Sticky TuT um 40gb vflash zu erstellen und debian darauf zu installieren ( auf MFW 3.55 )

    • TuT um 40gb vflash zu erstellen und debian darauf zu installieren ( auf MFW 3.55 )

      Tutorial um eine 40gb große vflash region auf der internen hdd zu erstellen und anschließend Debian zu installieren.

      Als erstes braucht ihr diese sachen

      otheros-utils:
      http://www.megaupload.com/?d=FSCBFO6A

      Petitboot image:
      http://www.sendspace.com/file/k04pch

      MFW Builder V0.2:
      http://www.relink.us/view.php?id=049cb1c3780a07c35da6b66e3b2450

      Debian ps3 ISO mit vflash:
      http://www.cryptr.net/ps3/debian_ps3_netinst.iso

      grafs kernel:
      http://www.megaupload.com/?d=40I89MD9

      und einen usb-stick

      eine linux insallation auf einer externen hdd mit grafs kernel

      Als erstes müsst ihr euch eine neue MFW erstellen,
      wichtig dabei sind diese punkte auf dem bild, 1, 2, 3, 5
      ihr könnt noch weitere punkte verwenden wenn ihr wollt



      nachdem ihr euch eure MFW erstellt habt installiert diese nun auf eurer ps3.

      dann erstellt ihr noch ein backup eurer HDD da diese bei der der verwendung von den otheros-utils formatiert wird.



      Dann fangen wir mal an.

      Ihr installiert die pkg von den otheros-utils auf eurer ps3 und führt sie in dieser reihenfolge aus:

      1. delete_vflash5
      2. create_vflash5
      3. delete_vflash7
      4. resize_vflash
      5. create_vflash7

      das bild bleibt schwarz, bei manchen auch etwas länger!

      bei den delete/create pkg wird eure ps3 neustarten und sagen, das system konnte nicht gesartet werden.
      schließt dann euren controller per kabel an und drückt die PS taste und eure ps3 startet neu.
      also nix schlimmes.

      nachdem ihr punkt5 ausgeführt habt will die ps3 eure HDD formatieren, tut dieses dann auch.
      danach spielt ihr eurer vorher gemachtes backup wieder ein.

      danach kopiert ihr das petitboot image auf euren usb-stick und steckt diesen in die ps3.
      dann installiert ihr petitboot indem ihr install_petitboot_on_vflash5 ausführt.
      dannach noch install_otheros_bootloader_loader.

      dann nur noch Panic1 starten und ihr kommt ins petitboot :)

      um petitboot zu starten müsst ihr jedesmal install_otheros_bootloader_loader ausführen und danach Panic1.

      ich habe mir noch dieses (multiupload.com/FESHL02D45) bootos installiert womit auch ein petitboot ohne die usb probleme gestartet wird.
      einfach installieren, ausführen und über de lv2patcher starten. vorher aber euer altes bootos löschen.
      ich finde damit st es einfacher petitboot zu starten un man hat keine probleme mit den usb.
      falls ihr doch das petitboot vom vflash aus starten wollte achtet auf die folgenden schritte.

      Nun könnt ihr die Debian iso brennen und die installation starten.
      wobei petitboot probleme mit dem usb der slim hat, und freezed wenn man eine installation starten will oder das linux selber.
      da müsst ihr dann einfach sobald ihr auf install gedrückt habt sofort alle usb aus der ps3 entfernen, und sofort nachdem es gestartet ist wieder einstecken.

      jetzt installiert ihr debian.
      bei dm punkt wo er quick installieren will sagt er euch das es nicht geht.
      ich hab dann einfach ohne bootloader fortfahren gemacht.
      weiß nicht ob es geht wen man yaboot versucht zu installieren.
      bei mir wurde keine kboot.conf erstellt und ich musste sie mir selber erstellen.

      das habe ich von meiner debian intallation von der externen gemacht.
      von da aus habe ich auch den graf kernel über chroot installiert weil linux sonst nicht von der internen startet weil der kernel keine vflash treiber hat,
      das macht ihr so:

      ihr müss zuerst ( bei mir ps3vflashg3 ) eure ps3vflash unmounten mit

      umount /dev/ps3vflashg3

      dann erstellt einenneuen ordner mit

      mkdir /mnt/chroot

      dann mounten wir die ps3vflashg3 neu:

      mount /dev/ps3vflashg3 /mnt/chroot

      dann noch

      mount -o bind /proc /mnt/chroot/proc
      mount -o bind /dev /mnt/chroot/dev

      dann

      chroot /mnt/chroot

      nun seit ihr in eurer debian installation auf der internen.
      jetzt müsst ihr noch die 2 deb dateien von dem graf kernel nach /mnt/chroot kopieren, macht es am besten über den datei manager.

      dann wieder im terminal wo ihr mit chroot drin seit:

      dpkg -i *.deb

      und der kernel wird installiert.

      ihr müss jetzt noch eine kboot erstellen und dort diese zeilen einfügen


      debian-intern-graf=/boot/vmlinux-2.6.38-graf-8e49063 initrd=/boot/initrd.img-2.6.38-graf-8e49063 root=UUID=a9e6cb6a-be64-43ab-b1ab-b7269dd569a9 hugepages=1


      wobei ihr die root uuid von eurem vflash wo ihr debian drauf installiert habt eingeben.

      dann speichert ihr diekboot auf eurer vflash hdd und wir sind fetig.

      jetzt startet die ps3 neu und startet dann petitboot.
      dort habt ihr jetzt euren gerade ertellten eintrag und könnt darüber euer debian starten :)
      viel spaß damit.

