Incognito - Ein Tool, das gerätebezogene Daten verbirgt/löscht

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Incognito - Ein Tool, das gerätebezogene Daten verbirgt/löscht

      Incognito


      Löscht persönliche Informationen von deiner Nintendo Switch, indem Sie diese aus prodinfo entfernen.

      Zweck
      a) Deine Switch kann also online gehen, ohne sich um einen Bann zu sorgen oder zufällige dogdy-DNS-Server zu verwenden, bei denen du wahrscheinlich auch gesperrt wirst.
      b) So können bösartige Homebrew-Anwendungen dein persönliches Zertifikat nicht stehlen.

      Changelog

      v1.5
      • Recompiled for HOS 9.0.0
      v1.4
      • Moved backups to sdmc:/backup/ and fixed a typo in the backup file name.
      v1.3
      • Fixed bug with variable sized certs (only affects importing prodinfo from different console)
      v1.2
      • Added verification mode, and fixed a hash calculation.
      v1.1
      • Can now restore a backup.
      v1.0
      • Initial release, caveat emptor.


      Anmerkung des Devs:
      Habe immer eine NAND-Sicherung. Ich bin nicht verantwortlich für Bricks oder Banns. Verwendung auf eigene Gefahr, experimentell.
      Diese Anwendung sichert Ihre Prodinfo im SD-Stamm. Sie sollten diese Sicherung an einem sichereren Ort aufbewahren und nicht auf der SD-Karte belassen, wo schädliche Anwendungen sie lesen können.



      DOWNLOAD
      (Version 1.5)
      Gruß
      Muxi

    • Wenn ihr denkt, das würde eure Konsole vor einem Bann schützen, dann irrt ihr euch!
      PRODINFO-Informationen werden auch in den System-Savedateien gecacht.

      -> Z.B. enthalten diese System-Savedateien, eure Spiele-Tickets, Kontoinformationen, Miis, sowie weitere verschiedene Caches, etc.....
      -> Fehlerlogs (indenen u.a. eure Konsolen-ID gespeichert sind usw.), Spielberichte, etc. etc.....können weiterhin als Teil der Telemetrie gesendet werden, die wiederum ein Ban-Köder sind.

      Wenn ihr inkognito verwenden wollt, dann könnt ihr eure originale eShop Games, sowie alle Online-Aktivitäten nicht mehr nutzen, solange es aktiviert ist.

      WICHTIG!! Legt davor ein Nand-Backup an!


      EDIT//

      Das Homebrew macht NUR Sinn, wenn ihr eine nagelneue Switch besitzt (und damit meine ich nicht eine jungfreuliche Switch die nicht gemoddet wurde), die zum allerersten Mal in Betrieb genommen wurde ODER ihr setzt eure Switch in den Werkszustand zurück ('FACTORY-RESET' via Werkseinstellung), dass somit keine Geräteinformation irgendwo im System verstreut sind.

      Erst dann hätte Nintendo keine weitere Anhaltspunkte (außer die PORODINFO, die durch das Homebrew Nintendo verborgen bleibt) euren Cert Client der Switch zu detecten, somit würde man schließlich einen Bann auszuschließen, aus welchen Gründen auch immer ihr einen kassieren würdet.

      Dafür müsst ihr in Kauf nehmen, solange der Incognito-Modus eingeschaltet ist, dass ihr jegliche Nintendo-Online-Dienste nicht mehr nutzen könnt.
      . .William „Bill“ Henry Gates III, Elon Reeve Musk, Mark Elliot Zuckerberg und 7.674.575.000 weiteren gefällt das.

      The post was edited 9 times, last by SwitchGamerX2019 ().

    • Update auf Version 1.4!

      Changelog siehe Titel :)
      Gruß
      Muxi

    • [Newbie] Incognito Frage.

      Hallo, zu erstmal möchte ich euch begrüßen und mich glücklich schätzen, dass ich ein Professionelles (Deutsches) Forum für die Nintendo Switch gefunden habe. :moin:

      So nun aber du meinem Problem.
      Ich bin seit letzten Freitag Besitzer einer Nintendo Switch und habe gleich ein NAND Backup erstellt. Diese danach auch mit ReiNX gehackt (?) um Incognito auszuführen. Dabei bin ich einem Tutorial auf YouTube gefolgt und alles hat auf Anhieb funktioniert.
      (Serial Nr. ist nicht mehr sichtbar)

      Danach bin ich auf Atmosphère gewechselt weil ich darüber nur gutes gehört habe. EdiZon, Checkpoint und FTPD wurde hierbei auch installiert <- Bis hierher hat alles wunderbar Funktioniert. :thumbsup:

      Heute (Sontag, 01.09.2019) habe ich mich an Goldleaf.nro ran gewagt und die Goldlead.NSP damit installiert. OK alles gut - Ich habe verstanden wie das ganze nun Funktioniert.

      Das Problem ist jetzt, das ich kein LEGAL ERWORBEN Spiele mehr starte/ updaten kann. Auch eine Verbindung zum eShop ist nicht möglich. Was habe ich falsch gemacht? ?(

      Ich bekomme diese Error Codes angezeigt: 2137-8058, 2137-7403, 2123-0011.

      Kennt jemand das Problem oder die Ursache?
      Wie kann ich es Lösen?
      Vielen Dank im voraus!

