[Support] Switch CFW Startpunkt

  • Danke =)


    Ich nutze so einen kleinen Grauen mit ner LED und drei Farben.. XD


    Also brauche ich die Switch selber gar nicht aktualisieren, sondern einfach nur die neue CFW nutzen?


    Sry, sowas ist echt nicht meine Welt..
    Elektronik gerne, aber Software..


    Mit freundlichen Grüßen

  • so einen kleinen Grauen mit ner LED und drei Farben

    Ist es dieser hier?



    Also brauche ich die Switch selber gar nicht aktualisieren, sondern einfach nur die neue CFW nutzen?

    Du brauchst nur deinen sysNand nicht zwingend zu aktualisieren. Bei einem eingerichteten emuMMC ist das nicht erforderlich, wenn keine Online Services genutzt werden sollten. Das Aktualisieren der FW erfolgt dann ausschließlich nur im emuMMC!

  • Wenn deine SD-Karte eine angemessene Größe und Platz besitzen sollte, kannst du nach der Anleitung des AtmoXL Themas vorgehen. Den ArgonNX Payload aus dem Paket musst du dann in einen der USER Ordner des Dongles kopieren und dort nach payload.bin umbenennen, sowie die LED Farbe zu dem entsprechenden Ordner zuweisen. Alles andere erfährst du aus der Anleitung :)

  • Guten Abend.
    Ich bin neu hier und durch einen Freund auf euch Aufmerksam geworden. Ich hatte immer mal gelesen, dass man CFW auf eine NSW ziehen kann, dennoch wusste ich nie wie weit der ganze Spaß mittlerweile schon ist.
    Ich habe leider eine Frage bzw mehrere, hab die richtigen >Themen vielleicht auch schlichtweg nicht gefunden.


    Im Internet steht, um meine Switch CFW hinzuzufügen, benötige ich sehr teures Equipment. Was mal schnell an die 80-120€ geht. Gibt es eine Lizenz für ein Programm / oder eine Alternative ohne irgendwas unseriöses kaufen zu müssen?
    Zudem bin ich reiner Offline Spieler und habe auch schon etliche Games im Store gekauft, könnte ich diese weiterhin spielen?


    Manche Dinge erschließen sich mir leider nicht vollständig. Weshalb ich lieber einmal mehr Nachfrage. Und gibt es viele Unterschiede in den Tools die hier aufgeführt sind oder beinhalten Grob alle das Gleiche. CFW / Spiele Installieren / Übertakten / Emulatoren / etc?


    Sorry für die vermeintlich Dummen Fragen.


    Liebe Grüße
    Fabu der Neue ^-^

  • Wat? Wo hast du denn das gelesen? Das einzige was Geld kostet ist ein Dongle um eine Payload an die Switch zu senden. Und der kostet gerade mal knapp 20 Euro oder ein wenig mehr. Und der wird nicht mal dringend benötigt da es mit einem Smartphone bzw. PC auch geht.


    Zudem bin ich reiner Offline Spieler und habe auch schon etliche Games im Store gekauft, könnte ich diese weiterhin spielen?

    Ja kannst du. Brauchst dann aber Signaturpatches auf der SD Karte.


    EDIT: CFW ist komplett kostenlos. Es sei denn du nutzt SX OS. Da musst du eine Lizenz kaufen. Und wichtig ist noch zu erwähnen dass du dir erstmal alles wichtige zu den Seriennummern der Switch durchlesen solltest. Switches die im ersten Jahr produziert wurden haben den Coldboot Exploit namens "Fusée Gelée". Es gibt aber auch eine "stille" Revision wo das gefixt wurd'. Von diesen Konsolen die Finger lassen. Logisch da dort der Exploit gefixt wurd'.

  • Ergo mit einer CFW die kostenlos ist, habe ich denselben Umfang wie mit einer Lizenz etc?


