Support zum Tutorial - SD2Vita Adapter einrichten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Für was ist eigentlich diese Blank Datei ?
      Warum muss man die eigentlich drauf schreiben ?
      Und man muss ja danach formatieren bleibt die dann trotzdem noch drauf ?

      Und was passiert wenn man die nicht drauf schreibt ?
      Wird die MicroSD dann nicht von der Vita erkannt ?
      8)
    • Durch die Blank Datei ist deine SD Karte wie fabrikneu, das komplette Dateisystem wird gelöscht, die SD Karte quasi komplett geleert. Wenn du sie dann raus ziehst und neu einsteckst erscheint die Meldung zum formatieren, da Windows kein Dateisystem zur Karte mehr zuordnen kann (sie wurde ja vorher durch die Blank Datei komplett resettet). Erst danach wird sie auf EXFAT formatiert.

      Wenn man die Blank nicht drauf schreibt kann es eben sein das die Vita die SD Karte nicht findet, da noch Reste, Partitionstabellen etc. von anderen Dateisystemen auf der Karte liegen. Durch die Blank Datei wird alles komplett resettet.
    • kan man auch per diskpart machen, select disk (die sd karte) und dan clean. Hat dan den selben efekt.
      Online Cheater gehören Gebannt!

      Ich hab eine Lese/Rechtschreibschwäche! und kann nur Minimal English. :( Kein Support per PN
    • image datein kan man nur auf sd karten schreiben, ich würde niemals so eine datei auf eine hdd schreiben, da dann die kommplette hdd quasi leer ist.
      Online Cheater gehören Gebannt!

      Ich hab eine Lese/Rechtschreibschwäche! und kann nur Minimal English. :( Kein Support per PN
    • echt? hmmm, da meine hack vita keinen usb zugrif zulies hab ich das nie getestet, dan muss ich mich endschuldigen.
      Online Cheater gehören Gebannt!

      Ich hab eine Lese/Rechtschreibschwäche! und kann nur Minimal English. :( Kein Support per PN
    • ich halte nichts von dier blank datei. wen was schief läuft hast du daten verlust. Das ist meine meinung.
      Online Cheater gehören Gebannt!

      Ich hab eine Lese/Rechtschreibschwäche! und kann nur Minimal English. :( Kein Support per PN
    • @Neith27
      ich möchte mich ausdrücklich für deine unglaubliche Arbeit bedanken
      Die Adapter waren schon am nächsten Morgen in meinem Postfach. Nehme den Adapter aus der gut verpackten ESD Tüten heraus und stecke ihn mit meiner 200 GB microSD in meiner Vita rein.
      Siehe da, die SD wird erkannt. Es funktioniert alles tadellos!!!!

      Juhu, über 180 GB freien Speicherplatz auf der Vita...
      Gott segne Henkaku Enso

      Ich kann seine Platinen nur empfehlen
      Die Platine sind in guter Qualtität, alle Kontakte aus Gold, Die Form der Lötstelle ist sehr aufschlussreich und sagt über die Arbeit aus.

      Edit: Upps falscher Thread!
      kei-gu
      Ryū Hayabusa

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BiBo1994 ()

    • Sei froh das es bei dir auf Anhieb geklappt hat :D ich hab irgendwie die Anleitung total falsch gelesen und musste dann meine original Vita Karte formatieren.... kam immer nur eine Fehlermeldung! Meine ganzen Bubbles waren weg und im Endeffekt hatte ich nicht mal mehr das Vita Shell Bubble... konnte nix mehr machen oder per USB zugreifen.
      Im Nachhinein hab ich gemerkt das ich die config.txt irgendwie zerschossen hatte...

      ABER! Dann nach dieser Anleitung hier gemacht statt verwackelten Youtube Videos und es hat perfekt geklappt!

      In dem Sinne nochmal herzlichen Dank für das Tutorial hier!
    • Guten Morgen an alle,

      hatte gestern leider keine Zeit mehr mich zurück zu melden. Hier mal ein kleines Troubleshooting, wenn es zb. zu Problemen beim Booten kommt oder Ihr eure config.txt zerschossen habt, die Treiber nicht richtig installiert habt, oder sonst was:

      Haltet während des einschalten der PS Vita die "L" Taste gedrückt, bis die Meldung für die Fotosensitive Epilepsie kommt. Danach startet eure Vita ohne /taiHEN Plugins. (zB. ohne die von euch konfigurierten config.txt)
      WICHTIG: Dies ist nur temprär, wenn Ihr die Vita dannn wieder ausschaltet und normal einschaltet (Ohne "L" Taste) dann bootet Sie so wie Ihr Sie konfiguriert habt.

      Am besten ist es aber wenn Ihr eine originale Sony Memory Card habt und auf dieser schonmal Henkaku Enso und MolecularShell installiert wurde. Steckt diese dann einfach wieder in die Vita und schaltet Sie wie oben beschrieben ein (mit deaktiviertem taiHEN Plugin - "L" Taste bei booten gedrückt halten). Jetzt ist die Vita auf dem Stand der damals auf die Karte geschrieben wurde und Ihr könnt die "Fehleinstellungen" beheben und dann wieder normal starten. Übrigens nichts was ich mir ausgedacht habe, das steht alles so auf der Homepage von Henkaku:


      Nochmal an alle: Eine volle Datensicherung von der originalen Sony Memory Card ist sehr wichtig ! So kann euch nichts passieren !
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      @Fatman Kannst du das evlt noch in mein Tutorial mit einfügen ? Also alles oberhalb der gestrichelten Linie.

      Das hätte Neith27 wahrscheinlich davor bewahrt sein Karte zu formatieren.

      spinna82 schrieb:

      Was ist den jetzt mehr zu empfehlen als uma oder ux
      Ich würde immer ux0: empfehlen weil wir ja die Original Sony Memory Card künftig ersetzen möchten und dann unsere "große" microSD Karte als ux0; booten möchten!
      mfg seeWood

      Hier gehts zu meinem Tutorial: [TUTORIAL] SD2Vita Adapter einrichten

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von seeWood ()