Dualboot OFW "app_home" und "Install Package Files" Ordner (gelöst)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sobald die "alte" CFW Platte im OFW Mode an ist, kommt bei der PS3 kein Bild. Mach ich sie im CFW Mode an, dann startet sie durch, nur die Trophäen gehen nicht (hoffe du hast meine zwei Edits gesehen im alten Beitrag).
      Es erscheint also zur Zeit nix mit der CFW Platte im OFW Mode. Ich raffs auch nicht.
    • Okay, also bin wie beschrieben vorgegangen:
      Strom aus (Netzstecker nach herunterfahren gezogen), CFW Platte mit 4.66 rein (war das schon mein Fehler?),
      Schalter UOUOUU (haben wir ja letztens auch schon gemacht),
      PS3 angemacht, mit der CFW Platte 4.66, Start gedrückt, gewartet.

      Strom aus, CFW Platte 4.66 drin gelassen, OFW Schalter auf OFW (unten),
      gestartet, PS3 fährt mit CFW 4.66 im OFW Mode hoch, keine Fehler.

      Strom aus, CFW Platte im CFW Mode hoch, keine Fehler.

      Strom aus, OFW Platte ran, OFW Mode an, kein Signal. Kein Recovery möglich, kein Start mit der OFW.

      Mit OFW Platte ist die Platte mit 4.70 gemeint, sobald die steckt geht nichts mehr (dass sie nicht hochfahren wird ist mir klar, soll sie ja auch nicht), jedoch bleibt dann der Recovery Mode auch schwarz, wie auf der letzten Seite wenn ich mit der CFW Platte versuche ins Recovery zu kommen.

      Vorher konnte ich mit beiden Platten ins GameOS starten, nun startet nur noch die CFW Platte 4.66 im OFW und CFW Mode, die 4.70 CFW macht gar nix (und ich muss ja nur ins Recovery).

      Jetzt komme ich übrigens mit der CFW Platte im OFW Mode ins Recovery, was vorher nur mit der OFW Platte ging. Also genau umgedreht; und der boot von der anderen Platte geht nun nicht mehr.
    • nur noch die CFW Platte 4.66 im OFW und CFW Mode​


      dann update die jetzt auf Darknet 4.70 im OFWMode
      deine OFWPlatte hat ja schon eine 4.70 installiert, sollte also danach auch wieder starten.

      ist das der Fall, updatest du nochmal beide Platten im OFW Mode auf Darknet 4.70
      und führst mit beiden Platten im OFW Mode den RSoD Fix aus.

      danach kopierst du den PS3NOR zum E3NOR
      und startest im CFWMode mit CFW Platte, es sollte die Darknet 4.70 starten.
      Ist das der Fall, brauchst du nur noch im OFWMode die OFW Platte auf OFW 4.70 upzudaten.


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • CFW Platte auf Darknet 4.70 Update im CFW Mode -> alles gut
      OFW Platte startet -> alles gut
      Beide Platten nochmals auf Darknet 4.70 gebracht -> ja, beide recoveries gehen :)
      RSoD Fix auf beiden Platten ausgeführt -> Jawohl, klappt auch

      Bevor ich nun Mist baue: PS3NOR zu E3NOR ist nur Schalter 4 hoch, alle anderen unten?

      EDIT: oder 3 und 4 hoch?
      Habe gerade im "Tutorial für Fortgeschrittene" gelesen, dass es 3 und 4 ist :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SnoPoX ()

    • sobald ich rsod lese, läuten bei mir irgendwie immer die alarm glocken... :(
      wenn ich meinen senf auch dazu abgeben darf?

      also dieses verhalten beim update, der sprung von 43% auf 100% hört sich gar nicht gut an. meiner erfahrung nach, kann das bedeuten, dass du ein hardwaredefekt hast und der rsod immer wieder kommt. ich hatte mal ne slim und cechl bei denen es so war, aber ich hab heute auch erfahren, dass es sogar ein rsod gibt, der dich nichtmal ins recovery kommen lässt und schon sogar da den roten bildschirm liefert
    • ist eine komische Sache, die hab ich bis Heute noch nicht verstanden

