PS4 PAYLOAD EXPLOIT MENU ALS DATENBANK FÜR DEN CACHE DES PS4-BROWSERS

    • [FW 5.05]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @masterZed Ich habe die Basis-Exploits der ApplicationCache.db zur Selbstbearbeitung im DownloadPack auf Seite 1 mit den aktuellen Exploit-Versionen aktualisiert und durch eine neue Datenbank ersetzt, die keine doppelten Verweise mehr enthält. Das Design ist etwas geändert, da nun 11 F-Buttons zur Belegung zur Verfügung stehen. Zudem habe ich die einfachere Installation mit der neuen Methode über die Übertragung der DB mit einem USB-Medium mit Hilfe des AppcacheDB-Install Payloads für die Einrichtung übernommen. Die beiliegende Anleitung habe ich auf dieses Verfahren ebenfalls angepasst.

      ....und noch eine Überarbeitung meiner HTML-DB-Installer. Eine Eingabe der Adresse im Browser nach der Installation, zum Aufrufen des Menüs ist nun nicht mehr erforderlich.

      zu finden auf der Titelseite
      Gruß
      Muxi

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von muxi ()

    • muxi schrieb:

      @Fatman könntest du diesen Link mit dem Hinweis auf "MUXI505 OCE DB Versionen Full & Lite" bitte in den ersten Post auf Seite 1 setzen? Vielen Dank!
      Besteht die Möglichkeit, dass ich den ersten Post evtl. auch selbst bearbeiten kann?
      Dann würde ich im Titel das mit FTP weglassen, da es mittlerweile mehrere Möglichkeiten gibt, das zu bewerkstelligen. Zudem würde ich den Text im ersten Post ändern, auf das Wesentliche und neutraler.
      Ersteres hab ich prompt erledigt. Zum Zweiten hab ich dir eine Konversation geschickt.
      Gruß
      Fatman


    • Hallo zusammen,

      gibt es eine Schritt für Schritt Anleitung zu den Einzelnen Dateien, die unter "MUXI505_DB_OCE_HTML_INSTALL" liegen?

      Habe leider nicht genau verstanden, was wohin in welchen Schritten verschoben werden sollte.
      Folgende Schritte habe bis jetzt unternommen(Alle Geräte im gleichen Netzwerk):

      -PS4Serve3 auf dem Android gestartet, kann dort weder IP noch den Port an die der PS4 anpassen..
      -Laut Anleitung exakt so alles ausgefüllt in der Manuellen WIFI Konfiguration der PS4

      -Auf der angeschlossenen USB-Platte(exFat) liegen folgenden Dateien im Root-Ordner:
      ApplicationCache.db
      MUXI505_Full_OCE_DB-Installer.html

      -Auf der PS4 durch FTP übertragen, die "MUXI505_Full_OCE_DB-Installer.html" liegt im folgenden Ordner:
      user/system/webkit/webbrowser/appcache/


      Im Prinzip möchte ich weder mit Internet noch mit PC, noch mit Android verbunden werden, wenn ich die (HEN/Mira)Payloads startet will, und da kommt mir der Cache-Versuch ganz gelegen-dieser bittet hoffentlich genau das=Einmal installieren und fertig!

      Leider klappt es nicht.

      Hoffe Ihr könnt mir helfen!

      Vielen Dank
      gruß

      befree
    • Die ApplicationCache.db kommt in den appcache folder ;) wenn du es per ftp machst braucht du die html nicht.

      ... das war es schon dann kannst du das handbuch öffnen oder die url aus dem handbuch in den browser eingeben ;)
      Das geht nmit muxis oder mit meiner: ESP-Host-Projekt PS4 WIFI (5 Exploits für 5.05 mit Cache Funktion)

      lade dir dann die original runter und da hast du dann auch eine ApplicationCache.db :)
    • @befree Eine Anleitung dafür findest du auf meinem Github. Wenn du die Installation mit den html-Dateien machen möchtest, darf kein USB-Medium mit einer ApplicationCache.db an der PS4 dran sein, auch nix mit FTP. Lösche zunächst alle Daten im Cache. Du kopierst einfach den HEN und eine der HTMLs (Full oder Lite) in den PS4Serve3 Payload Ordner auf deinem Handy, evtl. noch den History Blocker. Jetzt nur noch über den Browser die Verbindung herstellen indem du PS4Serve3 öffnest, den HEN-Payload (um des Risiko von KPs zu minimieren) im Menü auswählst, dann die Adresse, die dir PS4Serve3 vorgibt, in die Zeile des PS4-Browsers einträgst, aufrufst und wartest bis der Payload gesendet wurde. Dann den Browser verlassen und wieder aufrufen. Dieses Mal die HTML senden . Das wars! Steht aber auch so in der Anleitung. Funktioniert mit allen HTML-DB-Installer Versionen, auch mit der von Sandmann.

