Schumacher Comeback !!!!!!!!! UPDATE: Ferrari will nächste Saison mit 3 Autos fahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von dani19801
      scheinwohnsitz hin oder her, fakt ist schumi wird sich in einem nicht siegfähigem auto als "lahme rennschnecke zum comeback-kasper der formel 1 geschichte" machen. (o-ton rtl gestern abend, das sind die selben, die ihn auf formel1.de hochleben lassen)
      darüber können auch keine hundert weltmeistertitel hinwegtäuschen, die auch nur zum größten teil zustande gekommen sind, weil barrichello immer kurz vor der zielline aufs bremspedal gestiegen ist.

      und gerade er wird ihm das leben auf der strecke zur hölle machen. die fahrer werden jede situation ausnutzen um schumi ungespitzt in grund und boden zu rammen. 8)


      Werd erstmal erwachsen d.a.n.i.1.9.8.0.1
      Grüße an


    • zu euren Streitereien/Stenkereien usw... will ich gar nichts schreiben, :rolleyes: aber meiner Meinung nach ist Ferarri wieder stark am kommen werden ja von Rennen zu Rennen etwas besser, und vorallem glaube ich das Ferarri und Schumacher was wissen was sonst keiner weiß, und was extrem Starkes in der Hinterhand haben was sie nach der Pause ausspielen werden, denn eins ist Fakt ( für mich zumindest) wenn sie nichts neues hätten womit sie wieder vorne mitfahren können würde Schumacher niemals zurückkehren, wie gesagt wenn Schumacher wieder kommt dann nur dann wenn der Ferarri Siegfähig sein wird, ansonsten nicht, die haben 100% was in der Hinterhand von dem keiner weiß, Schumacher würde sich niemals in den Ferarri mit der Performance die er jetzt hat sitzen.

      :meinung: :meinung:
      Mfg.
      Jovili

    • Original von pspmichi
      schon gelesen bei t-online steht dass massa schon in valencia wieder fahren will !!!

      Glaube nicht das die Ärzte ihm grünes Licht geben.
      @dani19801:
      Kann es sein das Deine Eltern Dich ausgesetzt haben, und Du deshalb auf alles und jeden Neidisch bist,der was auch seinem Leben gemacht hat?Nur weil du in Deinem Leben nix zustande gebracht hast,solltest Du nicht jeden Nerven.
    • Original von dani19801
      deine lächerlichen und stümperhaften beleidigungsversuche prallen an mir ab wie winzige hagelkörnchen an der windschutzscheibe meines 90.000euro bmw`s.

      :D

      Das war eine Frage und kein Beleidigungsversuch.Wußte garnicht das man als Harz4 Empfänger ein Auto haben darf.Aber ich schätze du meinst das Auto in deinem Knastregal. :D
    • Original von laus1122
      Original von dani19801
      deine lächerlichen und stümperhaften beleidigungsversuche prallen an mir ab wie winzige hagelkörnchen an der windschutzscheibe meines 90.000euro bmw`s.

      :D

      Das war eine Frage und kein Beleidigungsversuch.Wußte garnicht das man als Harz4 Empfänger ein Auto haben darf.Aber ich schätze du meinst das Auto in deinem Knastregal. :D


      Das wird ja immer geiler :D aber ich glaube wir sind zu weit im OT :\

      nun :wosschilder28:
      Grüße an


    • Also ich sehe das auch so wie jovili, Schumi kommt nur wenn er persönlich meint das er siegfähig sein wird. Ich glaube außerdem das er es nicht aus finanziellen Gründen macht, sondern für Ferarri bzw. für die gesamte Formel 1, denn, man sieht es schon beispielhaft an den Klick´s in diesem Thread (920 Klicks in vier / fünf Tagen), die Formel 1 hat in der letzten zeit einiges an Ansehen verloren, aber jetzt, wo SCHUMI zurück kommt, da denkt an die ganzen Sachen keiner mehr.

      Schumi rettet die Formel 1. Ich bin gespannt ob er vorne mitfahren wird :)

      Eines noch @all: macht euch nicht gegenseitig an, jeder schreibt seine Meinung, wenn euch die Meinung von bestimmten leuten nicht gefällt überlest es einfach und gut ist ;)

      PS: thx @Atze für die guten Infos hier im Thread :gut:
      Gruß
      Fatman



      Hab gestern von einem Döner geträumt.... und heute einen gegessen! Lebe deine Träume :ll:

    • Kehrt die deutsche Formel-1-Legende doch noch einmal zurück ins Cockpit?

      Ferrari bastelt weiter an einem Comeback von Michael Schumacher. Das Team will im kommenden Jahr mit drei Autos starten - und Schumi soll wieder fahren. Ferrari-Team-Chef Stefano Domenicali: "Wenn alles in Ordnung ist, warum sollten wir ihn nicht in einem unserer Autos sehen?"Schumacher selbst hielt sich bei seiner Pressekonferenz vor zwei Wochen in Genf mit Aussagen zu seiner beruflichen Zukunft zurück. "Ich fühle mich nicht in der Lage, jetzt über die Zukunft nachzudenken", hatte Schumi mehrfach wiederholt.Warum sich der siebenmalige Weltmeister nicht deutlicher äußert ist auch klar.Es gibt zwei Bedingungen für die Rückkehr: Zunächst muss Ferrari beim Weltverband erreichen, dass kommende Saison drei Autos pro Team starten dürfen. Die Chancen dafür sind gering. Danach muss auch noch die Gesundheit von Schumacher mitspielen. Der Rekordweltmeister war Anfang des Jahres schwer mit dem Motorrad gestürzt und hatte sich am Nacken verletzt. Zuletzt platzte sein Comeback wegen dieser Blessur. "Das kann drei Wochen, drei Monate oder auch drei Jahre dauern", sagte sein Arzt Dr. Johannes Peil. Aber bis zum Saisonstart im März 2010 sind es ja noch sieben Monate ...

