Nintendo Switch Nachfolger - Alle News und Infos

  • Handel listet Switch Pro mit EUR 399


    02.06.21 - Die französiche Elektronikkette Boulanger listet in ihren internen Systemen eine Switch Pro für EUR 399. Das meldet NintenAlerts.

    Im offiziellen Shop ist die weiterhin noch unangekündigte und unbestätigte Konsole nicht zu finden.


    Quelle: gamefront.de

  • Unbestätigt: Switch Pro erscheint angeblich 2022 / Simulation zeigt Switch Pro-Spiele


    28.06.21 - Die weiterhin noch unangekündigte Switch Pro (auch "Super Nintendo Switch") soll angeblich 2022 auf den Markt kommen. Das behauptet SwitchUpG, einer der größten britischen Switch-Youtube-Kanäle.

    Die Seite stützt sich auf Aussagen von chinesischen Zubehörherstellern, die an Produkten für die technische verbesserte Switch arbeiten sollen. Ihnen soll mitgeteilt worden sein, dass die neue Switch erst 2022 weltweit auf den Markt kommen wird.

    Nintendo hat den Bericht nicht bestätigt oder kommentiert.

    Derweil hat ElAnalistaDeBits eine Simulation erstellt, wie Switch Pro Spiele möglicherweise aussehen könnten. Dazu wurden verschiedene AI Scaling Tools, Editierprogramme und andere externe Hardware verwendet. Dieser Vergleich soll zeigen, wie die Nintendo Switch Pro Auflösungen von 1440p bis 2160p mit DLSS rendern würde - ob das in der Realität tatsächlich so aussehen wird, bleibt abzuwarten, weil es nur eine Simulation ist und als mögliches Beispiel dienen soll.


    Quelle: gamefront.de


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Nintendo: Keine 4K-Switch geplant


    30.09.21 - Nintendo hat einen Bericht des Wirtschaftsdienstes Bloomberg zurückgewiesen, wonach das Unternehmen eine 4K-Switch entwickeln würde.

    Mitarbeiter von 11 Spieleherstellern gaben laut Bloomberg an, dass ihre Teams im Besitz von Nintendos 4K-Entwicklungskit für die Switch seien. Die Unternehmen stammen aus der ganzen Welt und reichen von großen Publishern bis hin zu kleinen Studios, darunter mindestens eine Firma, die noch nie ein Konsolenspiel entwickelt hat: Zynga Inc.

    Ein System, das 4K-Spiele verarbeiten kann, soll frühestens Ende nächsten Jahres von Nintendo auf den Markt kommen, sagten Personen, die mit den Plänen vertraut sind. Damit hat Nintendo einen technischen Nachteil gegenüber seinen Konkurrenten, deren Aktien in diesem Jahr stark gestiegen sind, während Nintendos Aktien 20 % verloren haben.

    Außerdem besteht die Gefahr, dass Entwickler, die monatelang an ihren Spielen gearbeitet haben, um die Vorteile der verbesserten Hardware zu nutzen, verprellt werden.

    Nintendo Japan antwortet auf die Bloomberg-Berichte wie folgt: "In einer Nachrichtenmeldung vom 30.09.21 wurde fälschlicherweise behauptet, dass Nintendo Tools zur Verfügung stellt, um die Spieleentwicklung für eine Nintendo Switch mit 4K-Unterstützung zu ermöglichen. Um ein korrektes Bild bei unseren Investoren und Kunden zu gewährleisten, möchten wir klarstellen, dass dieser Bericht nicht wahr ist.

    Außerdem möchten wir noch einmal betonen, dass wir, wie bereits im Juli angekündigt, keine Pläne für ein neues Modell außer dem Nintendo Switch - OLED-Modell haben, das am 08.10.21 auf den Markt kommen wird."

    Die Sprecherin von Zynga, Sarah Ross, bestritt ebenfalls, was die genannten Personen gegenüber Bloomberg sagten: "Zur Klarstellung: Zynga hat kein 4K-Entwickler-Kit von Nintendo."


    Quelle: gamefront,de

  • Unbestätigt: Switch 2 angeblich für Ende 2022 in Arbeit


    14.10.21 - Nintendo soll angeblich an der Switch 2 arbeiten, die 4K-Auflösung via DLSS unterstützt und Ende 2022/Anfang 2023 weltweit auf den Markt kommen soll. Das behauptet der Insider NateDrake, wie Resetera meldet.

