SWITCH FIRMWARE 6.2.0 RELEASED

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das wird aber nichts an deiner aktuell installierten FW Version ändern. Dadurch werden ja nur alle Daten gelöscht und die Einstellungen zurück gesetzt!
      Gruß
      Muxi

    • @cvp na klar! Mit den FW Daten + ChoiDujourNX oder einer Game-Card mit den entsprechenden Daten ist das offline möglich!
      Gruß
      Muxi

    • Wenn du keine eFuses beim Update verbraucht hast, sollte das gehen! Aber ich vermute mal, dass du das Update über die OFW gemacht, oder zumindest seit dem schon einmal in das Horizon gebootet hast. - und du brauchst natürlich idealerweise ein Nand-Backup von einer älteren FW Version deines Systems!
      Gruß
      Muxi

    • @Coolem Du hast jetzt erst mal keine Möglichkeit das SX OS zu nutzen, bis für 6.2.0 eine Lösung gefunden worden ist. Das gilt auch für alle anderen CFWs. Für die Zukunft: Erst einmal nach einem neuen FW-Release abwarten, ob die Devs für das Update auch eine Freigabe erteilen und dann erst aktiv werden! So kann man sich ne Menge Ärger ersparen!
      Gruß
      Muxi

    • Doch dann kannst du zurück! Aber nur wenn du ein komplett Backup von 6.0.1 oder 6.1.0 hast (zwischen 6.0.1 & 6.1.0 wurden keine efuses gebrannt)

      Mit AutoRCM bootet ja IMMER nur die CFW daher startet eben keine OFW und somit kann die efuses nicht zünden.
      Problem ist aber wenn du kein NAND Backup hast kannst du kein Homebrew starten und somit auch nicht downgraden *gg*

      Eventuell gibt es den Downgrader als Payload @BiBo1994 ???
    • Es gäbe da noch ChoiDujour Ohne NX das geht mit dem PC... Oder eben ein NAND Backup

      Link gbatemp.net/threads/how-to-ins…burning-any-fuses.507461/
    • Ja, du meinst als Payload und eben nicht als Homebrew App :) das hab ich oben ja gefragt?!
      Ich kenne nur die Homebrew App!

      Immer ein NEUES Backup machen wenn du updatest...
      Sagen wir du gehst auf 6.2.0 dann ist 6.1.0 nicht mehr funktionstüchtig sobald eine efuses gebrannt wurde. (es sei den man hat NIE in das Original gebootet) ;)
      Somit musst du dann sofern es geht ein neues Backup von 6.2.0 machen!!! usw...
    • Warum sollte ein Downgrade nicht auch mit ChoiDujourNX funktionieren? Das dürfte doch kein Problem sein, solange die ursprüngliche Firmware (zum Zeitpunkt des Aktivierens von AutoRCM) nicht unterschritten wird und sie nicht unter 4.x.x liegt, wegen der GC Firmware, die ab dieser Version aktualisiert worden ist. Die Folge eines Downgrades unter 4.x.x würde in diesem Fall die Funktion des Karten Slots aufheben. Das wäre z.Bsp. bei 3.0.2 und darunter der Fall!

      Edit:
      Ich hoffe ja nicht, dass Nintendo mit dem Update auf 6.2.0 auch die GC Firmaware wieder aktualisiert hat, was zuletzt ja bei 4.0.1 geschehen ist. Dann wird es problematisch.........
      Gruß
      Muxi

      The post was edited 2 times, last by muxi ().

    • @muxi Wie willst du ChoiDujourNX starten auf 6.2 wenn du kein Homebrew Zugriff hast?
    • Richtig, das habe ich übersehen. :D Aber theoretisch wäre das doch möglich (wenn man von einer höheren FW - abgesehen von 6.2.0 - auf eine niedrigere downgraden möchte, und fatalerweise kein Nand Backup mehr hat) - AutoRCM während der ganzen Zeit vorausgesetzt -
      Gruß
      Muxi