Pinned CFW Atmosphère-XL - Das Original mit zusätzlichen SigPatches und viel Zubehör

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Danke, hat wunderbar geklappt. Hab die Switch nun im emuMMC auf 9.0.0|AMS 0.9.4|E geupdatet und die Switch-Keys mit Lockpick aus dem emuMMC unter FW 9.0.0 ausgelesen.
      Hat auch soweit funktioniert, wobei ich nicht genau verstehe, wofür ich das eben gemacht habe bzw. was sollte ich nun damit anstellen?
    • Die Keys brauchst du, um u.a. deine XCI Backups mit SAK in das NSP Format zu konvertieren - für eine Installation mit Goldleaf oder Tinfoil per USB-Install, ausgehend von einer externen Quelle. Ebenso werden diese Keys auch für andere Tools benötigt, wie z.Bsp NXDumpTool, um damit bereits installierten Content dumpen zu können. Diese Keys sind, davon einmal abgesehen aber auch sehr wichtig, und sollten zusammen mit dem sysNand Backup extern verwahrt werden, da sie für eine Wiederherstellung des Systems im Falle eines Bricks unerlässlich sind. :)
      Gruß
      Muxi

    • Ah das zu wissen ist wirklich sehr nützlich, Paar Fragen stellen sich mir jetzt weiterhin, im hbmenu taucht rechts oben in rot "Applet Mode" auf. Sobald ich z.B. Checkpoint starte, krieg ich die Information, diese App nicht im Applet Mode zu nutzen, wie ist hier jetzt vorzugehen?

      Auch habe ich bisher ja keine NSP installiert, sondern nur von den Switch Karten gespielt, müssen die Updates die ich damals über ofw installiert habe sowie die normalen Spiele Icons vorher im emu MMC gelöscht werden oder reicht es nur ein Backup von den Karten zu machen und die jetzt zu installieren?
    • Kirbystar wrote:

      Ah das zu wissen ist wirklich sehr nützlich, Paar Fragen stellen sich mir jetzt weiterhin, im hbmenu taucht rechts oben in rot "Applet Mode" auf. Sobald ich z.B. Checkpoint starte, krieg ich die Information, diese App nicht im Applet Mode zu nutzen, wie ist hier jetzt vorzugehen?
      Checkpoint muss über das HB-Menü mit NSP-Injektion ausgeführt werden. Wenn das HB-Menü über das Album aufgerufen wird, läuft es im Applet-Modus. Du könntest dir aber z.Bsp. diese im Anhang befindliche Homebrew App mit Goldleaf installieren und darüber das HB-Menü über NSP-Injektion ausführen. Wie NSP Injektion anzuwenden ist, findest du im Titelpost dieses Themas hier.

      Die Spiele und die dazugehörigen Updates, die du über die CFW im sysNand installierst hast, sofern du sie auf der SD-Karte installiert haben solltest, liegen alle in deinem alten Nintendo Ordner, den du zuvor gesichert hast. Diesen könntest du auch in die Ordnerstruktur /emuMMC/RAW1/ kopieren, dann wären sie auch im emuMMC vorhanden.
      Files
      • Browser.rar

        (434.52 kB, downloaded 1 times, last: )
      Gruß
      Muxi

    • Ich habe jetzt anstelle von JKSV.nsp das Tool BrowserNX als NSP-Version dem AtmoXL-Paket hinzugefügt, damit auch standardmäßig ein installierbarer Titel bereitsteht, der für eine NSP-Injektion erforderlich ist. Zudem ist ab sofort auch EdiZon wieder enthalten, weil ich keine Probleme in der Steuerung dieses Tools unter FW 9.0.0 feststellen konnte. Ebenso habe ich die Cheat Option in der System Settings Initialisierungsdatei neutralisiert, damit Spiele nicht ungewollt gecheatet werden.
      Gruß
      Muxi

    • JKSV lässt sich ebenfalls als nro Version ohne Probleme über AtmoXL steuern. Ich habe dieses Tool wieder im AtmoXL Paket aufgenommen und Checkpoint dafür entfernt, da JSKV schlanker ist, und sich auch über den Applet Modus des HB-Menüs ausführen lässt. :)
      Gruß
      Muxi

