PS Classic Hacken - Wie ist es am einfachsten?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      1. Siehe Edit (vor dem Post hier)! ;)
      2. Bei USB3.0 offensichtlich auch die Geschwindigkeit!
      Edit:
      Du hast jetzt die PSC... Hast du schon irgendetwas gemacht und oder runtergeladen?
    • Ja ich habe Bleemsync nun zum laufen gebracht und per Gamemanager Crash Bandicoot (der Klassiker) auf den stick schreiben lassen. :)

      Retroarch habe ich mir auch kurz angesehen, kann man dort eigentlich mehr vors hinzufügen? Und wenn ja, welche laufen mit am besten?

      Den Mupen64 kann man doch sicher vergessen, der ist zwar vorinstalliert gewesen aber spätestens am Controller wirds hapern.


      Und deine Idee mit dem Controller klingt ja echt gewagt und experimentell, wäre doch aber vom Prinzip echt nicht schlecht um seine spiele im Controller zu transportieren ^^
    • @Saschaking7: ...und den Hack auch gleich im Controller... :D

      Hast du schon den 'Custom Kernel' installiert? Denk UNBEDINGT daran, den originalen Kernel den es auf den USB-Stick kopiert, irgendwo sicher zu verwahren! Auf einem NAS, oder so...

      Wegen Emulatoren... und im Allgemeinen, würde ich dir einfach zur größten Version von AutoBleem raten, nachdem die BleemSync-Payload (und wahlweise der Custom Kernel mit OTG-Unterstützung) installiert wurden.

      Per AutoBleem kann man seit ein paar Tagen die RetroArch-Cores direkt vom Evolution UI aus starten!
      Das heißt, man kann alle Konsolen aus einer Oberfläche starten, aber natürlich getrennt nach Konsole! :)
    • Payload:
      • Mehr USB-Geräte werden unterstützt.
      • Mehr Dateisysteme werden unterstützt.
      • Der Zugriff (unter Anderem) per Browser auf die PSC per USB-Kabel - was ja schon dabei ist -, wird ermöglicht!
      Custom Kernel:
      • OTG-Support!
      • Andere Sachen wie BT, WiFi, GPS vom SoC freischalten wäre theoretisch damit möglich!
      AutoBleem:
      Das hat halt als 'Menü' finde ich das beste Nutzererlebniss und mittlerweile auch direkte Unterstützung aller möglichen Konsolen die alle aus dem Menü gestartet werden können!
    • Steht auf der BleemSync-Seite... An sich war es glaube ich nur den Kernel mit einem bestimmten Name in einen Ordner kopieren, oder so...
      Von deinem vorhandenen Kernel wird ein Backup erstellt.

      Wichtig! Sobald es sich ausschaltet, Stick abziehen und Kernel-Backup an einen sicheren Ort kopieren!


      Die BleemSync-Payload hast du ja schon. Damit kannst du mehr USB-Sticks nutzen und andere Dateisysteme wie exFAT, NTFS, usw.

      Ich habe einen AutoBleem-Stick (NTFS) und einen den es mal kostenlos irgendwo gab. So ein 4GB-Stick... Den kleinen Stick nutze ich dann eben immer, falls ein Update für die BleemSync-Payload oder den Custom Kernel herauskommt. :)


      ...und ja, dass SoC hat BT, WiFi und GPS, soweit ich weiß...


      Zu guter letzt: Für AutoBleem brauchst du NICHTS anderes als den USB-Stick wo es drauf ist!!!
      Aber die Payload und der Custom Kernel bringen halt zusätzliche Funktionen mit.
    • Plastic wrote:

      Bau nen kleinen USB-Hub an den zweiten Port der PSC ein und verbinde einen Port des Hubs mit dem 2. Controllerport...

      Also kleinen Hub intern anlöten wo eigentlich der 2. Port dran ist und dann den zweiten Controller Port an den Hub anlöten...
      USB-Stick und BT-Dongle an den internen Hub, fertig...

      Oh... und wenn man es so macht, nicht vergessen den USB-Limiter zu deaktivieren, damit man mehr als 100mA nutzen kann!
      USB Limiter deaktivieren?
      Wie gehtn das?
    • so noch eine frage bezüglich bleemsync , habe 3 gekaufte ps vita psx titel darunter ff8 und ff9 , diese sind ja eboots, wie kann ich diese denn einbinden ? das ging früher ueber die modmyclassic Website ,scheibar gibt es das feature nicht mehr ,wie kann ich das denn jetzt machen ?
    • Kommt drauf an, ob du BleemSync, oder AutoBleem nutzt...


      Bei Autobleem einfach die PBPs in den games-Ordner und bei BleemSync gibt es Anleitungen... Das geht immernoch über die Seite modmyclassic... Am Ende leitet dich deren Link aber nur an deine lokal angeschlossene PSC weiter...
    • Ich hoffe die neueste Version (0.7.1) und davon am besten die Größte (~450MB, oder so)?!!