    Ja das mit den Seriennummern wollte ich mir noch anschauen, habe meine Switch letztes Jahr gekauft. Die davor ist mir kaputt gegangen

  • Na dann schreib mal deine Seriennummer hier nieder. Aber nicht die komplette. 7 Ziffern nach dem XAJ/XAW Quatsch reichen schon. Beispiel (so lautet meine) XAJ1001583XXXX


    Ergo mit einer CFW die kostenlos ist, habe ich denselben Umfang wie mit einer Lizenz etc?

    Jup. Meiner Ansicht nach gibt es zum aktuellen Zeitpunkt keinerlei Gründe sich eine Lizenz zu kaufen da die kostenlose CFW bis auf das mounten von HDD's eigentlich fast alles kann. Und außerdem ist der Support viel schneller sobald ein Firmwareupdate erscheint.

  • Habe gesehen das es bei meiner wohl nicht klappt. Sie ist bei den gepatchten drin.


    Meine SN ist : XAJ400635xxx

  • Dann bleiben dir aktuell nur zwei Möglichkeiten. 1. Warten bis die neuen Revisionen gehackt wurden oder 2. Verkauf das Teil und leg dir 'ne ungepatchte zu.

  • Hi, Mal ein paar kleine Fragen von mir.
    Ich benutze atmo, Hekate über rcm und Boote den Emu nand von SD partition


    1. Gibt es einen sicheren Punkt bzw eine unmount Option wo ich meine sd Karte entfernen kann (Hekate oder rcm bspw) oder geht das ausschließlich im aus zustand?


    2. Auto rcm - wenn ich das richtig verstanden habe wird hier nach einem cold reboot nach dem Ausschalten bzw. Totem akku trotzdem der rcm geladen, kann ich diese Option beim starten auch wieder deaktivieren, wenn ich z.b Grad keinen injektor parat habe oder geht das nur im Hekate?


    3.ich kann das homebrew Menü iwie nicht per R2 + Spielstart öffnen, lediglich R2 + Album bringt mich in den Applet Modus vom hab Menü, ist dafür evtl ein Eintrag irgendwie nötig ?


    4. Wenn ich aus der cfw (emu nand) heraus ein gekauftes eshop Game lösche, was mir als installiert angezeigt wird, ist es dann auch original im sysnand weg? Bin mir nicht sicher ob er den sysnand Bereich evtl mounted was eshop content angeht?


    5. Ist es empfehlenswert die SD-Karte zu entfernen wenn ich die Konsole ohne payload inj ganz normal ins original starte?


    Soweit erstmal

  • Hallo @Vilguy und herzlich willkommen! :)

    1. Gibt es einen sicheren Punkt bzw eine unmount Option wo ich meine sd Karte entfernen kann (Hekate oder rcm bspw) oder geht das ausschließlich im aus zustand?

    Wenn sich die Konsole im Standby befindet, ist das unter AMS 0.10.2 jedenfalls möglich. Es muss dann nur wieder eine SD-Karte mit den entsprechend erforderlichen Daten in den Slot gesteckt werden, damit die Reboot to Payload Funktion auch greifen kann. Eventuell stürzt die Konsole auch ab, wenn sich im Standby beispielsweise noch ein ein aktiver Titel befindet. Wenn dann aber die SD-Karte wieder in den Slot gesteckt wird, kann durch Drücken von Vol + wieder rebootet werden. (Ich kann das jedenfalls für AtmoXL bestätigen)



    2. Auto rcm - wenn ich das richtig verstanden habe wird hier nach einem cold reboot nach dem Ausschalten bzw. Totem akku trotzdem der rcm geladen, kann ich diese Option beim starten auch wieder deaktivieren, wenn ich z.b Grad keinen injektor parat habe oder geht das nur im Hekate?

    Einen Injektor brauchst du für einen Coldboot immer! Auch wenn AutoRCM aktiviert ist (dort ist dann nur der Jig nicht mehr für das Booten in den RCM erforderlich). Bei einem toten Akku, kann grundsätzlich nichts mehr gebootet werden. Um AutoRCM wieder deaktivieren zu können, sollte vorzugsweise zu Hekate gebootet, und dort die entsprechende Änderung vorgenommen werden. Ohne das Senden eines entsprechenden Payloads kann AutoRCM auch nicht wieder deaktiviert werden!