      Post was edited 2 times, last by Godsilla ().

    • Vielen Dank !

      Ich hab deinen Beitrag ein bischen Editiert, die Links als text gemacht und das Bild eingebunden (wurde nicht angezeigt).

      Ich mach das erstmal hier Sticky, später kann es dann zu den Tutorials :)
      Gruß
      Fatman
      kein Konsolen-Support per PN / email !
    • Hi !

      Kleine frage aber bitte ned haun^^

      Geht das nur mit CFW 3.41 oder auch mit CFW 3.55
      oder ist das wieder eine eigene CFW ?
      Oder MFW ? Sry komm grad ned mit...

      Mfg Stef
      PS2 RuLeZ
      un Die 3er erst recht
    • os_boot v2.1 ist schon schneller gewesen als otheros orginal

      so ich baue gerade die fw für die ps3

      das blöde ist das mfw 0.2 nicht auf dem lappi meiner mutter läuft
      (win 7 64bit )

      auf meinem einzig verblieben win rechner (933mhz und 2X usb 1.1 anschluss ) mit win 2000 pro quält es sich zeit 20 mins jetzt durch

      wenn jetzt einer schreibt das es das programm auch unter linux gibt reiss ich ihm den kopf ab :D

      wenn das fertig ist gehts ans installieren

      für kboot.conf benötige ich ja nachher die uuid

      mit was hast du die ausgelesen

      blkid ??
      ps3 80gb fat

      fw3.55 cfw mit debian 2.6.38-rc 6 256 ram + vram 256 mb (swap p 1) + 2gb swap (p -1)
      Desktop Gnome + Fluxbox
    • ok

      aber zur zeit habe ich ein anderes prob

      ich hänge daran das meine FAT ps3 80gb nicht die hdd formatieren will wenn ich vflash 7 ausführe und für was sind vflash 6 delate/create

      also auf der fat hänge ich da

      ich habe die 3.55 gepatch mit mfw
      ps3 80gb fat

      fw3.55 cfw mit debian 2.6.38-rc 6 256 ram + vram 256 mb (swap p 1) + 2gb swap (p -1)
      Desktop Gnome + Fluxbox

      Post was edited 1 time, last by monoschwarz ().

    • vflash 6 hat der graf gemacht weil jemand ausversehen vflash 6 gelöscht hatte oder so.
      hast du resize vflash und dann create vflash7 ausgeführt? dann sollte er formatieren wollen.
      wenn du das vorher schonmal gemacht hattest brauchst du es nicht mehr.
      wenn du es nochmal machst will er nicht mehr formatiren.
      schau mal nach ob die 40gb weg sind von deiner hdd
    • nee die 40 gb sind noch da und es sind 65gb frei also weiss ich nicht ganz was los ist

      ich habe noch mal orginal 3.55 geflasht und jetzt noch mal das mfw 3.55 mal schaun

      hat auch nix geholfen
      scheint bei der fat nicht zu klappen ;((
      ps3 80gb fat

      fw3.55 cfw mit debian 2.6.38-rc 6 256 ram + vram 256 mb (swap p 1) + 2gb swap (p -1)
      Desktop Gnome + Fluxbox

      Post was edited 1 time, last by monoschwarz ().

    • nein darf man doch auch nicht es muss doch erst vflash 7 erstellt werden dann sollte formatiert werden

      auch wenn ich resize gemacht habe und noch kein create 7 sind die 64 gb noch frei also keine aufteilung
      ps3 80gb fat

      fw3.55 cfw mit debian 2.6.38-rc 6 256 ram + vram 256 mb (swap p 1) + 2gb swap (p -1)
      Desktop Gnome + Fluxbox
    • Hallo Leute,

      Ich habe erfolgreich debian auf der interne installieren können und den kernel von graf über eine externe Installation die Ich hatte auf die interne schieben können, wie nach Anleitung. Petitboot findet allerdings die Partiton nicht und kann debian nicht starten.
      Wo genau muss die kboot.conf abgespeichert werden und kann petitboot überhaupt mit ext4 umgehen?

      Danke
    • hi @ all

      ich wollte mit meiner fat schon gerade aufgeben weil hier bei mir nix formatieren wollt

      ich habe jetzt mal diese tools verwendet (die für 3.55 mit 20gb )
      da ich nur eine 80 gb platte habe

      und was soll ich sagen
      es hat geklappt

      sprich ich sollte jetzt 20 gb für linux haben das sehe ich morgen bin noch etwas fertig habe zur zeit margen darm bin noch nicht ganz fit
      werde mich morgen aber wohl mal dranwagen mal schaun op ich es zum laufen bekomme von interner

      Wo genau muss die kboot.conf abgespeichert werden und kann petitboot überhaupt mit ext4 umgehen?


      ext4 sollte kein prob sein zumindst bei den neuen kernel
      sie muss (zumindest wenn du mit bootos v3 arbeitest ) auf die inter rottplatte der ps3
      es ist dir wohl klar das du sie mit einem linux editor bearbeiten must (wenn nicht dann nehme ultra edit und speichere die datei als Unix )
      dann per ftp (zb mit multiman ) auf die interen platte der ps3 legen
      ps3 80gb fat

      fw3.55 cfw mit debian 2.6.38-rc 6 256 ram + vram 256 mb (swap p 1) + 2gb swap (p -1)
      Desktop Gnome + Fluxbox