ESP-Host-Projekt PS4 WIFI (4 Exploits für 5.05 mit Cache Funktion)

  • MUXI505 PRO Update auf Version 3.1

    HEN by SiSTR0 auf Version 2.1.2 aktualisiert!



    Viel Spaß!


    Es gibt hier eine aktuellere Version :)

  • ESP Lite 2020 SE Versionen mit HEN 2.1.2 by SiSTR0 können aus dem Anhang bezogen werden

  • MUXI505 PRO Update auf Version 3.2

    HEN by SiSTR0 auf Version 2.1.3 aktualisiert!



    Viel Spaß! :)


    Edit:

    Es gibt eine aktuellere Version hier

  • MUXI505 PRO Update auf Version 3.3



    Das HEN Menü wurde entfernt. Jetzt ist nur noch ein HEN enthalten, und zwar aktuell die Version 2.1.4 von xXxTheDarkProgrammerxXx. PS4 Debug wurde hinzugefügt.



    Viel Spaß!:)


    Es gibt eine aktuellere Version hier

  • Rotbard Ich gehe an die Arbeit, sobald mir stabile Payloads im html Format zur Verfügung stehen.

  • Hallo Muxi, ich bin durch Zufall auf deine Arbeit gestoßen und habe mir v3.3 gestern auf das Wifi-Modul geflasht. Dann habe ich die Anleitung entdeckt und erstmal rein garnichts verstanden. Vorher habe ich immer c0d3m4st4s XploitHost genutzt, da musste ich nichts konfigurieren. Als ich schon aufgeben wollte, hat es dann aber genau nach Anleitung funktioniert und ich bin begeistert! Ich hätte nie gedacht, das ich mal was anderes als c0d3m4st4 benutzen werde, aber deiner Arbeit gebe ich eine Chance. Und um dir das mitzuteilen habe ich mich extra hier registriert. ;-)


    Erster Beitrag! =)


    Vielen Dank und viele Grüße

  • Hallo ps5_pro und herzlich willkommen!:)

    und habe mir v3.3 gestern auf das Wifi-Modul geflasht

    Das hätte eigentlich auch schon ausgereicht. Die Anleitung ist lediglich für die "erweiterte" WLAN Einrichtung gedacht, was aber nicht zwingend notwendig ist. Du könntest jetzt auch das ESP wieder trennen und die Netzwerkeinrichtung erneut mit deinem regulären Netzwerk durchführen, wenn du wolltest und als DNS für PRIMÄR & SEKUNDÄR den Wert 190.160.1.150 verwenden. Dann hättest du wieder einen freien USB-Port und könntest auch Netzwerk-Services, wie FTP und ORIGINAL nutzen. Das ist eben der Vorteil, wenn ein Exploit-Menü in den Cache geschrieben wird.

  • Du brauchst das Menü nur einmal über das Benutzerhandbuch aufzurufen, wartest bis die LED längere Zeit keine Aktivität mehr aufzeigt (dann ist das Menü nämlich in den Browsercache geschrieben worden) und wiederholst dann die Netzwerkeinrichtung mit den oben genannten DNS Werten. Die Internetverbindung muss im anschließenden Verbindungstest fehlschlagen, die IP Verbindung hingegen als erfolgreich durchgehen.

    Anschließend kannst du das ESP-Modul verstauen, weil es dann nicht mehr benötigt wird.:)

  • MUXI505 PRO Update auf Version 3.4


    Mira CFW wurde entfernt (hatte ohnehin keinen besonderen Nutzen) und stattdessen WebRTE hinzugefügt.


  • Moin Muxi, es funktioniert. Ich bin genau so vorgegangen wie du es beschrieben hast. Das nenne ich mal eine saubere Lösung. Endlich kein "Gebaumel" mehr am USB-Port. Und FTP macht so auch mal Sinn. TOP! THX!


    EDIT: Oh! Und schon geht es von vorne los, lol!

  • Oh! Und schon geht es von vorne los, lol!

    Du brauchst dennoch kein ESP Modul mehr! Um das Menü zu aktualisieren, gehst du einfach wie folgt vor:

    • Lade dir die aktuelle Version des Menüs von hier als DB Version herunter und kopiere die darin enthaltene ApplicationCache.db in den Root eines nach FAT32 formatierten USB-Sticks.
    • Öffne das zu aktualisierende PRO Menü und lade zunächst einen HEN.
    • Schließe den USB-Stick mit der darauf befindlichen ApplicationCache.db an einem der vorderen USB-Ports an.
    • Gehe dann ins Untermenü "Tools" und führe "USB Cache Installer" aus. Warte bis das Menü installiert worden ist und beende es dann wieder.
    • Bei dem nächsten Aufrufen wird das aktualisierte Menü erscheinen
  • Moin Muxi, nun läuft es wirklich dauerhaft ohne ESP-Modul. Aus irgendwelchen Gründen konnte ich das Menü über das Modul zuerst nicht im Cache speichern. Als es dann endlich funktioniert hat, war das Menü nach ein paar Minuten nicht mehr erreichbar. Wahrscheinlich habe ich irgendetwas falsch gemacht, da ich technisch nicht so versiert bin. Daher ist es umso schöner, dass du dir die Zeit nimmst und mir so ausführlich hilfst. Ich kann mich nur immer wieder bedanken! :lachende:


    Ich habe es nun sogar doppelt im Cache. Unter 10.10.10.1 und 192.168.178.150. Natürlich v3.4. =)


    P.S.: Ich habe gerade gesehen, dass wir noch eine gemeinsame Leidenschaft haben. Homecomputer von Commodore. Ich habe einen A1200 Towerumbau in aktiver Benutzung. :love:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!