Es ist passiert! Meine Tochter hat Ihre Switch gebannt…

  • Hallo Leute!


    Heute ist’s passiert! Meine kleine hat dank eines Firmware Upgrades weil sie sich im Store angemeldet hat um online zu zocken ihre Switch gebrickt! 😫


    Ich erinnerte mich aber, das ich seiner Zeit ein Backup erstellt habe. So habe ich eben ein „Restore eMMC RAW GPP“ unter Hekate durchgeführt. Leider lässt sich die Switch aber trotzdem nicht mehr starten, Bildschirm bleibt dunkel nach Auswahl des AtmosphereXL Buttons.


    Weiß evtl. jemand mit Rat zu helfen? Bin leider nicht so firm in der Materie, war froh, dass ich seiner Zeit eine ungepatchte Seitch finden konnte und dank dem Forum hier alles zum laufen bekomme habe.


    Der Tombo

  • Hallo,


    kurzes vorab: Es würde dem Verständnis sicher helfen, wenn du genauere Begriffe wählen würdest. "Gebannt" ist etwas ganz anderes als "gebrickt" und so wie ich das verstehe lässt sich die Konsole auch weiterhin starten, sodass sie weder gebannt noch gebrickt ist.


    Dass sich die cfw nicht mehr starten lässt dürfte einen einfachen Grund haben: die Cfw ist nicht kompatibel mit der aktuellsten Version die gerade auf deiner Switch läuft.


    Es sollte wahrscheinlich Abhilfe schaffen, wenn du hier im Forum das Atmosphere Plus Pack runter lädst und die Dateien auf die sd Karte überträgst. Sollte dir das zu viel Fachchinesisch sein, kann ich dir das auch eben per Fernwartung einrichten.


    Grüße

  • Die Konsole ist nicht Gebrickt. Durch das aufspielen der neusten Firmware muss jetzt auch Atmosphere geupdatet werden. Du schriebst auch das du noch AtmoXL benutzt was seitens muxi eingestellt wurde da SXOS keine Updates mehr erhält. Die beste wahl wäre jetzt ein wechsel auf das andere Paket "AMS Plus"

    Dann läuft die Konsole wieder.


    Gibt auch eine gute Anleitung zum Wechsel hier im Forum ;)

  • Die Switch bleibt dunkel, weil du ein älteres Backup eingespielt hast, die eine alte Fusezahl beinhaltet, somit wird das booten unterbunden (downgrade Schutz).

    Eine CFW sollte aber laufen, danach updatest du mit "daybreak" wieder auf Firmware 13.0.0 und dann bootet sie auch wieder "ohne" eine CFW, da die Fusezahl übereinstimmt mit der aus Firmware 13.0.0.


    https://wiki.wiidatabase.de/wiki/Anti-Downgrade

  • So habe ich eben ein „Restore eMMC RAW GPP“ unter Hekate durchgeführt. Leider lässt sich die Switch aber trotzdem nicht mehr starten, Bildschirm bleibt dunkel nach Auswahl des AtmosphereXL Buttons.

    Du musst neben des RAW GPP Images immer auch die boot0/1 des jeweiligen Nand Backups wieder einspielen, wenn es um eine andere im Nand Backup enthaltene FW Version geht. Sorge auch dafür, dass du das System vorher auf die aktuellste CFW Version aktualisiert hast!

    Wenn du im sysNand ein zur Fuses Zahl nicht passendes Nand Backup wiederhergestellt hast, musst du darauf achten, dass bei einem FW Update über Daybreak auch die Option "Reset to factory settings" gewählt wird, um den Nand für eine spätere Nutzung der Nintendo Services wieder sauber zu haben. Bedenke aber, dass dadurch auch alles gelöscht wird (alle im sysNand vorgenommenen Einstellungen, installierten Titel und deren Spielstände!)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!