      Quelle: bz-berlin.de/archiv/ferrari-pl…r-2010-article566844.html


      Williams will Schumachers Comeback verhindern

      Teamchef Sir Frank Williams will Michael Schumachers Rückkehr in die Formel 1 offenbar mit aller Macht verhindern. Der Brite, an dessen Veto bereits eine Sondererlaubnis für Testfahrten des 40-Jährigen scheiterte, will nun auch die Ferrari-Pläne ablehnen: "Drei Autos? Das würde ich blockieren. Nicht mit mir."

      Für Michael Schumacher will Ferrari sogar die Regeln ändern. Nach dem gescheiterten Comeback des Rekord-Weltmeisters in dieser Saison wollen die Italiener den Automobil-Weltverband Fia dazu bringen, 2010 grünes Licht für ein drittes Auto zu geben. Dieses freie Cockpit könnte dann laut Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali für Schumacher reserviert werden.

      „Wenn alles in Ordnung ist, warum sollten wir Michael nicht in einem unserer Autos sehen?“, sagte Domenicali der Londoner Times. Allerdings müsste Schumacher seine Kopf- und Nackenprobleme, die eine Rückkehr schon in diesem Jahr unmöglich machten, erstmal vollständig überwunden haben.
      Teamchef Sir Frank Williams will Schumachers Rückkehr offenbar mit aller Macht verhindern. Der Brite, an dessen Veto bereits eine Sondererlaubnis für Testfahrten des 40-Jährigen scheiterte, will nun auch die Ferrari-Pläne ablehnen. „Drei Autos? Das würde ich blockieren. Nicht mit mir“, sagte Williams der Bild am Sonntag.

      Auch Toro-Rosso-Boss Franz Tost ist nicht gerade begeistert, auch wenn sein Team in diesem Jahr mit Ferrari-Motoren über die Runden kommt. „Bei 13 Teams wären das 39 Autos. Dafür sind die meisten Rennstrecken ja gar nicht ausgerichtet“, sagte der Österreicher.

      Quelle: welt.de/sport/formel1/article4…-Comeback-verhindern.html



      lassen wir uns überaschen =)
      man könnte ja fast meinen Frank Williams mag Schumi nicht :rolleyes:
      ich glaub der gute Frank Williams hat die Kämfpe Hill vs. Schumi aus den 90er Jahren noch immer nicht verdaut, ganz arm, meine Meinung.

      Toro-Rosso-Boss Franz Tost ist auch dagegen ?((
      Red Bull und Toro Rosso sind bis auf die Motoren absolut identisch also könnte man sagen Red Bull fährt mit 4 Autos :rolleyes:
      wenn Ferrari keine 3 Autos bringen darf machen die einfach auch ein zweites Team, Fiat oder Alfa :D :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von atze s ()

    • Hmm komische Entwicklung.

      Also wenn Ferrari Schumi wieder fahren lassen will, dann doch bitte in einem "Hauptwagen" also in einem der zwei Ferarri´s.

      Das klingt ja ein bischen so wie: wir wollen Schumi wieder die Chance geben, aber falls es nicht so erfolgreich verläuft soll er dann "nur" in einem zusätzlichen Auto fahren, so das der Nachteil falls es nicht klappt dann doch gering ist....

      Nächstes Jahr soll auch ein neues Team aus den USA dabei sein hab ich irgendwo gelesen. Weis darüber jemand was ?
      Gruß
      Fatman



      Hab gestern von einem Döner geträumt.... und heute einen gegessen! Lebe deine Träume :ll:

    • Ab 2010 soll der Rennstall USF1 in der WM an den Start gehen. Das Team mit 100 Mitarbeitern bekommt ein Budget von 50 Mio Euro.

      USF1 stellt sich heute im Internet vor. Mögliche Fahrer: die Amis Conor Daly und Scott Speed.

      Quelle: bild.de/BILD/sport/motorsport/…entation-im-internet.html


      die Idee mit den 3 Autos pro Team gibts ja schon länger, es gab Jahre da fuhren nur 18 Wagen in der F1, dadurch ist die Idee damals entstanden.
      es muss ja nicht jedes Team dann 3 Autos fahren, ich denk das machen dann nur die großen (Ferrari und McLaren).
      es könnte dann zu einer vorqualifikation kommen um das Fahrerfeld vor der regulären Qualifikation schon auf 22 oder 24 Fahrer zu minimieren, gab es ja auch alles schon.

      30 oder mehr Autos im Rennen wird wohl nicht gehen, erstens aus sicherheitsgründen und zweitens wegen den vielen Überundungen, das wären dann zustände wie bei einem 24 Stunden Rennen, das geht natürlich nicht.

      aber wie gesagt, warten wirs mal ab.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von atze s ()

    • Also Scott Speed wäre ja schonmal ein Name :)

      Und ganz genau: nur die großen Teams können sich drei Autos leisten und somit wären die kleineren Teams bei der Konstruktuers-WM gleich mal abgeschrieben, das fände ich nicht o.k.

      Auf jeden Fall finde ich die F1 derzeit spannender als je zuvor und ich glaube selbst wenn Schumi im Ferrari zurück kommen würde wäre er niemals so dominant wie früher.
      Gruß
      Fatman



      Hab gestern von einem Döner geträumt.... und heute einen gegessen! Lebe deine Träume :ll: