[Homebrew] Escape from the North

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Multiplayer-Support wäre ja dann höchstens möglich, indem 2*das Level nebeneinander angezeigt würde und dann der gewinnt, der in der kürzesten Zeit am weitesten kommt.

      Bei diesem Spiel wohl eher unwahrscheinlich.

      Obwohl! Co-Op-Multiplayer wäre möglich!
    • Das Spiel ist schlicht und einfach gemacht und ist gar nicht schlecht. Ich finde es gut.

      Aber erwarte kein Game ala GoW
      Zitat Homer Jay Simpson : Das Internet? Gibts den Blödsinn immer noch?
      --------------------------------------------------------------------------
    • Ich denke ja. ;)
      Ich cheate nicht,
      ich bin Chuck Norris an der Konsole! :P
      -
      ps
      Xtools und alles wird gut!
    • :thumbup: Und wieder ist es besser geworden...
      @reachC Darf ich das Spiel kostenlos weiterverteilen? (Sowohl in Disc-Form als auch Datei) Ich werd dabei auch immer auf deine Website verweisen....
      Ich cheate nicht,
      ich bin Chuck Norris an der Konsole! :P
      -
      ps
      Xtools und alles wird gut!
    • @reachC: Ich finde es auch eine tolle Sache, dass du auf User-Wünsche hörst und versuchst einzubauen, was geht! Danke auch dafür! :)


      @reachC:

      Schwierigkeitsmodi:

      Was hälst du denn von einem 'leichten', einem 'normalen' und einem 'schweren Modus'?

      • Leichter Modus --> Das Level wird bei der Pfütze/den Pfützen neugestartet!
      • Normaler Modus --> Man fällt in das vorherige Level zurück!
      • Schwerer Modus --> Man fällt mehrere Level (2-3), oder sogar an den Anfang der Welt zurück!


      Welten und Levels und Entwicklung auslagern:

      Zusätzlich würde die Einführung von 'Welten' (einfache Einteilung der Level) das öffentliche Interesse am Level-Designen bestimmt anregen.

      Ich hatte schon an einen Level-Editor für dein Spiel gedacht...

      Wäre genial, wenn irgendwann wie bei dem 'Guitar-Hero-like' Homebrew (Frets on fire?) hunderte Levels/Welten von Usern erstellt einfach in einen Ordner eingefügt und dann z.B. im Spiel (Menü?) angezeigt werden.

      Solange der Programmtechnische Unterbau das unterstützt (und irgendwann vielleicht ein Editor, oder eine Erklärung zum technischen Aufbau der Levels), kann man viele User-Levels erwarten! :)

      Ist nur ein Vorschlag, da du dich damit auf die Kernfunktionen des Programms konzentrieren kannst und die Level-/Weltenerstellung praktisch den Anderen überlassen kannst. Ob und welche Level du dann 'promotest' (z.B. Die Pakete [an Levels/Welten] die besonders gut sind), bleibt ja trotzdem unter deiner Kontrolle. Deine bisherigen Levels sind halt dann das 'Basis-Package'!


      Sterne/Medallien/'Trophäen':

      Wenn es dazu 'Gold /Silber/Bronze-Sterne (wie' Trophies') eingeführt würden und je nachdem in welchem Schwierigkeitsgrad man die Welt geschafft hat, bekommt man eben Gold/Silber/Bronze.



      Ich hätte noch so viele relativ einfach zu realisierende Ideen, die das Spiel noch verschönern könnten!


      Rahmen:

      Ein 'Rahmen' (ein bisschen wie beim Supergameboy, aber schmaler) pro Level wäre interessant.
      Das wäre relativ einfach via 2D-Overlay möglich und falls da sogar Transparenz (geht auch ohne) unterstützt würde, könnte man optisch da auch viel machen.
      Das könnte eine Art 'Story-Telling' ermöglichen (wo man jetzt ist, etc.)!


      Slideshow-Sequenzen für Welten Levels

      Falls Sequenzen von z.B. Bildern wie eine Slideshow (am besten mit überblenden, oder 'dimmen') und mit einblendbarem Text implementiert würden, könnte man unglaublich komplexe Stories erzählen.



      Zusammenfassung:

      Ich fände diese Erweiterungen alle in Kombination SUPER aus folgenden Gründen:
      • Es würde dir Arbeit in manchen Bereichen abnehmen, die viel Zeit benötigen (Level-/Welten-/mögliches Storydesign pro 'Welt'. Dadurch kannst du dich rein auf das Programm selbst und seine Funktionen konzentrieren!
      • Viele neue Welten mit Storyline und von Usern generiert können entstehen (da wird eine CD bestimmt irgendwann mit 100Welten mehr belegt sein als jetzt)! Mit 'Welt' meine ich ähnlich wie bei Mario!
      • Du hast immer noch volle Kontrolle über deinen Quellcode. Er kann geschlossen sein und trotzdem hat das Spiel an sich die Möglichkeit stark zu wachsen. :)
      • Die Schwierigkeitsmodis würden zusätzlichen Anreiz schaffen, vor allem in Verbindung mit den Sternen/Medaillen/etc.! Ich könnte mir vorstellen, dass das ein Suchtfaktor werden könnte! :D
      • ...und so vieles mehr!
    • @theANY Freut mich das es dir gefällt :) Mit einem Link auf meine Website darfst du das Spiel gerne weiterverbreiten.

