Switch geht nicht mehr an

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Servus an Alle,

      es scheint als ob ich hier genau richtig bin für mein Problem. Vieleicht kann mir einer Helfen.
      Folgendes Problem: Switch wurde vor 2 Wochen ausgeschaltet und in den Dockstation eingesteckt. Lade LED hat geleuchtet bis Switch voll war.
      Gestern wollte ich Sie anmachen um sie auf Firmware 8.xxx zu aktualisieren. Leider geht Sie nicht mehr an.... Bildschirm bleibt Schwarz .Auch wenn ich den Xecuter Dongle anstecke leuchtet er nicht. (Hat er sonst gemacht )
      Habe schon Power Taste ca. 30 sek. gedrückt und dann nochmal kurz, kein erfolg. Sowie Power Taste und +Vol , ohne Reaktion. Mir ist aufgefallen wenn ich sie in die Dockstation stecke leuchtet die Lade LED für ca 1 sec. auf, jedesmal beim einstecken.

      Habe Switch mit 7.xxx und Xecuter SX Pro.

      bin für jede Hilfe dankbar.
    • Hast du die Konsole einmal direkt über ein USB-Kabel für mehrere Stunden versucht zu laden? War eventuell AutoRCM aktiviert und möglicherweise die Konsole irrtümlich doch nicht ausgeschaltet (sodass sich der Akku vollständig entladen hat)?
      Gruß
      Muxi

    • Dann ist diese Switch tiefentladen.

      Mach mal folgendes:
      1. Netzteil einstecken
      2. ~15 Sekunden Power gedrückt halten
      3. Mindestens 30 Minuten am Netzteil lassen
      4. Netzteil abstecken und sofort ein payload senden Beispiel hekate oder was du nutzt, dann solltest du wieder was sehen
      5. und sofort wieder Netzteil einstecken
      ------> :urlaub: <------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------

    • Hallo, ich häng' mich mal hier an den Thread.

      Ich habe eine Switch bekommen, an der ein CFW-Versuch mir SX OS gemacht wurde.
      Switch startet nicht mehr, Screen bleibt schwarz.

      Schon etliche Versuche unternommen, doch leider passiert nichts, Switch startet nicht.
      Vermute dass AutoRCM aktiviert wurde und der Akku tiefenentladen ist.

      War 2 - 3 Stunden am Netzteil, versucht zu starten, aber leider nichts.
      Wenn ich die Switch in die Dockingstation stelle blinkt kurz die grüne LED auf.

      Schliesse ich die Switch am PC an, passiert auch nichts, TegraRCM wartet auf RCM Mode.

      Es ist kein NAND-Backup vorhanden, OFW könnte 8.0.0 sein.

      Was kann ich machen?

      The post was edited 1 time, last by booltrue ().

    • Hast du den Powerbutton mal für ca. 20 Sekunden lang gedrückt gehalten und dann die Konsole über ein Ladekabel direkt am Netz für ca. 60 Minuten aufgeladen? Dann solltest du die Konsole sofort über den RCM in das SX OS Bootmenü booten und prüfen, ob AutoRCM aktiviert wurde und diesen ggf. wieder deaktivieren.
      Gruß
      Muxi

    • Hatte die Konsole gestern am Switch Netzteil für bestimmt 2 Stunden, und heute Nacht an der Dockingstation zum Laden.
      Jig drinn und RCMLoader zum Senden benutzt, hab'da mehrere Payloads drauf, SX OS, hekate.
      Leider nichts, die LED vom Dongle blinkt schon nicht.
      Auch wenn ich die switch an den PC anschließe wird sie nicht erkannt. TegraRCM GUI wartet auf den RCM Status.
      Habe auch jedesmal bestimmt 15-20 Sekunden den Powerbutton gedrückt vor dem Laden.

      Switch hängt aktuell am Switch Netzteil zum Laden, bis ich von der Arbeit komme.
    • Du musst die Switch ans Netzteil anschließen und dann den Power für ~15 Sekunden gedrückt halten.
      Nun die Switch für min. 30 Minuten liegen lassen.

      Danach alles am PC vorbereiten TegraRCM GUI starten Payload z.B. hekate und USB Kabel an USB Port vom PC stecken.
      Damit du später nur noch inject Paylod klicken brauchst.

      Stecke jetzt die Switch vom Netzteil ab und direkt ans USB Kabel, dies am PC steckt.
      Inject drücken, dürfte nun mit OK sein und dann gleich wieder zurück ans Netzteil.

      Steht aber auch weiter oben bereits, falls du es gelesen hast ;)
      ------> :urlaub: <------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------

    • Gibt nur die Schritte, wenn du so den Akku nicht mehr fit bekommst.

      Vorausgesetzt du hast dass nötige Equipment und KnowHow
      Wäre noch die Switch öffnen und die Spannung vom Akku messen.
      Sollte normalerweiße 3,7V haben.
      Ist der Akku jedoch Tiefentladen, wäre der Austausch des Akkus dass einfachste.
      ------> :urlaub: <------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------

    • Hab'nochmal nachgefragt, was an der Switch gemacht wurde, aber leider nur vage Antworten bekommen:

      - SD-Karte mit Daten nicht vorhanden
      - AutoRCM war glaube an
      - CFW draufgespielt, danach hat sie nicht mehr funktioniert
      - vorher hat die Switch normal funktioniert

      Lohnt es sich da noch weiter zu schauen, oder ist die Switch hin ?(

      @kempa:
      ich kann die Switch mal aufmachen und nach der vorhandenen Akkuspannung schauen

      Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich die Switch über den RcmLoader an den USB-Port am PC anschließe und TegraRcmGUI öffne und an der Switch 5s den Powerbutton drücke, wird der RcmLoader gemountet und ungemountet. Heißt doch, die Switch ist nicht ganz tot, oder?

      The post was edited 2 times, last by booltrue ().

    • kempa wrote:

      Dann ist diese Switch tiefentladen.

      Mach mal folgendes:
      1. Netzteil einstecken
      2. ~15 Sekunden Power gedrückt halten
      3. Mindestens 30 Minuten am Netzteil lassen
      4. Netzteil abstecken und sofort ein payload senden Beispiel hekate oder was du nutzt, dann solltest du wieder was sehen
      5. und sofort wieder Netzteil einstecken



      kannst du mal erklären was bei diesen vorgang passiert wieso die switch so wieder startet oder wie bist du darauf gekommen das dieser vorgang funktioniert ?