[Release] pPlay - Ein Video Player für die Switch

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [Release] pPlay - Ein Video Player für die Switch

      Developer Cpasjuste hat einen Video Player für die Switch veröffentlicht: pPlay


      pPlay ist ein Video-Player für die Nintendo Switch. pPlay unterstützt die gängigsten Videoformate, hat Untertitel und HTTP-Streaming-Unterstützung.

      Installation
      Kopiere den Ordner "pplay" aus dem Release in den switch Ordner auf der SD-Karte hinein.

      Verwendungszweck
      Verwende links / rechts, um zwischen Menüs und Fenstern zu wechseln ... ein Medium auszuwählen und ... viel Spaß zu haben.

      Anmerkungen des Entwicklers
      Du solltest unbedingt den pPlay_Forwarder.zip von @storm21 für dieses Tool verwenden, um den gesamten Switch-Speicher zum Starten von pPlay freizugeben. Andernfalls gibt es Speicherprobleme / Abstürze

      pPlay sollte die meisten Medien abspielen können. Während 720p meistens in Ordnung sein sollte, kann die Unterstützung von 1080p mit den Medien und Bitraten variieren. Wenn dies der Fall ist (z. B. Audio-De-Sync), kann das Erhöhen der Pufferung in den meisten Situationen helfen. Dies kann im Hauptmenü (links) erfolgen. Bitte beachte, dass das Erhöhen der Puffergröße einige Nebeneffekte hat, wie etwa längeres Laden und Suchen, aber auch das Stoppen eines Videos (Puffer müssen freigegeben werden). Dies ist natürlich bei Verwendung von http-Streams deutlicher.

      pPlay kann Medien von einem http-Server mit aktivierter Verzeichnisliste streamen. Dazu musst du die pPlay-Konfigurationsdatei (pplay.cfg) bearbeiten, um deine Serveradresse hinzuzufügen (NETWORK = "http://samples.ffmpeg.org/";). Bitte beachte, dass dafür eine gute und stabile Netzwerkverbindung benötigt wird, und du musst wahrscheinlich die Pufferung auf "VeryHigh" setzen, um eine besseres Ergebnis zu erhalten.

      pPlay extrahiert Medieninformationen im Hintergrund, aber ich habe nur sehr wenige Dateien entdeckt, die das Gerät zum Absturz bringen. Wenn ja, kannst du dies in der pPlay-Konfigurationsdatei (pplay.cfg) deaktivieren: CACHE_MEDIA_INFO = 0;

      pPlay erhöht die CPU-Geschwindigkeit, wenn ein 1080p-Medium abgespielt wird, und stellt die vorherige Geschwindigkeit wieder her, wenn es angehalten oder gestoppt ist. Dies ist sicher, kann aber im Hauptmenü (links) deaktiviert werden.

      Bitte beachte, dass beim Umschalten von Video- / Audio- / Untertitel-Streams eine (große?) Verzögerung auftritt, um die Änderung zu sehen. Daran wird aber in der Zwischenzeit geduldig gearbeitet[/size]

      Changelog

      v2.1
      • player: hide loading message and report error... on file loading error
      • player: fix http browsing of folders with the ' special characters
      • player: fix http loading of files with special characters
      • player: speedup http browsing

      v2.0
      • use mpv interface as ffmpeg wrapper (provide a fast, stable and powerful experience)
      • add external font support
      • disable automatic media info extraction thread, media info is extracted when a media is loaded
      • lot of fixes and improvements
      v1.5

      • enable rmvb extension support
      • increase subtitle atlas size, should/may fix truncated subtitles
      • fix pause/resume when using home button
      • fix audio synchronization when using home button
      • reset osd play button when seeking
      • allow audio frequency < 48 khz without software conversion
      v1.4

      • implement threading (major speed improvement)!
      • fix date format in status bar
      • fix status bar not hidden on timeout hide
      • set lower buffering option by default (thanks threading)



      v1.3

      • improve audio decoding (fix some audio desynchronization, most 720p media seems to works fine even with medium buffering, this also fix some audio seeking problem in some media)
      • add status bar (time and battery)
      • add crappy "pPlay" title image
      • fix some random crashes when scanning media folder


      v1.2
      player: disable screen dimming and auto sleep when playing
      player: fix pcm* audio format (unable to initialize audio resampler error)
      player: fix "unsupported sutbtitle format" error (subtitle will be disabled)
      pplay: add ftp support ftp://user:password@ip:port/, WIP (very slow loading time..)
      pplay: fix media information caching of long path/filename
      pplay: force loading of media information on load if not cached




      v1.1
      player: fix "VeryHigh" buffer option not working


      DOWNLOAD
      https://github.com/Cpasjuste/pplay/releases

      Quelle:github.com
      Gruß
      Muxi

    • Ja, natürlich getestet... Aber nur ein Video gestern kurz. Das Ding ist einzigartig und wie ich finde extrem profi mässig gemacht, besser als mancher orginal Player...
      Soweit ich weiss zurzeit nur von SD oder LAN... Soll aber später ev. USB support kommen
    • Das hat der Dev zumindest einmal angekündigt. Das Tool wurde übrigens vor ner Stunde auf v1.2 aktualisiert!
      Gruß
      Muxi

    • Sollte über den Forwarder gestartet werden, nicht über HBL... Gibt dem Programm mehr Ressourcen und gibt weniger Abstürze.
    • Update auf Version 1.3!

      Changelog siehe Titel!
      Gruß
      Muxi

    • Update auf Version 1.4!

      Changelog siehe Titel!
      Gruß
      Muxi

    • Update auf Version 1.5!

      Changelog siehe Titel!
      Gruß
      Muxi