AUTO RCM mit Dongle SX PRO ?

    • [Switch]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AutoRCM ist noch nett ausgedrückt. Eigentlich brickst du damit deine Switch.

      Wenn die Switch bootet, prüft sie die Integrität verschiedener Softwareinhalte und bootet daraufhin im HorizonOS (das Betriebssystem der Switch).

      Der AutoRCM allerdings verhindert dass, in dem er die Boot0 korrumpiert, was im klassischen Sinne einem Soft-Bricks gleich kommt.

      Erklärung: Wenn die Integritätprüfung von boot0 fehlschlägt kann das Betriebssystem nicht geladen werden, weil die Switch annimmt, dass an ihr was nicht stimmt und gerät in Panik. Anstatt das Betriebssystem zu booten, wechselt sie in den RCM (ein von Nvidia implementierter Wartungsmodus), wahrscheinlich weil Nintendo erwartet (hat), dass ihr die Konsole zur Reparatur einsendet und sie von einem Techniker reparieren lässt, in dem er z.B. ein neues Image auf den NAND flasht.

      Und zum anderen: Ja, es stimmt, dass durch RCM der Akku tiefentladen werden kann. Allerdings habe ich gelesen, dass die Switch eine Anlaufzeit von 30 - 45 min. Ladezeit braucht, um wieder normal booten zu können.

      Allerdings mit AutoRCM lässt sich die Switch nicht mehr laden auch wenn sie tiefentladen ist (sie ist aber nicht tot). Wenn der PD-Regler stecken bleibt, muss eventuell der Akku aus- und eingesteckt werden, nur dadurch kann man den RCM-Modus wieder verlassen, um zu laden.

      Der AutoRCM ist ein tolles Features und hat einen netten Nebeneffekt, dass man den Teil mit dem Jig nicht mehr hernehmen muss. Wenn du dich also entschließt, diese Methode verwenden zu wollen, solltest du dir darüber im Klaren sein, wie gefährlich er sein kann und was er mit deiner Konsole anstellt.
      kei-gu
      Ryū Hayabusa

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von BiBo1994 ()

    • klicky schrieb:

      Weil du meintest es brickt ?
      AutoRCM brickt deine Switch, nur das es so gewollt ist, dass du immer im RCM landest. So paradox es auch klingt.

      Edit2:

      klicky schrieb:

      oder ist es irgend wann soweit das sie dann defekt dadurch ist ?
      Es ist jedenfalls immer mit einem kleinem Risiko zu rechnen, dass durch das öfteren Korrumpieren der ersten Byte der Boot-Konfiguration, was ja der AutoRCM immer auch tut wenn er aktiviert wird, mit der Zeit vielleicht die beschädigten BCT Public-Keys nicht rückgängig zu machen sind. Wie wahrscheinlich das ist, kann ich dir nicht sagen.
      kei-gu
      Ryū Hayabusa

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BiBo1994 ()