Lohnt sich ein Steam Deck oder doch lieber ein anderer Handheld?

  • Kann man auf die Windows-Handheld nicht Steam-Os als Zweit-Betriebssystem installieren ?

    Dualboot, müsste gehen. Bei den Geräten habe ich mich aber nicht damit befasst.


    Beim Steam Deck war es sehr fumnelig und brickt irgendwann nach'm Update.

  • Da scheint im Dualboot der Bootloader sich "verabschiedet" zu haben man kann ja das efi mit rm -rf weg machen und denn Grub neu einlesen mit

    grub-mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg bzw an sich neu einlesen sollte der hier Probleme machen nach einem Windows Update zb, aber Dualboot ist halt immer so ne Sache

  • Ich nutze selbst auf dem Steam-Deck "Clover" als Triple Bootloader mit Steam OS, Windows 11 und Batocera und funktioniert bestens, spart man sich die Tastenkombi jedes mal zu drücken.

    War halt Interessant zu wissen, ob die Windows-Handhelds mittlerweile auch Steam OS als zweites Betriebssystem händeln können.

  • War halt Interessant zu wissen, ob die Windows-Handhelds mittlerweile auch Steam OS als zweites Betriebssystem händeln können.

    Da heißt es Bazzite, ist aber 1:1 Steam OS :winking_face:


    Hattest du da noch keinen Brick?

    Ich hatte einmal das Problem, dass SteamOS nicht mehr bootete und einmal das Windows nicht mehr bootete.

    Clover habe ich aber nicht benutzt.

  • Der Brick nachdem Update ist normal, steht auch auf der Github-Seite von Clover, lässt sich aber ziemlich einfach und schnell wiederherstellen per Script.

    Bin am überlegen mir irgendwann mal das ROG Ally gebraucht zu holen, falls die Preise mal fallen sollten, im Moment ist das Steam Deck aufgrund der Vielfalt an Systemen und Emulationen einfach zu interessant und für mich im Moment mehr als ausreichend.

    Ich hab das Steam Deck sogar mal ein Monat komplett als Gaming-PC Ersatz genutzt bis mein neuer Gaming-Rechner fertig war, hatte Windows 11 mit einen Full-HD Monitor, Dock, modifizierten Grafiktreiber, auf der Internen SSD betrieben.

    Einige aktuelle Spiele liefen überraschend gut, andere "einfachere" Titel dagegen absolut nicht, da kommt der Nachteil der Custom-Grafikkarte und die Pflege des Grafiktreibers zum Vorschein, mit den richtigen Treibern würde das Deck durchaus auch mit Windows 11 gut laufen und zurechtkommen.

    Der modifizierte Grafiktreiber bringt zwar etwas mehr Leistung als der "normale" aber er reizt die Grafikkarte leider nicht bis zum äußersten, da ist man mit dem ROG Ally und Co. besser bedient was Windows angeht.

  • Meinst hier clover-bootmanager.sh


    Ja damit kann man denn -bootmanager neu einlesen


    echo SteamOS EFI entry is not found. Need to re-add SteamOS. >> $CloverStatus


    efibootmgr -c -d /dev/nvme0n1 -p 1 -L "SteamOS" -l "\EFI\steamos\steamcl.efi" &> /dev/null usw.


    Einfach mit ./clover-bootmanager.sh ausführen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!