    Große Publisher und Entwickler sollen Devkits Ende 2020 erhalten haben, kleine Studios folgten in diesem Jahr. Die Entwickler arbeiten sowohl an Exklusiv-Spielen als auch an PlayStation- und Xbox-Portierungen.

    Nintendo hat keine der Angaben bestätigt und den Bericht nicht kommentiert.


    Quelle: gamefront.de

  • VGC: "Nintendos Next-Gen-Konsole soll im zweiten Halbjahr 2024 erscheinen, wichtige Partner haben Dev Kits"


    31.07.23 - Die Entwicklungskits für Nintendos nächste Konsole befinden sich jetzt angeblich bei wichtigen Partnerstudios, und die Markteinführung der neuen Hardware ist für das nächste Jahr geplant. Das sagten nicht näher genannte Quellen gegenüber VGC.

    Laut mehreren Personen, die mit Nintendos Next-Gen-Konsolenplänen vertraut sind, wird das Unternehmen die neue Hardware wahrscheinlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 auf den Markt bringen. Nintendo will damit sicherstellen, dass am ersten Tag genügend Bestände im Handel verfügbar sind. Es soll auch keine Engpässe wie bei der PlayStation 5 und Xbox Series X|S geben.

    Obwohl spezifische Details über die Konsole streng gehütet werden, deuteten die Personen gegenüber VGC an, dass die Next-Gen-Konsole in der Lage sein wird, im tragbaren Modus verwendet zu werden, ähnlich wie die Switch.

    Zwei Quellen meinten, dass die Konsole mit einem LCD-Bildschirm anstelle des hochwertigeren OLED-Bildschirms auf den Markt kommen könnte. Das soll die Kosten senken. Gerade im Hinblick auf den größeren Speicher, der für Spiele mit höherer Auflösung benötigt wird. Die aktuelle Switch verfügt nur über 32 GB internen Speicher, während viele PlayStation- und Xbox-Spiele der aktuellen Generation über 100 GB groß sind.

    Wie ihr Vorgänger wird auch die neue Nintendo-Konsole physische Spiele über einen Cartridge-Slot akzeptieren, so die Quellen. Andere Details, wie zum Beispiel die Abwärtskompatibilität von Switch-Spielen (physisch und digital), sind noch unklar.

    Nintendo hat gesagt, dass es so viele der über 100 Millionen Switch-Nutzer wie möglich zu seinem nächsten System konvertieren möchte, obwohl einige Drittanbieter-Publisher Bedenken geäußert haben sollen, dass die Unterstützung von Switch-Spielen die Verkäufe von Next-Gen-Titeln negativ beeinflussen könnte.

    Nintendo hat keine der Angaben bestätigt und auch noch keine neue Konsole angekündigt.


    Quelle: gamefront.de

  • Eurogamer: Nintendo hat Entwicklern auf der Gamescom die Switch 2 gezeigt / Zelda-Technik-Demo präsentiert


    07.09.23 - Laut Eurogamer fanden Präsentationen der Switch 2 für Spiele-Entwickler hinter verschlossenen Türen auf der Gamescom statt. Den Partnern wurden demnach technische Demos gezeigt, die darlegen sollen, wie gut das System läuft.

    Eine der Switch 2-Demos ist eine überarbeitete Version von The Legend of Zelda: Breath of the Wild, die für die anspruchsvolleren Spezifikationen der Switch 2 entwickelt wurde. Dies war nur eine technische Demo, und es gibt keine Hinweise dafür, dass das Spiel neu veröffentlicht wird.

    Nintendo hat sich noch nicht offiziell zu den Plänen für den Switch-Nachfolger geäußert. Es wird erwartet, dass die neue Hardware irgendwann im Jahr 2024 auf den Markt kommt.


    Quelle: gamefront.de

  • Switch 2 angeblich mit 12 GB RAM


    08.09.23 - DIe Switch 2 von Nintendo soll angeblich einen Speicher von 12 GB RAM haben. Das behauptet Felipe Lima, Chefredakteur von universonintendo.com.