      zur Info: Die DB Full Version habe ich aktualisiert mit dem History Blocker v2.
      Gruß
      Muxi

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von muxi ()

    • Danke sehr an Muxi und Sandmann für eure Erklärungen,

      leider nach 10x lesen der unter Github liegender Anleitung(PDF) bin ich nicht recht schlau geworden.
      Die zwei Möglichkeiten, die von euch empfohlen wurden:

      1. AppCache DB laden klingt voll leicht!= Keine HTML-Installation notwendig

      Sandmann schrieb:

      das war es schon dann kannst du das handbuch öffnen oder die url aus dem handbuch in den browser eingeben
      Dein Menü über Handbuch öffnet sich wunderbar, jedoch weiß ich nicht wie ich die htmls da rein lade. Denn durch Auswahl von zB Hen kommt 404 Fehlermeldung
      Muss ich händisch eintippen zB. Sandmann505_V20_DB-Installer.html oder wie kommen die htmls überhaupt in die PS4, wenn nur die DB ausreicht?

      Dasselbe auch bei Muxis Database.
      Ich übersehe da bestimmt irgendein Detail.

      __________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      2. PS4 Serv3-Variante=HTML-Installation notwendig:

      muxi schrieb:

      Du kopierst einfach den HEN und eine der HTMLs (Full oder Lite) in den PS4Serve3 Payload Ordner auf deinem Handy
      In welchen Ordner genau auf dem Handy sollte ich die HTMLs rein tun?
      /data/user/stoodet.ps4serv3/
      hat folgende Ordner
      -cache
      -lib
      -shared_prefs

      muxi schrieb:

      jetzt nur noch über den Browser die Verbindung herstellen indem du PS4Serve3 öffnest, den HEN-Payload (um des Risiko von KPs zu minimieren) im Menü auswählst, dann die Adresse, die dir PS4Serve3 vorgibt, in die Zeile des PS4-Browsers einträgst, aufrufst und wartest bis der Payload gesendet wurde.
      Beim Öffnen von PS4Serv3 kommt bei mir in der App die Fehlermeldung "Failed to start on port 8080, trying to use Port 9023"
      Ist es normal?
      ___________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      Allgemein zu IP-Konfiguration(Auszug aus dem PDF)
      IP: 192.168.x.122 (x=Router IP)
      Sub: 255.255.255.0
      Gateway: 192.168.x.1
      Primär: 192.168.x.xxx
      Sekundär: 192.168.x.150

      Ist es normal dass (Standart)Gateway und Primär DNS komplett identische IPs haben können?
      gruß

      befree
    • Du brauchst die cache install.html über AIRDISK z.b oder webbrowser oder vom PC aus mit Al Azif starten.
      Mit dem Android Tool PS4Serv3 - glaub da gehen nur BIN files! ;)

      Halt wo du die HTML aus starten kannst... AIRDISK ist ein kleiner webserver der auf dem iPad oder iPhone startet und du gibst die IP die UNTEN im Programm steht vollständig am PC ein und schiebst dann die HTML da rein... danach gibst du die URL von AirDISK in die PS4 ein und kannst die html dann starten ;)

      Danach geht alles voll automatisch mit der cache install v20! da dort auch meine Datenbank mit drin ist... oder die von muxi nehmen!
      Je nach dem was dir lieber ist ;)

      Die IPs mit X sind VORGABEN! Schau welche IP dein netzwerk hat und ersetze das X durch die nummer.

      Trag es dann so ein...:
      IP: 192.168.x.122 (PS4 IP)
      Sub: 255.255.255.0
      Gateway: 192.168.x.1 (Router)
      Primär: 192.168.x.xxx (PC IP)
      Sekundär: 192.168.x.150 (ESP)

      Hoffe du hast es nun verstanden ;)
    • html geht auch mit PS4Serve3, aber erst seit den neueren Versionen. Mit Version 15 geht es nicht. Erfolgreich getestet habe ich das mit v18. Alle neueren Versionen unterstützen sowohl bin- als auch htm-Payloads.

      @befree Wenn du die Installation mit einem html_Installer machen möchtest, brauchst du nur einen Sender (z.Bsp. Ps4Serve3 in dessen Payload-Ordner auf deinem Handy du die Installer-html Datei hinein kopierst, der HEN sollte eigentlich schon standardmäßig drin sein) MEHR NICHT!!
      Du musst nur eine Version von PS4Serve3 installiert haben, die mindestens auf 18 ist.
      Wie Ps4Serve3 zu bedienen ist, steht nicht in meiner Anleitung. Das setze ich mal als bekannt voraus......und du darfst natürlich auch nicht den DB_USB_Installer mit den anderen Installern verwechseln, da dieser NUR für die Installation der DB über die USB-Variante gedacht ist, und auch keine Datenbank enthält.

