Gamecube Lila Qoob Pro, Laser Tweak?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hab auch nur
      • TraxData 4x
      • $ony DVD-R AccuCore
      • Emtec DVD-R Mini


      Wenn ich mich recht erinner, hab ich meine 5 Verbatim mini DVD's auch erfolgreich verheizt. :mauer:

      da mein link aus den favoriten nimmer verfügbar ist, hier ein anderer:

      Quellcode

      1. http://forums.afterdawn.com/threads/gamecube-laser-tweak.329917/


      bedenke, dass du mit dem tweaken deinen laser auch zum teufel jagen kannst. ;) :thumbup:

      #### edit #####
      anbei noch das bild, wo du dein multimeter asnsetzen kannst zum messen. da in dem thread keine bilder vorhanden sind.

      Quellcode

      1. http://www.dekazeta.info/Gor/GC_POT_TWEAK.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Baldur ()

    • Verbatim hat nie richtig funktioniert.

      Hatte auch eine Gamecube naja was heißt hatte, hatte es mit dem Qoob Pro Modchip gehabt. Verbatim Backups haben nur sporadisch funktioniert. Laser Tweak half garnicht.. Also Xeno Modchip eingebaut, gleiche Sache.

      Bis ich dann Phillips Rohlinge verwendet habe( Sind eigentlich von Ricoh ) und die funktionieren bestens. Anscheinend sind die Laser total empfindlich, wobei die eben halt nicht auf sowas fokusiert sind. Normal ist kein Lasertweak nötig.. andere Rohlingmarke in meinem Fall Phillips hat bestens geholfen.

      Auch wenns laufen sollte, schau mal ob Video Sequenzen gehen, ob der Sound auch bleibt und beim Ladebildschirm nichts hängen bleibt, das hatte icj dauernd mit den Verbatim Rohlingen..
    • Nicht nur auf die Rohlinge achten.
      Es kommt auch auf den Brenner an.
      Der GC ist ne richtige zicke was Rohlinge und Brenner betrifft,
      einfach mal die gleichen Rohlinge mit einem anderen Brenner probieren.

      Bei mir war es sogar so, das wenn der Würfel noch Kühl war alles gut ging.
      Nach einer halben Stunde wenn sie wärmer wurde gabs Lesefehler mitten
      im Spiel.

      Am besten diesen billgen kleinen Poti durch einen besseren ersetzen,
      brachte bei mir Erfolg.

      Oder einfach einen 120Ohm Vorwiderstand und die Leitungen nach hinten raus verlängern.
      Dann kann man gemütlich im Laufendem Betrieb hinten am Poti drehen und kommt nie
      (zur Sicherheit) unter 120Ohm!
      Paranoide Menschen sehen die Welt heutzutage irgendwie realistischer .... ;)