    3.ich kann das homebrew Menü iwie nicht per R2 + Spielstart öffnen, lediglich R2 + Album bringt mich in den Applet Modus vom hab Menü, ist dafür evtl ein Eintrag irgendwie nötig ?

    Das wird bei der aktuellen AMS Version über die override_config.ini geregelt (wenn eine individuelle Einstellung gewünscht ist). Eigentlich sollte die NSP-Injektion standardmäßig über den Start eines Titels + R-Taste funktionieren und beim Aufrufen des Albums mit A sofort das HB-Menü erscheinen. Eventuell ist auch deine Installation nicht sauber und du hast einen Mix aus Konfigurationen unterschiedlicher AMS Versionen. Du solltest entweder dein Kosmos Paket noch einmal ordnungsgemäß aktualisieren, oder alternativ auch zum unproblematischeren AtmoXL Paket wechseln.



    4. Wenn ich aus der cfw (emu nand) heraus ein gekauftes eshop Game lösche, was mir als installiert angezeigt wird, ist es dann auch original im sysnand weg? Bin mir nicht sicher ob er den sysnand Bereich evtl mounted was eshop content angeht?

    Wenn die Content Ordner von sysNand und emuNand getrennt sind, hat die Löschung eines Titels aus einem der beiden Nands keinen Einfluss auf den Anderen.




    5. Ist es empfehlenswert die SD-Karte zu entfernen wenn ich die Konsole ohne payload inj ganz normal ins original starte?

    Nein, das würde auf Dauer nur deinem Kartenleser schaden. Außerdem könntest du auch nicht deine über die OFW auf der SD-Karte installierten eShop Titel starten!

  • nach dem Ausschalten bzw. Totem akku trotzdem der rcm geladen,

    Dieses Problem wurde bei Atmosphère zumindest gefixt. Wenn also die Option "Herunterfahren" im Switch OS ausgewählt wird, wird die Konsole auch richtig heruntergefahren. Selbst bei aktiviertem AutoRCM.

  • ok vielen dank für die antworten.


    zu 3 nochmal: ich musste tatsächlich über kosmo tool den hb key definieren r + titel z.b. das klappt nun. kann ich die aktivierung des menü durch "album" verhindern? bsp. auch durch drücken von r + album z.b.? da es ja standartmässig so ist.
    zu 4 das gekaufte eshopgame was er mir im emu cfw noch anzeigt ist aus der sys partition, ich hatte das game direkt auf der switch nicht auf sd. habe es mit goldleaf gedumpt inkl. update und anschliessend auf sd neu installiert, da ich alle alten benutzer inkl. nintendo account entkoppelt hab im emunand kann ich nun das spiel nicht starten, er prüft und meckert dann..spielversion zurücksetzen hat auchnix gebracht


    ist es ok wenn ich einige homebrew die nicht recht läuft per nxdatei explorer aus dem ordner switch manuell lösche nro und ordner oder könnte das probleme geben
    ?

  • kann ich die aktivierung des menü durch "album" verhindern? bsp. auch durch drücken von r + album z.b.? da es ja standartmässig so ist.

    Schau dir dazu bitte hier unter den FAQ die Antwort zur Frage 3 an. (Die FAQ findest du ganz unten im Titelpost dieses Themas)
    Im Übrigen ist es mittlerweile Standard, dass das HB-Menü unmittelbar über das Album mit A aufgerufen wird.



    das gekaufte eshopgame was er mir im emu cfw noch anzeigt ist aus der sys partition, habe es mit goldleaf gedumpt inkl. update und anschliessend auf sd neu installiert, da ich alle alten besitzer inkl. nintendo account entkoppelt hab im emunand kann ich nun das spiel nicht starten, er prüft und meckert dann..

