Angepinnt CFW SX OS und SX Pro by Team Xecuter

    • [Switch]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Ich habe jetzt meine alte kleinere SD Karte genommen. Hatte mir letztens ne 400er geholt und die Dateien rüber kopiert. Die alte lief auf OFW 6.2 mit Emunand 6.2. Hab dort jetzt die boot.dat von SX OS 2.6.1 raufgemacht und die Switch lässt sich starten.
      Müsste doch dann auf der anderen SD Karte eigentlich ein Problem mit Emunand 7.0.1 sein oder? Hast du ne Idee?
      ~switch for the world~
      ~thx for all~

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maddix69 ()

    • Neu

      Hast du nicht die Daten noch hinzukopiert, die ich dir genannt habe? Wenn du jetzt das SX OS nur mit der boot.dat gebootet hast, wurde die CFW im sysNand ausgeführt und dadurch ist er nicht mehr clean!! Es besteht nun erhöhte Banngefahr, solltest du jetzt online gehen!

      Edit:
      Ich sehe gerade, dass auf deiner 2ten Karte wohl doch ein emuNand vorhanden war. Ich würde jetzt einfach mal den Inhalt deiner 400GB SD-Karte nach extern verschieben/kopieren, die SD-Karte neu nach FAT32 formatieren und alles wieder zurück kopieren.
      Gruß
      Muxi

    • Neu

      Ja jetzt hab ich den Edit gesehen. Das werd ich über Nacht machen müssen, meine 400er ist fast voll. Das hin und her zu kopieren dauert lange.
      Ich bin grad erstmal froh das sie überhaupt noch in CFW gestartet hat:)
      Könnte ich jetzt nicht auch die Datei sxos/emunand (6.2) von der funktionierenden Karte, auf die nicht funktionierende kopieren und sxos/emunand (7.0.1) ersetzen und sodurch den Emunand wieder funktionabel machen? Mal jetzt so als Idee der schnelleren Variante? bzw für mein Gewissen falls alles andere nicht klappt.
      ~switch for the world~
      ~thx for all~
    • Neu

      Das wird nur in Verbindung mit dem Emutendo Ordner funktionieren, da diese beiden Ordner (sxos/emunand + Emutendo) eine Einheit bilden. Aber da dieser Ordner i.d.R. den Großteil der Datenmenge ausmacht, ist es wohl besser, den gesamten Inhalt auszulagern.


      Maddix69 schrieb:

      Könnte ich jetzt nicht auch die Datei sxos/emunand (6.2) von der funktionierenden Karte, auf die nicht funktionierende kopieren und sxos/emunand (7.0.1) ersetzen und sodurch den Emunand wieder funktionabel machen?
      Das wäre nur dann möglich, wenn du dir sicher bist, dass die alte Konstellation identisch mit der neuen ist (mit Ausnahme der FW Version). In diesem Fall ginge das! (Gleicher Content Inhalt, wie Spiele, Updates und DLCs) Aber ob das helfen wird? Ich weiß nicht.....das andere hat mir jedenfalls geholfen, als ich dieses Problem hatte, nach einem Update des SX OS (von Version 1.9 auf 2.0) - über die SX OS interne Update Funktion :(
      Gruß
      Muxi

    • Neu

      ok Muxi, schon mal vielen Dank für alles. Dann werd ich mal alles extern kopieren und meine SD Karte neu nach FAT32 formatieren und mal sehen wie es dann aussieht.
      Ich werde dann berichten :)


      EDIT: hab jetzt trotzdem mal fix die sxos/emunand dateien ausgewechselt. Die switch starten so im Emunand in die CFW. aber kann, wie du beschrieben hast nicht auf Emutendo zugreifen
      ~switch for the world~
      ~thx for all~

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maddix69 ()

    • Neu

      ich weiß jetzt wo der Fehler war. Meine SD Karte hatte ich im Format exFAT und als ich meinen Emunand offline auf 7.0.1 geladen habe, hatte ich in den Einstellungen nicht exFAT(rechts) ausgewählt, sondern das linke(weiß jetzt nicht mehr was da stand), deswegen konnte meine Switch die CFW danach nicht mehr booten. Hab meine SD Karte jetzt auf FAT32 formatiert und die CFW lässt sich nun starten :thumbup:

      Ich hatte die SD Karte "damals" auf exFAT gelassen, weil auf FAT32 die Dateigröße auf 4GB beschränkt ist. Aber mit dem Tool SAK kann man ja wunderbar splitten. Das wusste ich vorher nicht, deswegen hatte ich exFAT.
      Wobei ich mich frage, wieso FAT32 und den zusatz Schritten des Dateiensplittings, wenn auch exFAT ohne splitten funktioniert?

      Also vielen lieben Dank an die fleißige unterstützung und support :thumbsup:
      ~switch for the world~
      ~thx for all~
    • Neu

      @Maddix69 Dass du deine SD-Karte auf exFAT betreibst, hätte ich nun wirklich nicht gedacht, da mittlerweile jeder, der CFW nutzt wissen sollte, wie gefährlich das ist. Ich warne in fast jeder meiner Anleitungen davor, die SD-Karte bei CFW-Nutzung auf exFAT zu betreiben, sowie auch die CFW Entwickler. Das mit der 4 GB Begrenzung ist vor allem für SX OS User schon mal überhaupt kein Problem, da es den Weg der Installation/Dateimanagement über angeschlossene exFAT USB Laufwerke gibt. Alle anderen, die Kosmos & Co nutzen, können das entweder über den PC per Konvertierung und USB Transfer machen, oder durch Dateisplitting mit SAK. Der Preis ist sehr hoch, wenn es dir durch exFAT die Daten zerschießen sollte. Ich spreche da aus eigener Erfahrung! ...und die Arbeit, die du dann haben wirst, ist kein Vergleich zu der Maßnahme, die ich dir geraten habe, umzusetzen. Dabei wirst du übrigens auch feststellen, inwieweit bereits Daten schon das zeitliche gesegnet haben, sollten beim Kopiervorgang nach extern diesbezüglich Fehlermeldungen erscheinen........
      Gruß
      Muxi

    • Neu

      Hallo,habe auch mal wieder ein Problem...
      Switch mit OFW 7.0.1
      RCM Loader
      SX OS 2.6.1 mit Licens
      Konnte alles erstellen und aktiveren,wenn ich jetzt auf "Boot custom FW"gehe
      startet alles, aber wenn ich ins Album gehe kommt kurz das SX Menü und dann die Fehlermeldung
      Code:2168-0002
      Soll dann den Power Knopf 12 Sekunden drücken oder Nintendo benachrichtigen
      Paar mal gemacht mit immer dem selben Ergebnis das nichts geht
      Hoffe Ihr könnt mir wieder Helfen
    • Neu

      @Maddix69 Ganz im Gegenteil! Ohne das exFAT Dateiformat auf extern genutzten USB Medien müsstest du ja wieder alles splitten. Ein MUSS ist nur das FAT32 Dateiformat auf der SD-Karte in der Konsole! :)

      @gaby2109 Ich hoffe, dass du nicht auch eine exFAT SD-Karte in deiner Konsole betreibst.........lösche, verschiebe, oder benenne mal deinen switch Ordner auf der SD-Karte um und extrahiere diesen hier auf deine Konsole - versuche es damit dann erneut.
      Gruß
      Muxi