[SUPPORT] SX OS emuNand optimal einrichten

  • Der Partition emuNand läuft stabiler als der Datei emuNand und kann auch nicht so ohne Weiteres versehentlich auf der SD-Karte gelöscht werden. Der einzige Vorteil des Datei emuNand ist der, dass er einfacher zu sichern ist.

  • In Muxi´s Anleitung steht:

    Quote

    Deaktiviert in den Systemeinstellungen unter Internet > Interneteinstellungen und eurem Netzwerknamen > Einstellungen ändern: Automatisch Verbinden und Mit einem versteckten Netzwerk verbinden!


    Muss das sein? Ich nutze Homebrew, die Onlineverbindung verlangt, will mich nicht jedesmal manuell ins WLAN anmelden.

    Und was ich noch wissen wollte, darf die SysNAND Version höher sein als der EmuNAND?

    Z.b. 11.0.1 Sys und 11.0 Emu? Oder muss SX OS die Sys Version auch supporten können?

  • Muss das sein?

    Nein, das ist kein MUSS, sondern nur eine Empfehlung! Wenn du eine dauerhaft beständige Internetverbindung unter einem emuMMC/emuNand eingerichtet hast, der unter Incognito und 90DNS läuft, ist das auch in Ordnung und problemlos machbar.


    Und was ich noch wissen wollte, darf die SysNAND Version höher sein als der EmuNAND?

    Bei der Erista Revision ist das kein Problem. Wie das aber unter einem SX Core/Lite aussieht, kann ich nicht sagen.

  • Ich habe den SD emunand und möchte jetzt eine größere sd Karte nutzen. Was genau muss auf die neue Karte drauf ?

    Kann ich einfach alles rüber kopieren ? Passt das bei Fat32 oder sollte ich exFat nutzen ?

    Ich habe daneben noch andere Dateien auf meiner sd, bei denen ich nicht weis wozu die benötigt werden. Habe sie switch gebraucht gekauft..kann mir da jemand helfen :)

    Danke Leute :)

  • Ich habe den SD emunand und möchte jetzt eine größere sd Karte nutzen. Was genau muss auf die neue Karte drauf ?

    Das ist von der eingerichteten emuNand Variante abhängig. Wenn es ein Datei emuNand ist, kannst du einfach alles 1 zu 1 auf die neue SD-Karte kopieren. Bei einem Partition emuNand musst du hingegen anders vorgehen (siehe Spoiler "Sicherung und Wiederherstellung über das EmuTool"). Aber was du keinesfalls tun solltest, ist eine nach exFAT formatierte SD-Karte verwenden!!!

  • Das ist von der eingerichteten emuNand Variante abhängig. Wenn es ein Datei emuNand ist, kannst du einfach alles 1 zu 1 auf die neue SD-Karte kopieren. Bei einem Partition emuNand musst du hingegen anders vorgehen (siehe Spoiler "Sicherung und Wiederherstellung über das EmuTool"). Aber was du keinesfalls tun solltest, ist eine nach exFAT formatierte SD-Karte verwenden!!!

    Vielen Dank für deine Antwort. Woran erkenne ich ob es sich dabei um einen Datei Emunand oder um einen System emunand handelt ? Welche Ordner müsste ich denn rüber kopieren ? Ich weis dass der Verkäufer mir zeigte, dass es einen Hekte Launcher drauf ist mit dem ich lakka booten kann um dort dann Retroarch zu nutzen

  • Einen SX OS Datei emuNand erkennst du anhand einer bestehenden Ordnerstruktur "sxos/emunand". In dem Fall wären die Ordner sxos und Emutendo einschl. deren Unterordner, die für das emuNand System entscheidenden Daten (und zudem auch noch die boot.dat, license.dat und der switch Ordner)

  • Einen SX OS Datei emuNand erkennst du anhand einer bestehenden Ordnerstruktur "sxos/emunand". In dem Fall wären die Ordner sxos und Emutendo einschl. deren Unterordner, die für das emuNand System entscheidenden Daten (und zudem auch noch die boot.dat, license.dat und der switch Ordner)

    Ja dieser Ordner ist vorhanden. Also ist es ausreichend diese Ordner zu kopieren um ohne Daten Verlust auf eine größere Speicherkarte zu migrieren ?

  • Du kannst im Grunde alles 1 zu 1 durchs Kopieren auf die neue (nach FAT32 formatierte) SD-Karte übertragen, wobei aber mindestens diese von mir zuvor genannten Daten erforderlich wären.

  • Nein, das ist kein MUSS, sondern nur eine Empfehlung! Wenn du eine dauerhaft beständige Internetverbindung unter einem emuMMC/emuNand eingerichtet hast, der unter Incognito und 90DNS läuft, ist das auch in Ordnung und problemlos machbar.


    Bei der Erista Revision ist das kein Problem. Wie das aber unter einem SX Core/Lite aussieht, kann ich nicht sagen.

    Ist kein Problem Muxi.

    Habe auf meiner Mariko Sysnand 11.0.1

    Emunand 11.0.0

    Bootet beides und läuft sauber.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!