emuMMC > disabled

  • Hallo zusammen.

    Vor einigen Tagen haben ein Freund und ich seine Switch mit einer CFW versehen. Es hat auch alles funktioniert.

    Nun erscheint in Hekate bei emuMMC > disabled

    Der Emutendo Ordner im Root Verzeichnis ist auch verschwunden.

    Habe die microSD Karte nun frisch mit SAK formatiert und bin dabei alles neu einzurichten.


    In Hekate erscheint aber wieder bei emuMMC > disabled

  • Na muss man den bei Hekate nicht auch noch enablen?

  • Na muss man den bei Hekate nicht auch noch enablen?

    Geht nicht ... haben schon alles probiert


    In meiner Switch in Hekate steht unter emuMMC Info & Selection


    Enabled


    Type: SD Raw Partition

    Sector: 0x00000002

    Nintendo folder: Emutendo


    Bei meinem Freund steht nur DISABLED


    emuMMC is disabled and eMMC will be used for boot

  • Müsste der Ordner nicht "emuMMC" heißen?

  • Welche CFW Kompilation soll denn eingerichtet werden? Das hört sich für mich jedenfalls nach AtmoXL an.

  • Wurde der emuMMC Ordner unter Punkt 1.3 der Anleitung auf die SD-Karte kopiert, nachdem der Partition emuMMC über das SX OS erstellt worden war?

  • Nach dem Erstellen eines emuMMC

    Momentchen mal! Wenn du den emuMMC über Hekate erstellt hast, bist du nicht nach der Anleitung von AtmoXL vorgegangen, sondern gehst nach der Einrichtung von amsPLUS vor! Welche der Kompilationen willst du denn nun eigentlich nutzen? Wenn du das SX OS zudem noch verwenden möchtest, MUSST du jedoch die Einrichtung gemäß AtmoXL durchführen! Andernfalls gehe bitte nach der Anleitung von amsPLUS vor.:)

  • Momentchen mal! Wenn du den emuMMC über Hekate erstellt hast, bist du nicht nach der Anleitung von AtmoXL vorgegangen, sondern gehst nach der Einrichtung von amsPLUS vor! Welche der Kompilationen willst du denn nun eigentlich nutzen? Wenn du das SX OS zudem noch verwenden möchtest, MUSST du jedoch die Einrichtung gemäß AtmoXL durchführen! Andernfalls gehe bitte nach der Anleitung von amsPLUS vor.:)


    Hm ... mist, mein Fehler ... ich selber habe eine SX OS Lizenz, mein Kumpel aber nicht.

    Habe nicht darüber nachgedacht, dass es für ihn besser wäre mit amsPLUS zu arbeiten.


    Soll ich die microSD Karte wieder formatieren? Und alles von vorne machen?


    Wie ich sehe, bin ich nach der amsPlus Anleitung gegangen ohne sie vorher gelesen zu haben :D

  • Wenn du bereits einen Partition emuMMC über Hekate erstellt hast, kannst du auch einfach alles auf der SD-Karte löschen, bis auf die Ordner:


    emuMMC

    Nintendo


    und kopierst dann zudem einfach das amsPLUS Paket auf die SD-Karte. Am Booten über ArgonNX ändert sich durch amsPLUS jedoch nichts.:)


    Edit:

    Setze aber auch die restlichen Punkte der Anleitung noch um!

    CFW amsPLUS - Das einsteigerfreundliche All-in-One Paket


  • Wir haben zu danken ... es läuft alles wieder. Wir machen jetzt noch das Fein-Tuning :)

  • didi1000

    Added the Label [Switch]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!