Final Fantasy VII Remake - Alle News und Infos

  • Über 3,5 Mio. Final Fantasy VII Remake weltweit ausgeliefert


    21.04.20 - Square Enix gibt bekannt, dass mehr als 3,5 Mio. Einheiten von dem Rollenspiel Final Fantasy VII Remake weltweit ausgeliefert wurden.


    In dieser Zahl sind Lieferungen an den Handel und Digital-Verkäufe im PlayStation Store enthalten. Das Spiel kam am 10.04.20 weltweit auf den Markt, Absatzzahlen beziehen sich auf die ersten drei Tage der Veröffentlichung.


    Quelle: gamefront.de

  • Final Fantasy VII Remake: Bis zu 50 Prozent der Absatzmenge sind Downloads


    26.04.20 - Square Enix hatte vor einigen Tagen mitgeteilt, dass mehr als 3,5 Mio. Einheiten von dem Rollenspiel Final Fantasy VII Remake[/size]
    weltweit ausgeliefert wurden. In dieser Zahl waren Lieferungen auf Disc an den Handel und Digital-Verkäufe im PlayStation Store enthalten.


    Jetzt bestätigt Square Enix gegenüber Yahoo, dass 40 bis 50 Prozent dieser abgesetzten Menge auf Downloads entfallen. Das entspricht 1,4 Mio. bis 1,75 Mio. Einheiten, die im PlayStation Store heruntergeladen wurden.


    Quelle: gamefront.de

  • Final Fantasy VII Remake: Anzahl der Teile noch ungewiss.


    28.04.20 - Square Enix hat noch nicht entschieden, aus wie vielen Episoden Final Fantasy VII Remake am Ende bestehen wird. Das teilen die Entwickler in dem Buch Final Fantasy VII Remake Ultimania mit.



    Produzent Yoshinori Kitase sagt, dass man eine grobe Vorstellung hat, wie viele Episoden es sein könnten. Entschieden sei aber noch nichts. Eine weit verbreitete Annahme sei laut Kitase, dass es eine Trilogie sein wird.



    Wie die Episode 2 aussehen wird, hängt nach Ansicht von Director Tetsuya Nomura davon ab, wie viele Teile es insgesamt geben wird: Wenn es größere Episoden sein werden,
    dann wird die Entwicklung länger dauern und es wird weniger Veröffentlichungen geben. Sind es hingegen kleinere Episoden, könnte sie schneller auf den Markt kommen - wobei es dann mehr einzelne Episoden wären.



    Nomura zieht persönlich eine schnelle Veröffentlichung vor.
    CLICK (GamesTalk: "『ファイナルファンタジーVII リメイク』何部作になる?次回作は?アルティマニアのインタビューで語られた内容とは ─ ルーファウスやタークスメンバーの年齢も明らかに").


    Quelle: gamefront.de

  • Final Fantasy VII Remake - Part 2: Keine drastischen Änderungen der Geschichte


    29.04.20 - Square Enix will in der zweiten Episode - und möglichen weiteren Episoden - von Final Fantasy VII Remake keine großen Änderungen in der Geschichte vornehmen. Das sagte Produzent Yoshinori Kitase im Buch Final Fantasy VII Remake Ultimania, wie Aitaikimochi schreibt.


    "Von nun an werden wir die Geschichte nicht mehr drastisch verändern und sie zu etwas völlig anderem als dem Original machen. Auch wenn es sich um ein Remake handelt, gehen Sie bitte davon aus, dass die Geschichte von Final Fantasy VII genau so weitergeht, wie Final Fantasy VII schon immer war", sagt Kitase.


    Quelle: gamefront.de

  • da bin ich aber beruhigt


    die einzigste Frage die ich mir stelle ist.... wann wird der Tag/Jahr erreicht sein wo das Spiel vollständig mit allen Teilen mal fertig ist... damit ich es mir kaufen und am Stück spielen kann..


    ist ja nicht auszuhalten diese Hinhaltepolitik und ein Spiel so zu zerpflücken um so viel Geld wie möglich damit zu machen. Fürchterlich

  • Final Fantasy VII Remake Part 2 in Vollproduktion


    21.07.20 - Das Rollenspiel Final Fantasy VII Remake Part 2 befindet sich derzeit in der Vollproduktion. Das teilen die Entwickler von Square Enix in der aktuellen Famitsu mit.

    Director Tetsuya Nomura sagt über das Spiel: "Uns ist klar, dass jeder die nächste Folge sehr schnell haben will. Auch wir wollen sie so schnell wie möglich veröffentlichen.

    Da wir den Qualitätsstandard der ersten Folge gesehen haben, hoffen wir, dass die nächste Epiasode eine noch bessere Qualität haben und sie zu einem noch besseren Erlebnis führen wird. Wir möchten das Spiel so schnell wie möglich herausbringen - bitte gedulden Sie sich noch etwas.