    Zum Vergleich: Die PlayStation 5 und die Xbox Series X haben je 16 GB, die Xbox Series S 10 GB und die Switch 4 GB. Lima behauptet auch, dass die Matrix Awakens-Demo, die Nintendo den Entwicklern auf der Gamescom gezeigt haben soll, DLSS 3.1 und nicht DLSS 3.5 verwendet habe. Ferner soll die Switch 2 Raytracing unterstützen.

    Nintendo hat die Angaben nicht bestätigt und auch noch keinen Switch-Nachfolger angekündigt.


    Quelle: gamefront.de

  • Mal ne frage am Rande 🤔

    Wäre es nicht besser für Nintendo switch und switch 2 einen extra berreich news zu posten das sowas etwas getrennt ist voneinander 🤔

    Ich mein ist ja zb mit ps4 und ps5 auch nicht anderst haben ja auch extra news berreich

    Wie Sandmann schon schrieb handelt es sich doch nur um ein Gerücht. Sobald eine offizielle Ankündigung vonseiten Nintendo kommt und die Katze aus dem Sack ist, kannst du dir sicher sein, dass man dem eine eigene Rubrik verpassen wird., wie sonst immer. :smiling_face:

  • Mal ne frage am Rande 🤔

    Wäre es nicht besser für Nintendo switch und switch 2 einen extra berreich news zu posten das sowas etwas getrennt ist voneinander 🤔

    Ich mein ist ja zb mit ps4 und ps5 auch nicht anderst haben ja auch extra news berreich

    Das will ich schon seit Tagen machen, komme aber nicht dazu. Habe leider nur immer wieder Zeit kurz vorbei zu schauen. Das wird spätestens mit der Ankündigung der neuen Switch gemacht :grinning_squinting_face:


    Ich weiß von jemanden den ich persönlich kenne und der Nintendo nahe steht, dass es wahr ist dass Nintendo auf der Gamescom den Switch Nachfolger hinter verschlossenen Türen gezeigt hat.


    Also sind es zwar Gerüchte aber meist wenn gamefront etwas postet ist schon was dran. Wie gesagt, meistens :smiling_face:

  • Ich weiß von jemanden den ich persönlich kenne und der Nintendo nahe steht, dass es wahr ist dass Nintendo auf der Gamescom den Switch Nachfolger hinter verschlossenen Türen gezeigt hat.

    Also ich halte es auch für sehr realistisch. Man kann sich auf der Gamescom Räumlichkeiten mieten, zu denen nur ein Befugter Zutritt hat und die Dinge so mitbringen, dass das keiner mitbekommt. Sowas haben wir in der Videospielbranche und überall sonst in Politik und Wirtschaft andauernd, dass das auf Messen und Konkressen geschieht, sollte keine wundern.

  • Activision wurde womöglich im Dezember 2022 über Switch-Nachfolger informiert


    18.09.23 - Anfang dieses Monats hat Nintendo Berichten zufolge seinen Partnern auf der Gamescom 2023 den Nachfolger der Switch gezeigt, offenbar um sie auf die gerüchteweise für 2024 geplante Markteinführung der Konsole vorzubereiten.

    Laut TheVerge scheint Activision sogar schon früher über die neue Konsole informiert worden zu sein, nämlich bereits im Dezember 2022, während des Rechtsstreits zwischen Microsoft und der FTC um die Übernahme des Unternehmens.

    Diese Information stammt aus einer stark geschwärzten internen E-Mail von Chris Schnakenberg, dem Leiter von Activisions Plattformstrategie und Partnerbeziehungen, an CEO Bobby Kotick. Schnakenberg schickte Kotick Dokumente für ein Planungstreffen mit Nintendos Shuntaro Furukawa, in denen er die noch nicht angekündigte Konsole als "NG Switch" (Next Generation Switch) bezeichnete und beschrieb, dass sie von der Leistung her eher einer PS4 und Xbox One entspricht.

    "In Anbetracht der engeren Angleichung an die Gen8-Plattformen in Bezug auf die Leistung und unsere früheren Angebote für PS4 und Xbox One ist es vernünftig anzunehmen, dass wir auch für die NG Switch etwas Überzeugendes entwickeln könnten. Es wäre hilfreich, sich rechtzeitig Zugang zu Prototypen der Entwicklungshardware zu verschaffen und dies frühzeitig zu testen", heißt es in dem Dokument.

