Stream Deck basteln

  • Ich finde das Elgato Stream Deck ja nice aber ist mir zu teuer.


    Das ist ja im Prinzip nur eine programmierbare Tastatur mit winzigen Bildschirmen drauf.


    Leider finde ich keine kleine programmierbare Tastatur, die so die Größe von einem Nummern Keypad hat. Das kleinste was ich gefunden habe, hatte 24 Tasten aber die ist nicht mehr zu bekommen und kostet fast so viel wie das Steam Deck wenn man die auf Ebay findet (Expertkeys EK-24)


    Dann, nachts um 2 Uhr im Schlaf ist mir ein USB Arcade Controller eingefallen der hier noch rum lag. Ist nur einen kleine Platine wo man diese Push Buttons anklemmen kann.

    Also raus aus dem Bett, das Zeug gesucht und am PC angeschlossen. Klappt leider nicht, weil das Teil als reiner USB Joystick erkannt wird.


    Aber es gibt zum Glück solche Controller die auch als Tastatur erkannt werden. Das Teil heißt Keystricke und kostet inkl Versand nur 31€


    Einen Haufen Buttons über nen ebay Gutschein bestellt und eigentlich kann ich mir jetzt ein Lowtek Redneck Style Streamdeck basteln.

    Nur noch ein Gehäuse basteln und ich erspare mir die ollen Tastenkombinationen, hoffe ich zumindest

  • Ich habe letztes Jahr schon mal sowas aus nem Arduino Pro Micro und den gefledderten Tasten einer defekten Mechanischen Tastatur gebastelt.

    Der Arduino Pro Micro hat (anders als die anderen) die Eigeschafft, dass man diesen als HID konfigurieren kann, so dass dieser sich als Maus oder Tastatur ausgeben kann, so dass keine speziellen Treiber oder Zusatz Software im Hintergrund notwendig ist.

    Dazu gibt es ein passendes Programm, um dem Stream Deck bis zu zwei Tasten pro Button zuweisen zu können (z.B. Alt + F4).

    Die Tasten hatten eine weiße LED, die ich über ein MOSFET an einen Ausgang des Arduino gebastelt habe.

    Die Kappen habe ich mit dem Resin Drucker gedruckt, da diese so transparent wie möglich sein sollten, denn natürlich kann man sich nicht merken was alle 16 Taster machen, so dass man Symbole ausdrucken und unter den Button Legen kann. Die beiden Hälften der Bedienelemente lassen sich mit wenig widerstand auseinandernehmen und halten durch die genaue Passform und leichter Reibung :)


    Das war ein Geburtstaggeschenk. Leider kam die Person seit dem nicht mehr zum streamen, so dass es leider keine Langzeiterfahrung gibt^^

  • okay darauf bin ich nicht gekommen aber der Keystrike wid sowas ähnliches sein wie ein Arduino Board.

    Falls das mit dem nicht klappt, hab ich jetzt zumindest eine alternative weil der Keystrike kann keine Tastenkombinationen machen


    esprit1711 habe eben mal geschaut wegen Arduino als HID Interface zu nutzen. Ich hoffe echt das meine Keystrike Idee funktioniert, weil die Alternative ist ja scheisse kompliziert.


    https://maker-tutorials.com/ar…r-teensy-2-0-alternative/

  • das ist natürlich die Intelligentere Version, bei der man aber auch überall Dioden braucht um die Matrix aufzubauen. Außerdem macht es die Programmierung bisschen komplizierter. Anders als in der von dir verlinkten Anleitung habe ich jeden einzelnen Taster an die einzelnen Pins des Pro Micro angeschlossen und zwei PWM Ausgänge genutzt um jeweils 8 LEDs zu schalten. Ich habe außerdem alles in der ganz normalen Arduino IDE programmiert und damit auch geflasht.

    Wenn ich mal Zeit und Lust finde, schreibe ich vielleicht ein Tutorial und veröffentliche das Projekt bei Thingiverse :)


    hier mal mein Arduino Code, falls damit jemand was anfangen kann^^

  • Schade, mit dem Keystrike funktioniert es leider nicht.

    Ich kann der Software zwar sagen, Button 1 ist Q und bei OBS Hotkeys kann ich Q eintragen aber OBS regiert nicht auf den Button.


    Naja, jetzt hab ich zumindest mehr Teile hier liegen, falls ich mal mit meinem neuen Arcade anfangen will.

  • esprit1711

    Der Keystrike basiert auf dem Arduino Leonardo.


    Für die Buttons brauche ich nur eine Masse Leitung, die an alle Buttons geht und ein Plus für jeden Button.


    Aber die Software für den Keystrike lässt keine Tastenkombinationen zu.


    Aber ich denke mal, man kann die Software auf dem Keystrike einfach neu flashen.


    Welche Software hast du für deine Tastatur verwendet?


    Die Software aus meinem Link scheint mir zu umständlich weil die wohl für richtige Tastaturen zu sein scheint.


    Ich brauche ja nur eine mit der ich Button 1 eine Tastenkombi (ALT M usw.) zu weisen kann.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!