Pinned CFW Atmosphère-XL - Das Original mit zusätzlichen SigPatches und viel Zubehör

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Es wird ein neues Fenster geöffnet, wo nun einige Einstellungen vorzunehmen sind. Zunächst muss das Dateisystem auf FAT32 eingestellt werden, anschließend den rechten Regler am Balken unter Größe und Lage so verschieben, dass unter dem nicht zugeordneten Speicherplatz hinten eine Größe zwischen 30 und 31 GB eingestellt wurde. Eine Feineinstellung dieses Wertes ist auch durch eine manuelle Anpassung im Eingabefeld unter dem Punkt Partitionsgröße möglich. So kann der Wert des nicht zugeordneten Speicherplatzes hinten auf exakt 30 GB gesetzt werden. Dann muss diese Auswahl unten mit OK bestätigt werden.

      diese auf der ersten seite

      Glaube ich habe es gefunden , Hintere Partion ist für Emunand und 1 ste ist atmos.

      ;)

      The post was edited 1 time, last by rupmicha ().

    • Dann musst du etwas falsch gemacht haben. Du hast offensichtlich anstelle des rechten Reglers, den Linken verschoben. Zudem könnte auch ein unvollständig auf der SD-Karte extrahiertes AtmoXL Paket eine mögliche Ursache sein. :)
      Gruß
      Muxi

    • @rupmicha ...dann hast du 3 Partitionen?? Eine a 31 GB und zwei Weitere a 170 GB??
      Könntest du bitte mal einen Screenshot deiner Partitionierung posten (die Darstellung über Mini Tool PW)?

      Was für ein SD-Karten Fabrikat nutzt du denn (Hersteller und Kapazität)?
      Ist denn auszuschließen, dass es sich um eine Fake Karte handelt, oder das ein Defekt vorliegt?
      Gruß
      Muxi

    • Schau dir mal dieses Thema, insbesondere die ersten 3 Punkte dort an, um abzuklären, ob deine Konsole fusee-gelee kompatibel ist. Wenn das der Fall sein sollte, kannst du deine Konsole nach der Anleitung hier im Titelpost mit AtmoXL einrichten.

      Hinsichtlich der FW 8.1.0 im sysNand:
      Solltest du die CFW gemäß Anleitung über einen emuMMC betreiben, und keine Nintendo Online Services nutzen wollen, ist ein FW Update im sysNand nicht mehr erforderlich. Das machst du ab dann ausschließlich nur noch über den emuMMC offline mit ChoiDujourNX und den entsprechenden FW Daten.
      Gruß
      Muxi

    • Guybrush2012 wrote:

      Wie schalte ich den Stealth Modus ein? :whistling:
      Schau dir bitte mal den Punkt 4 der Ersteinrichtung im Titelpost an. Dort sind die Möglichkeiten aufgeführt, wie du unter einem Partition emuMMC die Nintendo Server blockieren, und den emuMMC für Nintendo unsichtbar machen kannst. :)
      Gruß
      Muxi

    • muxi wrote:

      Schau dir mal dieses Thema, insbesondere die ersten 3 Punkte dort an, um abzuklären, ob deine Konsole fusee-gelee kompatibel ist. Wenn das der Fall sein sollte, kannst du deine Konsole nach der Anleitung hier im Titelpost mit AtmoXL einrichten.

      Hinsichtlich der FW 8.1.0 im sysNand:
      Solltest du die CFW gemäß Anleitung über einen emuMMC betreiben, und keine Nintendo Online Services nutzen wollen, ist ein FW Update im sysNand nicht mehr erforderlich. Das machst du ab dann ausschließlich nur noch über den emuMMC offline mit ChoiDujourNX und den entsprechenden FW Daten.
      Ich habe unter ismyswitchpatched.com geprüft und die sagt -> Grün :)
      Das im punkt 3 und dem fusee-gelee oder Deja-vu habe ich nicht ganz verstanden um ehrlich zu sein...

      Ich hatte jetzt vor, (so bald mein Jig da ist) die CFW über eine emuMMC partition zu betreiben.
      Ob ich Nintendo Online Services benutzten möchte, weiß ich um erlich zu sein noch garnicht, da ich neu in der Switch Welt bin und garnicht weiß welche Services das den sind?
      Wenn es um Multiplayer Online geht, wäre es nice to have, aber kein muss.
      So wie ich es verstanden habe, sollte ich eh nur wenn überhaupt mit der OFW im sysNand online gehen, und dafür brauch ich die aktuele OFW nehm ich mal an?

      Ich hätte noch die Frage, was mache ich wenn ich eine neue SD Karte bekomme?
      Zurzeit habe ich nur ein 64GB und werde mir bestimmt, wenn alles läuft, eine 200GB bestellen wollen.

      Grüße
    • Wenn die SN deiner Konsole im "grünen" Bereich liegen sollte, kannst du Deja Vu vernachlässigen, weil du eine fusee-gelee Exploit fähige Konsole besitzt. Somit kannst du nach der Ersteinrichtung aus dem Titelpost vorgehen.

      sumka wrote:

      Ich hatte jetzt vor, (so bald mein Jig da ist) die CFW über eine emuMMC partition zu betreiben.
      Das ist die richtige Entscheidung! :) Gehe dafür einfach nach der Ersteinrichtungsanleitung im Titelpost vor.

      sumka wrote:

      So wie ich es verstanden habe, sollte ich eh nur wenn überhaupt mit der OFW im sysNand online gehen, und dafür brauch ich die aktuele OFW nehm ich mal an?
      Richtig! :)


      sumka wrote:

      Zurzeit habe ich nur ein 64GB und werde mir bestimmt, wenn alles läuft, eine 200GB bestellen wollen.
      Wie du bei einem Wechsel auf eine andere, bzw. größere SD-Karte vorzugehen hast, wird in der Ersteinrichtungsanleitung unter Punkt 5 - Option 2 beschrieben. :)
      Gruß
      Muxi

    • Es funktioniert nicht unter einem Datei emuNand!
      Gruß
      Muxi

    • Wahrscheinlich kann der Payload nicht auf der SD-Karte befindliche Dateistrukturen zugreifen.
      Gruß
      Muxi