    Diese Aussage steht in Widerspruch zu jüngsten Vermutungen über den Switch-Nachfolger, von denen einige behaupteten, er würde mit der PS5 gleichziehen. So soll die Switch 2 angeblich 12 GB RAM Speicher haben und Ray-Tracing beherrschen, während auf der Gamescom die Matrix Awakens-Demo auf der Hardware lief. Da Nintendo bislang nicht offiziell über die Switch 2 gesprochen hat, bleibt abzuwarten, welche technischen Spezifikationen sie am Ende besitzen wird.


    Quelle: gamefront.de

  • Unbestätigt: Switch 2 Performance entspricht zu 15 % der Xbox Series S


    20.09.23 - In einem neuen YouTube-Video hat RedGamingTech einige zusätzliche Informationen zu den Spezifikationen der Konsole gegeben und enthüllt, dass der Chip der Konsole ein Ampere-Lovelace-Hybrid mit einigen unbekannten Lovelace-Modifikationen sein wird.

    Im angedockten Zustand beträgt die Leistung der Konsole etwa 15 Prozent der Performance der Xbox Series S, allerdings nur mit Hilfe von NVIDIA DLSS und nicht bei nativen Auflösungen. Im Handheld-Modus ist die Leistung der Konsole vergleichbar mit der des ASUS ROG Ally Handhelds.

    Was den Speicher der Switch 2 betrifft, so meint RedGamingTech, dass sie mit 256 bis 512 eMMC ausgestattet sein könnte. Sicher ist das noch nicht, und der YouTuber vermutet, dass die Konsole vielleicht mit zwei verschiedenen Konfigurationen auf den Markt kommen wird.

    Laut mehreren Berichten der letzten Monate soll die nächste Nintendo-Konsole in der Lage sein, Hardware-Raytracing zu nutzen. Doch die Auswirkungen auf die Performance werden wohl Optimierungen und NVIDIA DLSS erfordern, damit die Spiele mit aktiviertem Raytracing problemlos laufen.

    Die meisten Spezifikationen der Switch 2, die in RedGamingTechs Video genannt werden, decken sich mit den anderen Berichten, die bisher zu dem Thema veröffentlicht wurden. Es besteht also eine gute Chance, dass der YouTuber mit seinen anderen Aussagen richtig liegt. Nintendo hat den Bericht nicht bestätigt oder kommentiert und auch noch keine Switch 2 angekündigt.


    Quelle: gamefront.de

  • Im Handheld-Modus ist die Leistung der Konsole vergleichbar mit der des ASUS ROG Ally Handhelds.

    Im angedockten Zustand beträgt die Leistung der Konsole etwa 15 Prozent der Performance der Xbox Series S,

    In dem Bericht gibt es eine falsche Schlussfolgerung.

    Wenn die Switch 2 im Docked nur 15 Prozent der Leistung des XBox Series S (hat 4 tflops) besitzt, entspricht das ungefähr die Leistung einer Switch vllt bisschen drüber mit 0.6 tflops. Und der Handheld Mode soll mit dem Asus ROG Ally auf Augenhöhe sein, dass sogar mit der Rechnung davor garnicht korreliert.

    Und es kommt darauf an welche Version des Asus ROG Ally hier im Vergleich gezogen wird, denn die normale Version besitzt auf dem technisch Blatt ungefähr 2,8 tflops und die stärker Variante nämlich 8,6 tflops.

    Ich vermute wie so oft hat man sich beim Abschreiben/Übersetzen einen Flüchtigkeitsfehler erlaubt, der im Kontext etwas bisschen für Verwirrung sorgt. Ich denk die 15 Prozent sollte implizieren, dass die Switch 2 vermutlich knapp mit 15 Prozent unterhalb der Leistung des XBox Series S liegt. Es wurde ja von sehr vielen Leuten bereits mehrfach vermutet und wie diverse Aussagen von Insidern nahelegen, würde die Leistung Richtung PS4 im Handheld Mode und PS4 Pro im Docked gehen.

  • Tflops sind nett, aber ob man die komplett ausnutzen kann?


    Hat der Z1 extreme echt die 4fache Power?