    Dann wurde der Titel entweder nicht ordnungsgemäß gedumpt, installiert, oder es stimmt etwas nicht mit den Sigpatches deiner CFW. Welche CFW in welcher Version nutzt du denn aktuell?



    ist es ok wenn ich einige homebrew die nicht recht läuft per nxdatei explorer aus dem ordner switch manuell lösche nro und ordner oder könnte das probleme geben
    ?

    Das kannst du durchaus so machen :)

  • ok ich kann in der ini die tasten hinzufügen, wie gesagt ich würde das default vom album gern löschen, aber scheint wohl fest verankert zu sein


    meine version ist Atmosphere (Kosmos) (v0.10.2/v15.1) ich hatte bei sdsetup den haken hinter sigpatch, habe auch schon 2 nsp erfolgreich am laufen.


    den lockpick hatte ich jetzt noch nicht hinbekommen, hat damit aber nix zutun oder

  • Es soll wohl immer wieder zu Problemen mit Kosmos im Zusammenhang mit Sigpatches kommen. Das wird vermutlich mit Hekate als Bootloader für Atmosphere zusammenhängen, was ich selbst aber nicht beurteilen kann, da ich ausschließlich nur über fusee-primary (AtmoXL) boote.


    den lockpick hatte ich jetzt noch nicht hinbekommen, hat damit aber nix zutun oder

    Wenn du Lockpick als Homebrew meinst, dazu kann ich dir nichts sagen. Das Tool ist nach meinem Dafürhalten ohnehin mittlerweile überflüssig, da es die RCM Variante gibt.

    ok ich kann in der ini die tasten hinzufügen, wie gesagt ich würde das default vom album gern löschen, aber scheint wohl fest verankert zu sein

    Wenn du das so umsetzt, wie es in dem verlinkten Thema unter den FAQ beschrieben ist, sollte das HB-Menü über das Album nach einem Reboot auch über :swiA: + :nds_r: zu öffnen sein. Das ist jedenfalls unter der original ATM Installation, wie es bei AtmoXL der Fall ist, so umsetzbar. Möglicherweise sind über den Bootloader Hekate andere Einstellungen vorzunehmen. Damit kenne ich mich jedoch nicht aus.

  • Hallo werte Gemeinschaft, ( ich hoffe das es nicht allzu sauer aufstößt,dass ich ein neues Thema aufgemacht habe )
    Über Ebaykleinanzeigen habe ich eine Switch erworben, Der Verkäufer verschwieg, dass die Konsole mit einer CFW läuft. :waas:
    Aus diesem Grund habe ich die Switch über den "normalen" Weg aktualisiert bzw, versucht sie zu aktualisieren. ( Systemupdate ) Seit diesem Versuch des Updates reagiert die Switch absolut gar nicht mehr. Selbst am PC wird die SD-Karte nicht mehr erkannt. Den Verkäufer habe ich selbstverständlich kontaktiert. ( ist sich keiner Schuld bewusst, nimmt die Switch nicht zurück)


    Ich hoffe, dass jemand von euch erfahrenen mir mit einen guten Rat helfen kann : :thumbsup:


    Vielen Dank im voraus. :lachende:
    Grüße aus dem schönen Porta

  • Hallo @KoenigAstra und herzlich willkommen! :)

    Aus diesem Grund habe ich die Switch über den "normalen" Weg aktualisiert bzw, versucht sie zu aktualisieren. ( Systemupdate ) Seit diesem Versuch des Updates reagiert die Switch absolut gar nicht mehr. Selbst am PC wird die SD-Karte nicht mehr erkann

    Bootet die Switch generell nicht mehr, auch ohne SD-Karte? Wenn die SD-Karte am PC nicht mehr erkannt werden sollte, würde ich mal schauen, ob du über die Datenträgerverwaltung einen Laufwerksbuchstaben zuweisen kannst, ansonsten wird sie wohl defekt sein.


    Wurde auch ein Jig und eventuell ein Dongle mitgeliefert, um die Konsole in den RCM bringen zu können?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!