      Aber gerne noch mal Schritt für Schritt die Vorgehensweise für die Installation der HTML-DB-Version:
      Am Besten deinstallierst du PS4Serve3 nochmal und machst eine frische Installation mit der aktuellsten Version 23.

      1. Die HTML Dateien MUXI505_Full_OCE_DB-Installer, MUXI505_Lite_OCE_DB-Installer oder Sandmann505_V20_DB-Installer in den PS4Serve3-Ordner deines Handys kopieren. (befindet sich im Hauptspeicher unter dem Namen "PS4_50X_Payloads")
      2. Die Netzwerkeinrichtung auf der PS4 machen, so wie in der Anleitung beschrieben ist.
      3. Darauf achten, dass dein Handy im gleichen WLAN-Netzwerk ist, wie deine PS4
      4. PS4Serve3 starten und den HEN aus der Liste der verfügbaren Payloads anwählen. Du siehst nun oben in "orangener Schrift" den aktuell ausgewählten Payload, nämlich den HEN
      5. Gehe in deinen PS4-Browser und lösche den Cache
      6. Gebe nun in der Adressleiste deines PS4-Browsers die Adresse ein, die du von PS4Serve3 angezeigt bekommst. z.Bsp.http://192.168.1.5:8080/ und bestätige mit R2. Jetzt musst du warten bis der Payload gesendet wurde. Das kann manchmal etwas länger dauern. Ab und zu muss Punkt 6 auch mal wiederholt werden, wenn eine Fehlermeldung erscheint. Wichtig ist, dass die Adresse korrekt und vollständig, so wie angezeigt, eingetragen wird.
      7. Ist der HEN geladen, verlasse den Browser wieder und wähle nun die MUXI505_Full_OCE_DB-Installer.html oder eine andere in PS4Serve3 an. Auch hier siehst du oben, den ausgewählten Payload.
      8. Starte den Ps4-Browser erneut, und trage wieder die zuvor verwendete Adresse in die Browserleiste ein und bestätige mit R2.
      Jetzt sollte die DB installiert werden. Du bekommst eine Meldung wenn die Installation abgeschlossen ist und das Menü erscheint im Browser.
      9.Schließe nun PS4Serve3 wieder.
      Wenn du die Full-Version installierst, kannst du den History Blocker laden, damit nicht wieder der zuletzt ausgeführte Payload nach Aufrufen des Browser gestartet wird (ist nur einmalig erforderlich). Starte diesen besser über das Benutzerhandbuch. Wenn du den über den Browser aufrufst, kann es passieren, dass der beim erneuten Aufrufen, den Blocker erneut ausführt und den Effekt dadurch wieder rückgängig macht. Ist der History Blocker aktiv, kannst du anschließend die Vorschaufenster im PS4-Browser bis auf das, wo das Menü angezeigt wird, wieder löschen.

      Noch was zu PS4Serve3:
      Es ist ratsam, die Adresse, die dir PS4Serve3 vorgibt, erst dann im PS4-Browser aufzurufen, wenn schon der gewünschte Payload angewählt ist, da sonst der zuletzt gewählte Payload gesendet wird.

      Ich hoffe, dass du mit diesen Ausführungen nun das gewünschte Ziel erreichst. Viel Erfolg!
      Gruß
      Muxi

      Dieser Beitrag wurde bereits 28 mal editiert, zuletzt von muxi ()

    • Hallo Sandmann und Muxi, der Kampf geht leider weiter:

      Sandmann schrieb:

      Trag es dann so ein...:
      IP: 192.168.x.122 (PS4 IP)
      Sub: 255.255.255.0
      Gateway: 192.168.x.1 (Router)
      Primär: 192.168.x.xxx (PC IP)
      Sekundär: 192.168.x.150 (ESP
      Meine Netzwerkeinstellungen:
      IP: 192.168.2.122
      Sub: 255.255.255.0
      Gateway: 192.168.2.1
      Primär DNS: 192.168.2.103
      Sekundär DNS: 192.168.2.150

      muxi schrieb:

      PS4Serve3 nochmal und machst eine frische Installation mit der aktuellsten Version 23
      Habe mit der Neuesten brobiert

      muxi schrieb:

      Neue DB Full-Versionen v2 (USB und Installer)
      Diese HTML in den PS4_50X_Payloads-Ordner auf dem Handy kopiert

      muxi schrieb:

