[Support]2DS/3DS für eine komfortable Installation von b9s inkl. LumaCFW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      • ja darum hab ich meine ttds rausgekramt. Laut Tabelle soll sie ja meistens gehen. Aber entweder mach ich was falsch oder da passt was nicht. Sie wird einfach gar nicht erkannt vom 2ds. Muss da vielleicht ein anderes Menü drauf. Momentan ist da das YSmenu 7.05 drauf. Seltsam ist ja auch das sie auf dem alten nds1 nicht geflasht wird obwohl da eigentlich alle Nds Dateien gehen.
    • Ok, das ist ja wirklich ärgerlich. Dann muss ich mir doch eine neue zulegen. Sollte ich sky3ds+ oder lieber die R4i-B9S Flashkarte kaufen? Also ich will damit ds und 3ds Software nutzen und auch Emulatoren wie z.b snes.

      Kann ich trotz einer cfw meine "normal" erworbenen spiele online spielen?

      Und noch eine andere frage. Lässt sich die cfw und alles was damit zu tun hat restlos vom gerät entfernen um auf werkszustand quasi zu kommen?
    • denn89 schrieb:

      Sollte ich sky3ds+ oder lieber die R4i-B9S Flashkarte kaufen? Also ich will damit ds und 3ds Software nutzen und auch Emulatoren wie z.b snes.
      Mit der sky3ds+ gehen nur 3DS Spiele
      Mit der r4i gehen nur DS Spiele
      Mehr dazu hier -> Was sind gute Flashkarten


      denn89 schrieb:

      Kann ich trotz einer cfw meine "normal" erworbenen spiele online spielen?
      Ja kannst du mit allen die du gekauft hast.


      denn89 schrieb:

      Lässt sich die cfw und alles was damit zu tun hat restlos vom gerät entfernen um auf werkszustand quasi zu kommen?
      Ja lässt sich restlos entfernen, wichtig ist hier dass Nand Backup was unmittelbar nach der Installation erstellt wurde.
      Damit bekommst du diese wieder zu 100% in den Zustand bevor sie modifiziert wurde.
      Alles danach geht auch, aber hier kann ich keine 100% Aussage treffen.
      Da danach im Nand durch den Endbenutzer viel verändert werden kann, durch das benutzen von diversen fremd Tools...
    • Nochmal eine Nachfrage zu dem Thema Backup sowie Deinstallation:


      Ist das Backup, dass unmittelbar nach der Installation gemacht wurde nicht schon das eines "modifizierten" Nand - im Gegensatz zu einem Backup, dass vorher gemacht wurde?


      Falls man vorher auch ein Backup machen möchten mit Decrypt9WIP - hier am Beispiel des MSET-Exploits,
      kann man einfach zusätzlich auf die vorbereitete SD-Karten kopieren
      - Decrypt9WIP.nds in das Root der µSD
      - Decrypt9WIP.dat in das Root der SD
      Decrypt9WIP über die DS-Karte ausführen und anschließend mit der B9S-Installation beginnen?
      Oder sind weitere Dateien oder Vorgehen erforderlich?


      In diesem Tutorial 3ds.hacks.guide/de_DE/uninstall-cfw.html
      wird anscheinend die CFW ohne ein Backup nur über ein Script deinstalliert - oder verstehe ich da etwas falsch?
    • Ein Teil deiner Frage steht eigentlich bereits in dem Post eins über dir...

      Kusaihana schrieb:

      Ist das Backup, dass unmittelbar nach der Installation gemacht wurde nicht schon das eines "modifizierten" Nand - im Gegensatz zu einem Backup, dass vorher gemacht wurde?
      Ja ist modifiziert, um genau zu sein die Native_Firm Partition.

      Kusaihana schrieb:

      Falls man vorher auch ein Backup machen möchten
      Natürlich kannst du dass, aber bringt dir keinen nennenswerten Vorteil.
      Da mit dem Backup das während meinem TuT erstellt wird, kommst du zu 100% wieder auf Stock zurück (wie zuvor).

      Kusaihana schrieb:

      CFW ohne ein Backup nur über ein Script deinstalliert - oder verstehe ich da etwas falsch?
      Verstehst du richtig, mit dem GM9 Skript wird die oben modifzierte Native_Firm Partition wieder auf mit dem original überschrieben.
      Zusätzlich der komplette luma Ordner + boot.firm im Nand falls vorhanden gelöscht.
      Sind andere modifikationen am Nand durchgeführt worden, bleiben diese natürlich bestehen.
      Daher wird in meiner Installationsroutine direkt danach das Backup erstellt.

      So kannst du den Nand mittels Backup wiederherstellen, danach das GM9 Skript ausführen und die DS ist wieder wie zuvor. ;)
    • Danke für die ausführlichen Infos!!

      Ich habe jetzt Luma3DS erfolgreich auf einem 2DS installiert (via Browserhax) und das System geupdatet.
      Ich bin jetzt auf Sys 11.6.0-39E

      Allerdings funktioniert das Einrichten von FBI nicht.
      Es erscheint zwar die Meldung "operation suceeded", allerdings reagiert der HOME-Button nicht und nach einiger Zeit erscheint eine Fehler-Meldung:
      Error TyP. generic
      Process ID: 11
      Process Name: mcu
      Prcoess title ID: 0x0004013000001f02
      Adress: 0x0010366c
      Error Code: 0xd3606408
      Press any button to reboot.

      :(

      Was kann ich tun?
    • Es hat funktioniert!! :thumbsup:


      Allerdings nicht vollständig so wie in dem Tutorial:
      Auch ohne Netzteil gab es keine Reaktion auf Drücken des HOME-Buttons.
      Es kann nicht mal bzw. immerhin nicht die Fehlermeldung nach einiger Zeit, sondern das System war ganz eingefrohren.
      Zufällig habe ich raus gefunden, dass man mit B wieder in dem Installer zum jeweils vorherigen Menü zurück kam und letztlich auch wieder raus - und da war mein "pausiertes Dowload Spiel" :)

      Das vielleicht als Hinweis für andere (Old)2DS Nutzer.


      Jedenfalls nochmals ein herzliches :lachende: für die Hilfe und vor allem Dein super Tutorial! Das ist wirklich sehr strukturiert aufgebaut!
    • Hallo,
      habe das tutorial abgearbeitet, scheinbar ist beim letzten schritt was schiefgelaufen,
      mein aktueller Stand.
      Ich habe ein old 3ds xl,

      jetzt ist godmode drauf den ich mit start und einschalten aktivieren kann.
      wenn ich schulter links und einschalten drücke startet emu nand.
      aber wenn ich normal nur einschalte, kommt fehlermeldung "unable to mound ctrnand..."
      Select und Start startet Luma

      wie kann ich den sysnand wieder herstellen.
      oder gibt es den jetzt nicht mehr.
      und ich stelle den emunand auf auto boot

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von milller ()

    • Ja kannst du. Du kannst auch wenn du auf nummer sicher gehen willst ein Nand Backup mit GM9 oder Decrypt9 erstellen.
    • @milller hast du dein Problem lösen können?
      Ich war im Urlaub, daher kommt auch von mir jetzt erst eine Rückmeldung :)

      Beim installieren düfte normal nichts schief laufen.
      Was mich interessieren würde, um dein Problem eventuell nachstellen zu können:
      • Welche Einstiegsmethode hast du genutzt?
      • Welche FW hat dein sysNand?
      • Was hattest du zuvor eingerichtet, da du bereits einen emuNand hast?
      Gruß
      kempa