    • @muli_master was genau war denn das Problem? Ich konnte damit immer problemlos Spielstände unter AtmoXL sichern und wiederherstellen, auch auf FW 9.0.0.
      Gruß
      Muxi

    • JKSV habe ich auch unter dem SX OS im Einsatz, jedoch dort als installierte NSP Version, aber hier geht es um AtmosphereXL - und da läuft AUCH die nro Version ohne Probleme. Möglicherweise lag es an einem Anwendungsfehler?
      Gruß
      Muxi

    • Aller guten Dinge sind DREI! Nun gibt es neben Goldleaf und Tinfoil Original noch eine weitere Möglichkeit mit Lithium, um NSP- UND XCI Dateien per USB-Installation zu installieren. Ihr habt richtig gelesen! Auch XCIs lassen sich so installieren!!! Lithium ist nun fester Bestandteil des AtmoXL Paketes!!! :)

      Edit:
      Anleitungen für den USB Install sind übrigens auch unter den Features im Titelpost zu den einzelnen Installer Tools verlinkt, so auch für Lithium und Nut :)
      Gruß
      Muxi

    • Kommt jetzt nur drauf an was du jetzt meinst? Wenn du nur Homebrews meinst kannst du auch auf einer niedrigeren Firmware als 9.0.0 bleiben. Die Apps werden einfach nur fit gemacht für 9.0.0. Also sprich ist das für Nutzer die geupdated haben und ihre Apps somit zur Zeit nicht nutzen können.
      Wasser ist ein teures Gut. Klug ist, wer nicht spülen tut!
    • Manche Spiele setzen sogar eine aktuelle Firmware voraus. Zumindest wenn ein Update für dieses Spiel erscheint.

      mustang wrote:

      und nix geht nicht mehr richtig
      Deswegen wartet man ja auch bis die Apps für die jeweilige Firmware Version fit gemacht wurden. Und wenn die eigens genutzten Apps eh noch nicht aktualisiert wurden lohnt es eh nicht upzudaten. So mache ich das zumindest seit ich mich mit dem Modifizieren von Konsolen angefangen habe auseinanderzusetzen. Hat eigentlich immer gut geklappt. Und zumal, wenn auf deiner aktuell installierten Firmware Version eh alles funzt, wozu dann updaten?
      Wasser ist ein teures Gut. Klug ist, wer nicht spülen tut!
    • @mustang Ich kann mich nicht beklagen, was die FW 9.0.0 in Verbindung mit AtmoXL 0.9.4 betrifft. Alle dort enthaltenen Tools laufen reibungslos....und für den USB-Install ist Lithium/Nut der absolute Hammer! Bei mir läuft AtmoXL jedoch über einen 9.0.0 Partition emuMMC, da ich meinen sysNand 5.1.0 nicht updaten möchte :)
      Gruß
      Muxi

    • ales klar danke euch beiden :)
      dann wart ich noch bisele ab, zelda läfut ^^
      war die hauptsache ^^
      gibt es eine liste an spiele welche firmware vorausgesetzt wird ?

      @muxi
      bei dir kann ich das ganze gut verstehen auch voll ok was du so treibst mit der switch
      bei mir ich will einfach nur zocken oder die emus starten und spielen.
      für testen und co fehlt mir irgendwie die lust dazu ^^
      noch vielleicht etwas auch das schief geht :D
      wie sieht es aus mit spielen laufen die alten nach wie vor weil da war ja mal was mit sx os das die games pllötzlich nicht mehr liefen ist da jetzt nicht so oder `?
    • mustang wrote:

      für testen und co fehlt mir irgendwie die lust dazu
      Das musst du auch nicht! Das habe ich bereits für dich gemacht! :D Du brauchst einfach nur nach meiner Anleitung vorzugehen, und kommst in den Genuss der Möglichkeiten unter FW 9.0.0. Du musst noch nicht mal deinen sysNand dafür updaten. Dafür gibt es den emuMMC! :)
      Das nächste Spiele-Update wird garantiert diese FW Version voraussetzen!
      Gruß
      Muxi