CFW amsPLUS - Das einsteigerfreundliche All-in-One Paket (für alle Erista Revisionen)

  • kannst du mit ftp leere Ordner kopieren?

    Jep! Geht problemlos.:) Ich nutze FileZilla Version 3.55.0

  • muxi mal ne Frage^^


    Wenn man MissionControl zb kompiliert, wird ein make auch unter Arch das nicht sofort machen, da die Atmosphere-libs ja nicht in der Repo switch-dev sind, aber warum sind diese Binären Abhängigkeiten nicht direkt in der switch-dev Repo vertreten:/


    Klar wenn man das weiß kein Problem aber so muss man erstmal denn Compiler in die Ordner legen damit ein make überhaupt klappt^^

  • Ich kann dir dazu leider keine detaillierte Auskunft geben, da ich auch nicht alles kompilieren kann. Ich habe mir lediglich nur eine basic Entwicklerebene eingerichtet, um einige in amsPLUS enthalten Tools kompilieren zu können.


    Ich mach das mit Android per AndFTP. Liegt wohl an Android bzw. das ich per Handy kopiere

    Das wird wohl das Problem sein. Ich nutze FTP für den Datentransfer mit der Switch ausschließlich nur über Filezilla an meinem Windows PC. Ich habe zwar auch schon mal AndFTP mit dem Handy dafür genutzt, aber nur zu Testzwecken.

  • System_Cleaner TE Script optimiert und Reboot_to_ArgonNX auf Version 2.0.0 aktualisiert! (v1.0.0 führte bei der Anwendung unter AMS 0.20.0 zu einem Blackscreen)

  • Hekate auf Version 5.6.0 und NYX auf Version 1.0.6 aktualisiert!

  • Hallo Forum,


    ich habe mir das jetzt alles, so gut es geht, durchgelesen.


    Zuerst einmal habe ich DIESEN Post gelesen:


    Bei mir Fall C:

    Ich habe eine Erista Fusée Gelée v1 Switch und vorher SX OS 3.02 mit Datei emunand und FW 10.1 betrieben.

    Ich habe 10.1 backups, clean, SX OS war immer offline oder dns blocked.


    Deswegen würde ich dann auch neu einrichten und habe auch schon alle Spielstände mit JKSV gesichert.


    Dann würde ich gerne amsPLUS 0.20.0 (1f065e3b) probieren, habe aber noch Fragen:

    • Im ersten Post steht: Kompatibel bis derzeit FW12.1.0 ? Ich würde ungern über 11 updaten, falls ich auf SX OS zurück will.
    • Wenn ich update, dann eher vorher nach frischem restore, oder erst nachdem ich amsPLUS am laufen habe ?
    • Wäre es nicht vielleicht sinnvoller das update zu machen, dann erstmal mit hekate ein volles Backup zu machen und wenn überhaupt dann erst fortzufahren ?
    • Brennen bestimmte Updates nicht auch automatisch eFuses, wenn ja welche (momentan 10.1) ?

    Ehrlich gesagt trau ich mich nicht was falsch zu machen.


    Ich könnte auch mit ChoiDujourNX auf 11 updaten ?


    Fragen über fragen.

    Freue mich über antworten.

    P.S. Ich probiere das jetzt mit 10.1, mache vorher oder nachher keine Updates, ich hoffe jemand kennt sich aus und gibt mit gute Ratschläge.




  • Im ersten Post steht: Kompatibel bis derzeit FW12.1.0 ? Ich würde ungern über 11 updaten, falls ich auf SX OS zurück will

    amsPLUS ist mit jeder FW Version kompatibel, mittlerweile auch mit der Version 6.2.0! Aber mal ehrlich...wozu willst du auf das SX OS zurückkehren wollen, wo doch dort bei FW 11.0.0 ein Schlussstrich gezogen wurde? Du schränkst damit nur deine Möglichkeiten ganz massiv ein!

    Wenn ich update, dann eher vorher nach frischem restore, oder erst nachdem ich amsPLUS am laufen habe ?

    Das FW Update führst du erst durch, wenn du die aktuellste amsPLUS Version eingerichtet hast.

    Wäre es nicht vielleicht sinnvoller das update zu machen, dann erstmal mit hekate ein volles Backup zu machen und wenn überhaupt dann erst fortzufahren ?

    Wenn du damit das FW Update meinst, wäre das zwar auch möglich, aber ich muss bei der Anleitung auch die User berücksichtigen, die ihren sysNand auf einer niedrigen FW Version halten möchten. Außerdem ist nicht immer sofort gewährleistet, das eine neu veröffentlichte FW Version unmittelbar mit AMS kompatibel ist. Das ist zwar aktuell nicht der Fall, kann aber dennoch vorkommen. In der Regel ist das aber nur eine Sache von wenigen Stunden oder Tagen, bis ein entsprechendes Update nachgeschoben wurde.

    Ich könnte auch mit ChoiDujourNX auf 11 updaten ?

    Nein! Unter AMS sollte dafür grundsätzlich Daybreak genutzt werden! Welchen Sinn sollte es auch machen, ein unsicheres und veraltetes Tool, wie ChoiDujourNX nutzen zu wollen...

  • Warum auf AMS 0.20.0 updaten?