    Ich bin sicher, dass wir eine klarere Vorstellung davon haben werden, was wir tun werden, wenn wir die nächste Episode offiziell ankündigen." Release: TBA (Europa)


    Quelle: gamefront.de

  • Final Fantasy VII Remake: Tetsuya Nomura hat viele neue Ideen abgeblockt


    22.07.20 - Bei der Entwicklung des Rollenspiels Final Fantasy VII Remake hat Director Tetsuya Nomura viele neue Ideen abgewehrt, die vor allem in der zweiten Hälfte des Spiels verwirklicht werden sollten. Das erklärte er gegenüber der Famitsu.

    Das Magazin fragt ihn, wie er bei der Neuauflage vorangegangen ist, was Änderungen betrifft: Im Allgemeinen gibt es diejenigen, die keine Änderungen gegenüber dem Original wünschen, dann gibt es die andere Seite, die Neuerungen und Änderungen umsetzen will. Nomura wird gefragt, ob es deshalb Streit innerhalb des Entwickler-Teams gab.

    Er antwortet: "Da der Plan für ein Final Fantasy VII Remake bereits feststand, gab es keinen Streit. Allerdings gab es von Mensch zu Mensch unterschiedliche Denkweisen, so dass es Situationen gab, in denen darüber gestritten wurde, wie viel geändert werden sollte... Unerwarteterweise kam es besonders in der zweiten Hälfte des Spiels zu vielen Fällen, in denen ich zum Bremsklotz wurde (lacht)."


    Quelle: gamefront.de

  • Final Fantasy VII Remake: Einige DLC Items kostenlos erhältlich / Physische Verkäufe unter den Erwartungen

    06.08.20 - Square Enix gibt bekannt, dass einige DLC Items (Butterfingers DLC) für das Rollenspiel Final Fantasy VII Remake gerade kostenlos im PlayStation Store in Europa erhältlich sind. Es handelt sich um:

    • Armreif des Dorns
    • Starlet-Gürtel
    • Mako-Kristall
    • Shinra-Reif
    • Midgar-Reif

    Sie verbessern z.B. die magische Verteidigung, reduzieren Schäden durch Feuer, Eis, Wind, usw.

    Wie Square Enix in einem Geschäftsbericht mitteilt, lagen die physischen Verkäufe von Final Fantasy VII Remake unter den Erwartungen. Das Spiel kam am 10.04.20 weltweit auf den Markt, Verkaufszahlen wurden im 1. Quartal (01.04.20 - 30.06.20) des Geschäftsjahres von Square Enix erfasst.

    Der Grund ist die Coronavirus-Pandemie. Dadurch wurden Produktion, Vertrieb und Verkauf im Handel empfindlich gestört. Dagegen stiegen die Digital-Verkäufe des Spiels drastisch an, was bedeutend zur Profitabilität beigetragen hat. Exakte Verkaufszahlen nennt Square Enix nicht.


    Quelle: gamefront.de

  • Über 5 Mio. Final Fantasy VII Remake weltweit verkauft


    07.08.20 - Square Enix gibt bekannt, dass von dem Final Fantasy VII Remake mehr als 5 Mio. Einheiten weltweit verkauft wurden. Darin sind Lieferungen an den Handel und Digital-Verkäufe im PlayStation Store ernthalten. Das Spiel kam am 10.04.20 weltweit auf den Markt.


    Quelle: gamefront.de

  • Ist das jetzt immer noch unter den Erwartungen? Ich hoffe nicht will noch mehr von FF7 Remake haben :-)

    FF7 Remake PART 2 ist ja schon in der mache=)

  • didi1000

    Added the Label [News]
  • Final Fantasy VII Remake Shinra Soundtrack CD angekündigt


    02.09.20 - Square Enix gibt bekannt, dass die Soundtrack CD Final Fantasy VII Remake Shinra Electric Power Company am 20.10.20 in Japan für Yen 2.200 veröffentlicht wird.

    Die CD enthält Musik aus dem Rollenspiel, die ausschließlich in Zusammenhang mit Shinra steht, darunter Tracks wie "Turks' Theme", "Corporate Archives" oder "Scarlet's Theme".


    Quelle: gamefront.de

  • Wird Final Fantasy VII Remake als Disc-Version eingestellt?


    23.09.20 - Im japanischen Handel gibt es Anzeichen dafür, dass die Disc-Version von Final Fantasy VII Remake eingestellt und nicht mehr veröffentlicht wird. Das will Renka_Schedule beobachtet haben, ein seit Jahren vertrauenswürdiger Redakteur von SeeSaaWiki, der sich mit japanischen Erscheinungsterminen, Verkaufszahlen und dem Einzelhandel befasst.

    Zunächst sei ihm aufgefallen, dass immer mehr Geschäfte in Japan Final Fantasy VII Remake als Sonderangebot verkaufen. Anschließend würden die Bestände nicht mehr aufgefüllt, so dass das Spiel vergriffen ist.

    Viele Händler führen die Retail-Version nicht mehr, was auch Kundeberichte stützen, die das Spiel schon seit geraumer Zeit nicht mehr im japanischen Einzelhandel gesehen haben.

    Warum Square Enix die Disc-Version angeblich nicht mehr ausliefert, ist unklar: Einige Händler vermuten, dass womöglich eine PlayStation 5-Version von Square Enix veröffentlicht wird. Square Enix hat sich zu dem Bericht nicht geäußert.


    Quelle: gamefront.de

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!