassieren möchte......

      Es wird von TX auch bei der Einrichtung die Partition Variante des emuNands empfohlen, obwohl keine Möglichkeit der Sicherung seitens TX für diese Variante zur Verfügung gestellt wurde. Bei auftretenden Problemen ist man aufgeschmissen. Daher empfehle ich immer die SD-Datei Variante.
      Gruß
      Muxi

    • mhm. Okay.
      Du hast absolut Recht.

      Aber ich dachte mir sowas, darum habe ich auch lieber hier nachgefragt - es kam mir etwas widersprüchlich vor.

      Meine Konsole ist im Flugzeugmodus, wie also hat das Spiel überhaupt gemerkt, dass ein Update fehlt? Da müsste doch eigentlich erstmal eine Anfrage an den Updateserver rausgehen?
      Viele Grüße
      Kyou :thumbsup:
    • Das hat nichts mit einem Flugzeugmodus oder einem Internetzugriff zu tun. Diese Infos werden mit dem Systemupdate (egal ob online oder offline) hinzugefügt und beim Start eines Spiels überprüft.
      Gruß
      Muxi

    • @Takeda Du hast NOCH keine Probleme! Wir sprechen uns wieder, wenn du bemerkst, dass einige Spiele oder HBs nicht mehr starten wollen, und damit meine ich nicht weil sie ein Update verlangen.......denk dann einmal an meine Worte!
      Gruß
      Muxi

    • Das stimmt schon, aber sowohl FAT32- als auch exFAT-Treiber und die Funktionsweise des FS-Systemmoduls sind von Nintendo nicht ganz fehlerfrei implementiert worden.

      Wenn ein Homebrew abstürzt oder gewaltsam beendet wird oder von der SD-Karte Daten abliest, werden diese Datensätze aus der Dateizuordnungstabelle gelöscht. Das Problem mit exFAT ist halt, dass die aktuelle Implementierung, die Nintendo verwendet hat, sehr fehlerhaft ist und Dateien "zufällig" löscht.

      FAT32 hat zwar auch das gleiche Problem, denn das zugrunde liegende Problem ist immer dasselbe, aber da bei FAT32 zwei Kopien der Dateizuordnungstabelle existieren, und bei exFAT hingegen nur eine, kann FAT32, sobald mit einer der Tabellen etwas nicht stimmt zu der anderen wechseln.

      Nintendo erkennt das allerdings nicht als ein Problem für ihr eigenes Betriebssystem, und werden es wahrscheinlich in Zukunft nie verbessern wollen. xD
      Ist auch nicht notwendig, die Spielinhalte werden in NAX0-Archiven gut gepackt, gesichert und immer FAT32 konform gesplittet, falls es grössere Daten >4GB sind , egal ob es sich dabei um eine exFAT SD Karte handelt.

      Nimm den gut gemeinten Rat von @muxi entgegen! :D
      . .William „Bill“ Henry Gates III, Elon Reeve Musk, Mark Elliot Zuckerberg und 7.674.575.000 weiteren gefällt das.

      The post was edited 2 times, last by SwitchGamerX2019 ().

    • Dafür musst du aber nicht unbedingt exFAT haben. Mit FAT32 ist das auch möglich und du musst dir keine Sorgen machen :D Installierte Games liegen immer unterhalb der 4GB Grenze auf der SD-Karte!
      Gruß
      Muxi

    • Wenn du deine XCIs auf der SD-Karte haben möchtest, kommt das im Prinzip einer NSP Installation gleich. Natürlich verbrauchen XCIs auf einer SD-Karte mehr Speicherplatz, wenn sie nicht installiert sind und nur als Image auf der Karte liegen. Wenn du die Installation von einem USB Medium durchführst, wird auch nicht der doppelte Speicherplatz für die Installation benötigt, im Gegensatz zu einer Installation, ausgehend von der SD-Karte.
      Gruß
      Muxi

    • @Takeda Ich würde an deiner Stelle alles was du häufig spielst, auf der SD-Karte installieren (wenn es der SD-Speicher hergibt) und alles Andere über eine externe exFAT USB Platte im XCI Format vom Dock aus betreiben.
      Gruß
      Muxi

    • Wenn du sie von der SD-Karte aus installierst, ja! Wenn du das aber grundsätzlich nur über den Dock machst, verbrauchst du nur den Speicher auf der SD-Karte für das installierte Spiel und nicht noch zusätzlich den Speicherplatz der darauf (auf der SD-Karte) befindlichen XCI Datei.
      Gruß
      Muxi