    Weil es das beste AMS ist, das bislang veröffentlicht wurde! Hier der ins Deutsche übersetzte Changelog:


    DRAM-Training (MTC) wurde für Mariko-Hardware implementiert, wodurch die RAM-Geschwindigkeit von 204MHz auf 1600MHz erhöht wurde.

    Dadurch wird die Boot-Geschwindigkeit von Mariko erheblich optimiert und die Boot-Zeit etwa halbiert.

    Typische Verkürzungen der Bootzeit (gemessen als "Fusee auswählen" bis "Home-Menü sichtbar"):

    Normal (Iowa): ~35 Sekunden -> ~18 Sekunden.

    Leicht (Hoag): ~65 Sekunden -> ~30 Sekunden.

    HINWEIS: Derzeit wird an einer neu geschriebenen Fusee-Komponente gearbeitet, die speziell auf eine gute Boot-Geschwindigkeit abzielt.

    Mit etwas Glück wird das Booten auf allen Geräten (Mariko und Erista) in einer kommenden Version viel schneller sein.


    Sept wurde ersetzt und aus dem Repository gelöscht.

    Die Erista-Geräte verwenden nun eine eigene TSEC-Firmware zur Verwaltung der Schlüsselableitung.

    Für weitere Details kontaktieren Sie bitte SciresM#0524 auf Discord.

    Dies hat eine Reihe von Vorteilen, darunter:

    Dies vereinfacht die Logik der Schlüsselableitung erheblich, da sie auf allen Firmwares konsistent ist.

    Fusee greift nicht mehr auf Keyblobs zu, so dass Einheiten, die versehentlich Keyblobs zerstört/verloren haben, ohne sie booten können.

    Dies erhöht die Stabilität erheblich (sept war die größte Quelle für Boot-Fehler).

    Dies verbessert die Boot-Geschwindigkeit (sept startete mehrfach neu, führte mehrfach Hardware-Init aus und war generell sehr langsam).

    Der Atmosphère-Build-Prozess ist jetzt viel ruhiger.


    Eine Reihe von Verbesserungen wurden an der dmnt Cheat Engine vorgenommen.

    Cheats, die einen Speicherregionsoperanden aufnehmen, können nun die Typen "2" oder "3" verwenden, um Zugriffe relativ zu den alias/aslr-Regionen durchzuführen.

    Unterstützung für einen "else"-Opcode in der Cheat-Engine wurde hinzugefügt, um das Schreiben bestimmter bedingter Logik natürlicher zu machen.

    Es wurde Unterstützung für einen Cheat-Orchestrator-Homebrew (wie edizon) hinzugefügt, um den Master-Cheat programmatisch von einem Cheat-Prozess zu trennen/einzustellen.


    Daybreak gibt nun eine Warnung aus, wenn versucht wird, eine Firmware zu installieren, die neuer ist als die höchste von atmosphère unterstützte Version.

    Um dies zu erleichtern, gibt exosphere nun die unterstützte HOS-Version über eine Erweiterung ConfigItem bekannt.


    Eine Reihe kleinerer Probleme wurden behoben, darunter:

    Mehrere Debug-SVC-Implementierungen von mesosphere wurden aktualisiert, um die Semantik des neuesten Kernels widerzuspiegeln.

    Die Unterstützung für die Ableitung von BIS-Verschlüsselungsschlüsseln auf bestimmter Prototyp-Hardware wurde verbessert.

    Allgemeine Verbesserungen der Systemstabilität, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen.

  • Lockpick_RCM auf Version 1.9.4 aktualisiert!

  • Bezieht sich das nur auf die cfw ?

    Ja, das bezieht sich nur auf Atmosphére.

  • Ich habe die Bootzeiten von OFW & CFW nie gemessen/verglichen, aber ich denke schon, dass die OFW schneller bootet, als eine über einen emuMMC betriebene CFW, da sie aus einem Chip (eMMC) heraus gebootet wird und nicht, wie die CFW, von einem Datenträger (SD-Karte).

  • JKSV auf Version 08.19.2021 aktualisiert!


    Rückgängig gemacht, und wieder die v08.18.2021 hinzugefügt, da zwar einige Bugs dort behoben wurden, aber es hingegen zu einem Crash kommt, wenn alle Spielstände eines Benutzers gedumpt werden sollen.

  • JKSV auf Version 08.24.2021 aktualisiert!


    Jetzt passt es!^^

  • Moin moin, habe ein Problem unzwar habe ich euer CFW benutzten wollen aber leider startet der Bildschirm komplett schwarz es kommt zwar das bunte Bild und dann die vier Auswahl Kacheln drücke dann auf atmosphere und danach passiert nichts ein redet über tegra wurde gemacht und System Bereinigung auch. Die ofw Version kann ich leider nicht sagen kann auch nicht mehr darein booten da bleibt das Display auch schwarz. Akku ist bei 19,9% hat es damit was zu tun. Davor habe ich selber probiert über hakate und einer Internet Software es aufzuspielen nur leider war dieses nicht möglich. Eine sd Karte mit 512GB auf Fat32 Formatierung wird genutzt.


    Mit freundlichen Grüßen bitte um schnelle Hilfe 😫

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!