PS4 Exploit Host 6.72 für ESP8266 Wifi Module

  • ESP8266 Wifi Modul Exploit Menüs für PS4 FW 6.72


    Hier entsteht die neue Source für das Hosten des 6.72 Exploits unter einem ESP8266 Modul, wie es vergleichbar auch schon hier unter der FW 5.05 möglich ist.


    Aktuell sollten User, die noch auf FW 5.05 sind, NICHT auf FW 6.72 updaten!!!! Die Exploits sind noch zu instabil!! Sobald dieser Hinweis hier verschwunden ist, kann auch aktualisiert werden!!! (Dies ist ein gut gemeinter Rat von muxi)








    ESP8266XploitHost by c0d3m4st4 (mit Cache Funktion)




    Download (alle Versionen)

    https://mega.nz/folder/yEgUWQTL#3AL055xVpWZEHyrD7xXD1Q




    ESP8266XploitHost by Keeperdy (mit Cache Funktion)




    Download

    https://github.com/Keeperdy/PS…irmware-for-6.72/releases







    Anleitung zum Flashen des ESP




    Zum Flashen bitte NodeMCU-PyFlasher benutzen!


    Download:

    64bit Version:
    https://github.com/marcelstoer/nodemcu-pyflasher/releases/download/v3.0/NodeMCU-PyFlasher-3.0-x64.exe


    32bit Version:
    https://github.com/marcelstoer/nodemcu-pyflasher/releases/download/v3.0/NodeMCU-PyFlasher-3.0-x86.exe



    1. Schließe dein Modul am USB Port deines PCs an, erst dann öffne das Tool.
    Dort sollte dann oben der Serial Port deines Moduls ausgewählt und angezeigt werden, z.Bsp COM5
    Sollte dort nichts angezeigt werden, musst du die erforderlichen Treiber noch installieren. Diese kannst du über deinen Gerätemanager
    installieren (siehe Video oben ab Minute 2:30)


    2. Klicke auf "Browse" und öffne die bin Datei von der gewünschten FW, die du flashen möchtest.
    Als Nächstes setzt du die Einstellungen, wie sie in der Abbildung unten gezeigt sind und klickst auf "Flash NodeMCU"
    Jetzt musst du warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist, schließt das Programm wieder und entfernst das Modul vom USB-Port.
    Schließe das Modul erneut an einem USB Port an. Ist die Signalreichweite ausreichend, kann die PS4 auch mit dem Modul kommunizieren, wenn es an einer anderen Stromquelle angeschlossen ist. (Es muss nicht zwingend an der PS4 hängen) Jetzt kann das ESP-Modul über die Netzwerk Einstellungen der PS4 eingerichtet werden.


    In den Netzwerkeinstellungen der PS4 benutzerdefiniertes WLAN auswählen und alles auf automatisch belassen!!


  • Nähere Infos dazu

    Code
    https://twitter.com/c0d3m4st4/status/1285283793264349187


    Danke an esme für den link.


    EDIT:

    Diese Methode klappt bei mir am besten. Hab eine CUH-1116A.

    Aber wie kann ich jetzt damit meine Disks dumpem?

  • Hab den ESP8266 xploithost auch installiert, funktioniert bei 3/3 versuchen (2x V2, 1x V1) .. Schade ist nur das die 5.05 installierten Spiele nicht mehr funktionieren, die bekommen eine Fehlermeldung, aber denke das sie nach einer Neu-Installation wieder funktionieren, nur dafür fehlt mir aktuell auch noch der Disk Dumper. =)

  • Sobald ein vernünfig laufender HEN, ein Game Dumper, Update Blocker und FTP verfügbar sind, kann mit einer ESP Version, von meiner Seite aus, gerechnet werden.:)


    So könnte die v1.0.0 dann aussehen:



  • Hat die esp version nicht die no Mira option?

    Ich habe eine solche Option jedenfalls nicht gesehen, als ich das Bild für den Titelpost erstellt hatte.

  • didi1000

    Added the Label FW 6.72
  • Und dann für mich bitte wieder das "weiße Menü" :ll:;)8)8)

  • esme

    Es gibt nur die eine Option die man ausführen kann. Diese Option liegt hier in zwei Versionen vor und beinhaltet den JB + Mira, sonst nichts.

    Es soll aber noch was kommen sobald c0d3m4st4 etwas Zeit hat.



    Es gibt noch ein Problem beim Ausschalten der Kiste, sie stürzt ab. Es gibt jedoch eine Workaround dafür.


    Wenn man das Ding ausschalten möchten nachdem der Hack ausgeführt wurde dann soll man erst ein Reboot machen und dann ausschalten, dann gibts auch kein Absturz.

  • Aber wie kann ich jetzt damit meine Disks dumpem?

    muxi

    Ist es möglich über diese ESP Methode den JB auszuführen und dann mit einem anderen Exploit Menüs ein Payload nachzuladen? Es gibt doch schon Payload die für 6.72 angepasst sind.

  • Ist es möglich über diese ESP Methode den JB auszuführen und dann mit einem anderen Exploit Menüs ein Payload nachzuladen?

    Ich denke nicht, denn das ESP Modul hostet den Exploit offline. Wenn man nun versuchen würde, ein anderes Menü zu Cachen, weiß ich nicht, ob das von der Stabilität her möglich ist und nicht doch nur zu einem KP führen würde.

    Es gibt doch schon Payload die für 6.72 angepasst sind.

    Wenn du mir eine Quelle nennen könntest, würde ich versuchen, diese in mein Menü einzubinden.

  • Diese Payloads liegen jedoch alle im bin Format vor. Um diese für mein Menü nutzbar machen zu können, brauche ich aber html Payloads, bzw. einen Konverter, der mir diese Payloads in das html Format umwandelt.

  • Ich habe bereits solche Konverter. Allerdings sind diese nur auf FW 4.55 & 5.05 ausgelegt. Es müsste etwas Vergleichbares für FW 6.72 verfügbar sein.

  • c0d3m4st4 v2.84a ist raus


    Code
    https://mega.nz/folder/rdUkkISZ#SsVvsCE-xKkrkeCCBdzIbA/folder/vd0jxSRS

    edit:

    ein user berichtet, das er mit dem hen 3 (ich denke damit ist Sleirsgoevy v3, stable version gemeint), welches nun in dieser version eiingepflegt ist, keine probleme mehr hatte (10/10 starts, schnelle ladezeit und spiele, die zuvor nicht gingen, gehen jetzt, sowie das spiel von der externen hdd starten)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!