      Hatte hier ja schon genug PS3s

      manche gehen so bis 40%-50%, andere gehen bis 60-70% und nochmal andere laufen bis 100% durch

      Ich glaub ich fang mal an aufzuschreiben welche PS3 Version, welche HDD und welche FW installiert wird und bei wieviel Prozent es auf 100% springt


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • das stimmt nicht ganz Mikka. es kommt auch darauf an, wie die pup datei gepackt wurde und inwieweit coreos komprimiert wurde. selbst das beeinflusst das update verhalten anhand des prozent fortschritts.

      erstelle mal eine mfw mit dem builder von toolboy und installier diese. du wirst merken, dass bei ungefähr 45% das update auf 100% springt (war bei mir zumindest immer der fall). das liegt daran, dass sein pkgtool.exe das coreos ganz anders packt, als die alten tools cospkg und co. aufgefallen ist dies joonie, da ich ihn anfangs mit dem mfwbuilder mod versorgt hab und anschließend die alten funktionen wieder eingefügt habe, nachdem habib meinte, das coreos sei deswegen korrupt.

      nachdem ich dann mods von toolboy's mfwbuilder gemacht hab und alte funktionen wieder eingefügt hab, ist die fortschrittsanzeige auch wieder weiter gestiegen.

      nur der sprung genau bei 43% ist mir doch äußerst verdächtig und war bei 2 rsod konsolen exakt gleich!

      ich selber erstelle mir jedesmal bei änderungen eine neue pup datei und installiere diese neu anstatt irgendwas manuell im flash zu überschreiben und selbst bei geringen veränderungen installiert die pup bis ca. 50% bei meinen cechls.

      edit
      dieser sprung bei den beiden rsod konsolen kam erst nachdem der rsod aufgetaucht war. bei der cechl rsod war es schon von haus aus so, da ich sie mir mit rsod ersteigert hab

      also um auf den punkt zu kommen, ich glaube schon, dass sich dadurch schon ein hardwareseitiger rsod identifizieren lässt. auf hax wurde sowas auch schon bei rsod erwähnt.

      @Chipwelt
      das ist eigentlich mal eine gute idee. ich selber hab mich auch schon immer darüber gewundert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ripl ()

    • Hmm... okay, hab diese Beobachtung gamacht und dachte es sei okay... Wie geasagt, egal ob CECH H oder CECH 2504, wie Chipy schrieb, ist zwischen 40-50% ein Sprung auf 100 geschehen. Bei NANDs passiert dies zwischen 75-80%.

      Mit dem erstellen einer MFW kenn ich mich üüüüüberhaupt nicht aus, dass würde böse enden :D Aber danke für die Aufklärung :gut: :)
    • Juhuuu, Klarmeldung von meiner Seite, es hat nun alles wunderbar funktioniert, kein RSoD und beide Platten sind nun geupdatet und funktionieren einwandfrei.
      Vielen Dank an die zahlreichen Tipps, Tricks und Kniffe an Mikka1984 und Chipwelt!
      Wir sehen uns beim nächsten Firmwareupdate haha ;)

      zu den Updates:
      Ich habe leider keinen Vergleich zu den Prozenten bei der Installation, war meine erste Installation/Update, aber habe bei meinen Zahlreichen versuchen feststellen dürfen, dass es immer zwischen 40% und 50% auf 100 ging (egal ob original Firmware oder die Darknet).

      Ich habe jetzt noch eine dritte Platte mit der OFW bespielt, da ich mir nicht wirklich sicher war, ob WebmanMod, Showtime und Co wirklich weg sind (man kann ja nun nicht mehr die OFW Platte einsehen, ob dort noch die Daten/Ordner liegen welche ich testweise installiert habe). Wäre mir zu riskant für PSN, zugegeben, da bin ich ne Memme.

      Danke also nochmals für die großartige Hilfe und die engelsgleiche Geduld!