      Liebe Grüße :lachende:
    • Hallo und herzlich willkommen hier bei psxtools.de :)

      Incognito wird nicht von Atmosphere unterstützt. Ich habe das einmal testweise darunter ausführen wollen, jedoch werden beim Start des Tools bereits error-Meldungen ausgegeben. Unter dem SX OS und wahrscheinlich auch ReiNX, sind diese Fehlermeldungen nicht vorhanden. Ich würde dir unter Atmosphere stattdessen die Einrichtung von 90DNS empfehlen. Versuche einmal unter ReiNX oder SX OS diese Incognito Einstellungen wieder durch den Restore der prodinfo.bin rückgängig zu machen. Du kannst aber den eShop, oder auch andere Nintendo-Online-Dienste, nicht unter 90DNS nutzen, da die Nintendo Server dadurch blockiert werden. Auch macht das unter Incognito m.E. keinen Sinn.
      Gruß
      Muxi

    • NotEric wrote:

      Macht Incognito nicht das selbe wie 90DNS?
      Incognito entfernt/verschleiert m.W. nur die ID der Konsole. 90DNS blockiert hingegen die Verbindung zu den Nintendo-Services. Aber inwieweit sich Incognito auf die Nutzung der Nintendo-Services und/oder die Installation/das Starten von Titeln auswirkt, kann ich dir nicht sagen. Ich würde es jedoch grundsätzlich unterlassen, mit einer CFW online zu gehen, um dann die Nintendo Services in Anspruch nehmen zu wollen.

      Es heißt zwar in der Beschreibung von Incognito, dass du mit der Konsole unbesorgt online gehen kannst, jedoch wird nichts darüber gesagt, ob damit auch die Nintendo-Services nutzbar wären (was ich im Übrigen für sehr unwahrscheinlich halte, da m.E. die ID der Konsole beim Betreten des eShops überprüft wird - und wenn keine ID vorhanden ist...........nunja....keine Ahnung wie, und ob Nintendo darauf reagieren kann. Ein Bann wird sicherlich nicht möglich sein, ohne eine genaue Zuordnung der Konsole.
      Gruß
      Muxi

    • NotEric wrote:

      Kann man denn mit 90DNS die legal erworbenen Spiele Updaten?
      Nein, das geht nicht, weil die Verbindung zu den Nintendo Services durch 90DNS blockiert wird. Aber du kannst dir die Updates auch aus diesem Thema z.Bsp. über den PC herunterladen und dann offline mit Goldleaf/Goldtree installieren.

      NotEric wrote:

      Bzw. wie machst du/ ihr das?
      Durch 90DNS/ Incognito wird man dadurch mehr oder weniger gezwungen Illegale Spiele Updates zu installieren, oder?
      Niemand wird gezwungen Warez herunterzuladen. Diese Tools sind nur für die Online-Nutzung unter einer CFW gedacht (für FTP oder den HB-Appstore, sowie auch Tools wie z.Bsp. KefirUpdater oder CFW Updater). Du kannst ja auch weiterhin über die OFW die Nintendo-Services unter der Nutzung deiner Original-Spiele in Anspruch nehmen. Dann musst du aber auch dafür sorgen, dass der sysNand, über den die OFW ja läuft, auch clean bleibt, und die CFW ausschließlich nur über einen emuNand/emuMMC betrieben wird. Dort kannst du dann die Backups deiner legal erworbenen Spiele nutzen.

      Wer seine Spiele vorwiegend in Modulform einsetzt, brauch eigentlich bei einer CFW-Nutzung keine Internetverbindung mit der Konsole herzustellen, da sowohl Spiele-Updates, als auch FW-Updates offline installiert werden können.
      Gruß
      Muxi

    • muxi wrote:

      Niemand wird gezwungen Warez herunterzuladen. Diese Tools sind nur für die Online-Nutzung unter einer CFW gedacht (für FTP oder den HB-Appstore, sowie auch Tools wie z.Bsp. KefirUpdater oder CFW Updater). Du kannst ja auch weiterhin über die OFW die Nintendo-Services unter der Nutzung deiner Original-Spiele in Anspruch nehmen. Dann musst du aber auch dafür sorgen, dass der sysNand, über den die OFW ja läuft, auch clean bleibt, und die CFW ausschließlich nur über einen emuNand/emuMMC betrieben wird. Dort kannst du dann die Backups deiner legal erworbenen Spiele nutzen.


      Wer seine Spiele vorwiegend in Modulform einsetzt, brauch eigentlich bei einer CFW-Nutzung keine Internetverbindung mit der Konsole herzustellen, da sowohl Spiele-Updates, als auch FW-Updates offline installiert werden können.
      Online Spiele sind mir im Prinzip egal. Ich spiele nur Titel wie Zelda, Mario, Pokémon. Dafür braucht man ja keine Internet Verbindung. Also zusammengefasst, kann ich die Updates einfach in dem von dir genannten Thread einfach runterladen und mit Goldleaf installieren, richtig? 8)
    • Update auf Version 1.5!

      Changelog siehe Titel :)
      Gruß
      Muxi

    • Hallo,

      ich wollte gestern incognito auf der Switch ausführen über die Payload Variante findet der meinen Emmunand nicht sagt mir immer no emmunand config found. Über die Homebrew Variante fängt er zwar an aber sagt mir dann das es ein fehler aufgetretten ist und das löschen nicht möglich ist. Weiss einer wodran das liegt oder was ich halt falsch gemacht habe?

      Die Switch läuft auf FW9.01 mit Sx os 2.9.2 und der Emmunand ist die Partitions variante habe es auch schon mit der Datei variante getestet führte zum selben Ergebnis.