      @Plastic Danke für die vielen Vorschläge! Ein Level Editor (Ingame) ist derzeit schon in Arbeit. Die Levels kann man dann auf Memory Card speichern.
      Da noch sehr viel Platz auf der CD frei ist könnte ich mir auch ein kurzes CGI Introvideo vorstellen, was zu deinem Vorschlag mit der Slideshow passen würde.
    • Da hat jemand meinen 2 Posts Zusammengefügt... Da hätte man die zweite Erwähnung doch entfernen können. Sieht 'doppelt gemoppelt' aus. :D Na egal.


      @reachC:

      Interessant! Das ist programmiertechnisch sogar ein wenig komplizierter als ein Level-Editor für einen PC.

      Ich fände das mit den 'Welten' mit verschiedenen Unterlevels trotzdem interessant. Somit könnten Stories erzählt (weshalb man jetzt da langrutscht, lol...) und andere Charaktere zum Beispiel von externen Level-Erstellern in's Spiel eingeführt werden! Somit wird das Spiel zur eigenen Marke wie Mario mit seinen Kontrahenten, nur dass diese (Stories) dann von den Usern erstellt werden würden. Es wäre auch wirklich begrüßenswert, wenn die Level auch bei der CD leicht hinzugefügt und geladen werden könnten.

      Wäre von der Realisierung relativ einfach möglich! Jede Welt mit ihren Unterleveln und Sequenzen könnte einfach einen eigenen Ordner haben und wenn eine Welt im Menü angezeigt werden soll, wird einfach der Ordnername und optional noch ein Bild mit einem fixen Namen, welches in dem Ordner enthalten wäre 'on demand' (also während man durch die Welten-Auswahl 'scrollt') geladen.

      Wenn dein Kernprogramm noch einfachste Skripts lesen könnte, in der nur die Reihenfolge angegeben ist, könnten auch zwischen Levels kleine Sequenzen abgespielt werden.

      Theoretisch kannst du auch die MPEG-Library oder eine andere für echte Videosequenzen nehmen. Die Videos benötigen aber eben wesentlich mehr Speicher als eine 'gescriptete Slideshow' mit einfachen Bildern. Videos gehen glaube ich auch nur in 320*240pixel, während die Ausgabe deines Spiels theoretisch in einem 'Hi-res'-Mode (kein HD, sondern einfach das höchste was die PS1 so kann in SD) und etwas höher aufgelösten Bildern ablaufen kann.


      Btw.: Seh eigentlich nur ich, dass da irgendwas 'nicht passt' mit Pinguin und Norden? :ll:

      Wie ist der Pinguin da hin gekommen? Das wäre zum Beispiel soetwas, wo Welten und dazu jeweils Mini-Storylines unglaublich viel Spaß bringen können. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Plastic ()

    • Danke für das Video @reachC!

      Wäre cool, wenn ein Mod das im ersten Post verlinken könnte und vielleicht eine News drüber macht! :thumbup:

      Das Speichern wäre eher was nach 'einer Welt' (5-7Levels, oder so) [IMO/mMn].

      Technisch wäre zwischen den Levels 'das Bild anzeigen und überblenden zum nächsten [dunkel/hell]' da ja schon genau so vorhanden wie ich das meine... Wenn man dass zu einfachen kurzen Bild-Sequenzen zusammenstellen könnte, kann man eine ganze Story erfinden (was dann teilweise Community-Arbeit wäre)! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Plastic ()

    • reachC schrieb:

      @oddball Hmm... laut der folgenden Seite bedeuted der Fehler "PSP update failed":
      thetechgame.com/Archives/t=782…nown-psp-error-codes.html

      Funktionieren andere PS1 Spiele?
      Die Bedeutung des Codes ist mir bekannt.
      Ich habe 2 PSP probiert.
      Eine mit 5.00 m33 -4 und eine mit 6.60 Pro oder wie die jetzt heißt.
      Andere PS1 Spiele laufen.






      Dieser Beitrag wurde 0 mal editiert, zum letzten Mal von mir (34. Oktvember 2078, 27:83)
    • Wäre interessant, falls du zum Release immer eine PS3-PKG und eine PSP-Eboot anbieten könntest! Muss aber natürlich nicht unbedingt sein...