      1. Die HTML Dateien MUXI505_Full_OCE_DB-Installer, MUXI505_Lite_OCE_DB-Installer oder Sandmann505_V20_DB-Installer in den PS4Serve3-Ordner deines Handys kopieren. (befindet sich im Hauptspeicher unter dem Namen "PS4_50X_Payloads")
      2. Die Netzwerkeinrichtung auf der PS4 machen, so wie in der Anleitung beschrieben ist.
      3. Darauf achten, dass dein Handy im gleichen WLAN-Netzwerk ist, wie deine PS4
      4. PS4Serve3 starten und den HEN aus der Liste der verfügbaren Payloads anwählen. Du siehst nun oben in "orangener Schrift" den aktuell ausgewählten Payload, nämlich den HEN
      5. Gehe in deinen PS4-Browser und lösche den Cache
      6. Gebe nun in der Adressleiste deines PS4-Browsers die Adresse ein, die du von PS4Serve3 angezeigt bekommst. z.Bsp.http://192.168.1.5:8080/ und bestätige mit R2. Jetzt musst du warten bis der Payload gesendet wurde. Das kann manchmal etwas länger dauern. Ab und zu muss Punkt 6 auch mal wiederholt werden, wenn eine Fehlermeldung erscheint. Wichtig ist, dass die Adresse korrekt und vollständig, so wie angezeigt, eingetragen wird.
      Alles funktioniert bis auf Schritt 6.
      Ps4 Browser öffnet die Adresse"http://10.59.37.76:9090/" die der PS4Serv3 mir vorgibt nicht, egal wie oft ich es probiere, Auch nicht durch Cache löschen/Browser schließen.

      Nehme stark an, dass es der Portfehler ist, denn ich weiter oben beschrieben hatte, dadurch kommt im Browser nichts an!

      Komischerweise funktioniert der PC-HOST von "https://github.com/Al-Azif/ps4-exploit-host/releases"
      Dadurch kann ich ohne Probleme auch eure htmls laden, aber weil es eine andere Befehlstruktur hat, komme ich nach der Installation nicht in euer Menü, sondern in das von AL-Azif

      Die USB Installation wäre für mich die bessere Lösung, könnt ich mir erklären oder weiterleiten, welche Schritte ich dazu beachten muss?

      Lieben Dank nochmals für eure Geduld und Unterstützung!
      gruß

      befree
    • @befree du hast, soweit ich das sehen kann, alles richtig gemacht, aber vergessen, dein Handy vorher mit dem WLAN zu verbinden (Punkt 3). Ich erkenne das an der Adresse, die du von PS4Serve3 vorgegeben bekommen hast. Die müsste dann eigentlich mit http://192.168...... beginnen. Ich denke, dass dies das letzte Hindernis ist. Du musst allerdings möglicherweise etwas Geduld haben, da die Übertragung mit PS4Serve3 etwas dauern kann. Auch kann es sein, dass du die Übertragung auch mal wiederholen musst, wenn der Browser meckert.....und vergiss nicht, den HEN vorweg zu senden.

      Für die USB-Variante, lade dir diese Version hier runter. Eine Anleitung ist beiliegend.
      dropbox.com/s/gpmvx8rzy6b1xug/MUXI505_DB_OCE.zip?dl=0
      Gruß
      Muxi

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von muxi ()

    • Mit dem zweiten Handy hats geklappt! Keine Ahnung warum mein erstes Handy spackt, aber es ist vollbracht!

      Nachtrag:
      Für alle die einen Unterschied bei der Ps4ser3 IP-Vergabe haben, zu der Netzwerkeigenen Adresse
      -Probiert mehrere Android-Geräte aus

      Grüße und lieben Dank an Muxi und Sandmann!
      gruß

      befree

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von befree ()

    • @befree :thumbsup:
      Die USB-Variante ist m.E. sogar etwas mehr Arbeit, da du noch einen Stick mit der ApplicationCache.db bestücken, und an die PS4 anschließen musst.
      Bei PS4Serve3 ist dann der DB_USB-Installer zu senden, damit die Installation erfolgt. Da ist die HTML-Installer-Variante doch komfortabler. Aber auch hier......wie bei so vielem.....kommt es auf die Vorliebe eines jeden an, welche Methode gewählt wird. Bei Datenbanken, die jedoch eine gewisse Größe überschreiten, ist ohnehin nur die Installation über die USB-Variante oder FTP möglich. Die umständlichste Methode ist allerdings die über FTP.


      Habe noch eine ausführliche Anleitung erstellt, ausgerichtet auf PS4Serve3. Hier im Anhang und auch auf meinem Github.
      Dateien
      Gruß
      Muxi

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von muxi ()