    Die Switch 2 wird halt durch dlss 3.5 und ggf. Frame Generation richtig schöne spiele machen können!


    Denen sind die tflops egal

  • Tflops sind nett, aber ob man die komplett ausnutzen kann?

    In Sachen Specs und Technik sind Tflops halt immer der erste Anker um Vergleiche zu ziehen, aber nicht bestimmend über die potentielle Leistung und Experience.

    Bei dem Punkt hat du selbstverständlich Recht. Tflops beschreiben halt nur die Brutto Rechenleistung und sind als Maßstab für die Größe herzunehmen, um die groben Möglichkeiten einzuschätzen. Neben dem ist noch die Größe und die Geschwindigkeit sowie die Bandbreite des Grafikspeichers von entscheidender Bedeutung. Damit kannst du ganz gut die gerastete Leistung beschreiben. Diese ist vor allen Dingen für die Spiele Entwickler wichtig, wenn sie ihre Spiel an die Plattform anpassen. So kann man immer sehen, ob ein System mit dem Spiel noch zurecht kommt, auch wenn man noch nicht sieht, wie es am Ende dann genau aussieht.

    Hat der Z1 extreme echt die 4fache Power?

    In Zahlen ja, allerdings sei dazu gesagt, dass das Ally auch doppelt zuviel Watt hat wie das Deck und die hohen Tflops kommen in höheren Watt zahlen erst zu richtig zum tragen

    Außerdem muss das Ally mit doppelt zu viel Pixeln arbeiten. Aber ob letztlich der Benefit viel größer ist als ggnb. dem Deck mag ich stark bezweifeln.

  • RedStonedLife2000


    Das Leistung unwichtig ist wollte ich gar nicht sagen, aber wenn man sich anschaut welche Pracht Nintendo auf "veraltete Handy Hardware" zaubert, ist die Leistung erstmal für thirdparty Entwickler wichtig.


    Wäre es wohl möglich, dass N jetzt auf echte PC Hardware setzt um es thirdparty noch einfacher zu machen?

  • Raziel1993

    Selbst auf teuren Gaming-Notebooks mit aktueller AMD-Technik drin muss man etwas rumspielen, damit Games wie Forespoken oder Hogwarts Legacy akzeptabel und mit den Konsolenversionen vergleichbar drauf laufen.

    Daher ist dieser Punkt absolut legitim und selbstverständlich wird Nintendo sich den Vorteil erspielen, dass sie bei der kommenden Generation wieder voll die komplette Integration von Hard- und Software ausnutzen können. Dass Nintendo nicht zwangsläufig potentere Hardware braucht, um tolle Spiele zu machen, habe sie in der Vergangenheit zur Genüge bewiesen.


    Wäre es wohl möglich, dass N jetzt auf echte PC Hardware setzt um es thirdparty noch einfacher zu machen?

    Eher aus Kostengründen nicht. Denn die x86 Architektur benötigt viel mehr Energie, erzeugt mehr Hitze und benötigt daher auch eine stärkere Kühlung auch im Hinblick auf den mobilen Aspekt ist das auch sinnvoll wieder auf ARM Architektur zu setzt, welche zuletzt sehr große technische Fortschritte hingelegt hat.

  • Unbestätigt: Switch 2 angeblich in zwei Modellvarianten


    09.10.23 - Die weiterhin noch unangekündigte Switch 2 soll angeblich in zwei Varianten verfügbar sein: Ein Standard-Modell für USD 449 und ein reines Digital-Modell für USD 399.

    Das behauptet der Leaker SoldierDelta, der bereits zuvor Details zu Team Ninjas Rise of the Ronin (PS5) auf dem Discord-Server seines Kollegen The Snitch geleakt hatte.

    Der Leaker behauptet weiter, dass Nintendo derzeit den 24.09.24 als Veröffentlichungsdatum der Switch anpeilt. Das deckt sich mit früheren Berichten, nach denen die Konsole irgendwann in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 auf den Markt kommen soll. Allerdings meint er auch, dass Nintendo den 03.11.24 als Ersatztermin ins Auge gefasst hat, falls die Markteinführung im September nicht zustande kommen soll.

    Nintendo hat keine der Angaben bestätgt und die Switch 2 auch noch nicht angekündigt.


    Quelle: gamefront.de

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!