[Support] Firmware updaten / downgraden

  • Ich habe nach dem Update auch den schwarzen Bildschirm


    1 - hab natürlich nicht ex fat gewählt

    2- häkchen bei rcm weggenommen - alles genau nach anleitung

    3- nichts installiert nach dem update - wollte nur neu starten


    kann ich das update rückgängig machen, also notfalls die ordner und dateien auf der sd-karte löschen oder klappt das nicht?


    Muss ich etwa wieder alles von der sd karte kopieren, sichern, die sd-karte formatieren und neu anfangen?

  • Muss ich etwa wieder alles von der sd karte kopieren, sichern, die sd-karte formatieren und neu anfangen?

    Das kommt darauf an, ob du zuvor ein Backup des Nands angelegt hast. Ich hoffe, dass du einen emuMMC/emuNand aktualisiert hast.


    Welche CFW mit welcher emuNand/emuMMC Variante nutzt du denn?

  • Demnach nutzt du auch keinen emuNand, oder doch?

  • warte ich gucke,
    also im SX OS menü steht, boot custom FW und emunand enabled - so starte ich meistens. aber das geht aktuell ja nicht.


    oh man! Ich habe die switch jetzt voll geladen und erneut gestartet - jetzt einfach mal bei emunand disable geklickt und siehe da - es geht!

    Mann bin ich blöd! Das tut mir leid!

    Eine Frage - sollte man eher mit dem emunand starten oder macht das keinen unterschied? wie oft sollte ich ein backup des emu nands
    erstellen?


    hmm, startet jetzt, aber er findet die spieldaten ja nicht - verdammt - da hab ich mir wohl wieder was verbockt! Weiß jemand Rat?

  • sollte man eher mit dem emunand starten oder macht das keinen unterschied?

    Dann lies dir mal die ganzen Anleitungen durch. Da wird überall empfohlen einen emuMMC zu nutzen ;)


    wie oft sollte ich ein backup des emu nands erstellen?

    Einmal reicht. Wobei der sysMMC erst wichtiger ist. Den emuMMC kannst du im Notfall neu erstellen. Schadet aber trotzdem nicht mindestens einmal ein Backup davon anzulegen.

  • aber mit emunand enabled belibt der screen schwarz - da muss also irgendwo der fehler liegen - lösungsansatz?

    Welche Variante wurde denn eingerichtet? Schau mal bitte nach, ob auf deiner SD-Karte eine Ordner Struktur sxos/emunand vorhanden ist.


    Sollte dies der Fall sein, kopiere den Ordner "emunand" bitte nach extern und prüfe diese Daten nach dem Hinweis aus diesem Paket. Wenn sich herausstellen sollte, dass der emuNand gebrickt wäre, könntest du das System mit dem (hoffentlich) angelegten vollständigen CFW Backup (Emutendo Ordner & sxos/emunand Ordner) wiederherstellen. Andernfalls müsstest du dein gesamtes emuNand System neu einrichten!

  • Hallo Muxi,


    Ordner mit emunand ist vorhanden - da ist auch ein Backup Ordner.


    Ich hab das mit dem Paket probiert - nach einer ewigkeit war die Datei fertig und als ich sie dann öffnen wollten um sie zu checken - Fehler vom Program: Integrity Engine Error - MSVCP140.dll - re-install application wird empfohlen!

    Und nun? Kann jmd mal meine rawnand - Detei checken? Soll ich irgendwo uppen?

  • Soll ich irgendwo uppen?

    Nutzt du ein 64bit Betriebssystem? Unter 32bit wird HacDiskMount wohl nicht laufen.......


    Du kannst das Backup (die rawnand.bin) mit 7z komprimieren (hat die höchste Kompressionsrate) und dann auf einem Filehoster hochladen, der diese dann vorliegende Datenkapazität auch unterstützt. Ich lade mir dann die Datei herunter und überprüfe sie für dich.

  • Hi Muxi,
    ich hab die Datei gepackt - ist aber immer noch 22GB groß! Soll ich per transfer schicken? Ich finde keinen Anbieter, wo ich kostenlos so große Dateien hochladen kann.


    Ich nutze einen Mac und hab da nur Parallel Desktop drauf - das hat sonst mit der Switch auch keine Probleme gemacht. Emutendo Ordner hab ich und Backup Ordner im SX OS Emunand-Ordner.


    Wie wäre die weitere Vorgehensweise?

  • Du kannst die Datei auch gesplittet komprimieren lassen. Ich weiß aber nicht, ob das auch über 7z möglich ist. Sonst nimm einfach rar.

    Ich nutze einen Mac und hab da nur Parallel Desktop drauf

    Das ist dann sicherlich eine Windows VM? Sowas ist i.d.R. für diese Zwecke nicht geeignet.

  • Ich vermute mal, dass dein emuNand beim Updaten gebrickt ist, was vor allem bei einem Datei emuNand schon mal vorkommen kann. Daher wird grundsätzlich auch dazu geraten, vor einem FW Update IMMER ein Backup des emuNands anzulegen, damit so eine Unannehmlichkeit vermieden werden kann und bei einem Brick die Daten einfach wieder ersetzt werden können. Wenn du kein Backup dieses emuNands angelegt hast, wirst du alles neu einrichten müssen. Es sei denn, du hast noch eine alte Sicherung des emuNand Systems, was aber nur dann Sinn macht zu verwenden, wenn du noch die emuNand Image Daten UND den dazugehörigen Emutendo Ordner besitzt!

  • Dann solltest du diese Daten ersetzen, also die Ordner:


    Emutendo

    und

    sxos/emunand


    Nur diese beiden zeitgleich gesicherten Ordner sind für den Restore des gesamten (Datei) emuNand Systems zu gebrauchen!

  • Ich habe mal geguckt. die Ordner haben komische Erstellungdaten. 1979 und 1980 - das wird dann ja wohl nicht funktionieren.


    Kannst du mir sagen, wo meine Savegames liegen?

    Dann werde ich einfach alles neu aufspielen, wäre nur schön, wenn ich meine savegames nutzen könnte.

    Der Rest ist zwar Arbeit aber nicht schlimm.


    Wenn ich dann fertig bin. Backup vom Emunand erstellen und noch ein weiteres backup machen?

  • Deine Saves liegen im emuMMC. Wenn du sie über JKSV sicherst und anschließend den JKSV Ordner aus dem Root im neuen Setting übernimmst, kannst du deine Spielstände dort später wieder herstellen (Nachdem du die Titel erneut installiert, und entsprechende Spielstände erstellt hast)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!