Fehler 2123-0011 beim Verknüpfen des Account

    • [Switch]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @haxorr2012 Die Frage von @RedStonedLife2000 ist berechtigt. Was hast du den vor, bzw. geht es dir darum, Nintendo Online-Services nutzen zu können, oder versuchst du einfach nur eine Accountverlinkung zur Nutzung von Spielen herzustellen, die eine Solche voraussetzen?
      Gruß
      Muxi

    • Wenn du kein Incognito nutzt, oder installiert haben solltest, kannst du dir mit diesem Tool eine gültige Accountverlinkung erstellen lassen:

      Kefir-Updater - Ein Tool zur Erstellung eines Fake-Accounts

      Incognito kannst du mal testweise ausführen, um feststellen zu können, ob es schon mal bei dir installiert worden ist. Du müsstest in diesem Fall eine prodinfo Datei auf deiner SD-Karte liegen haben, sowie eine leere ID von deiner Switch dort angezeigt bekommen.
      Gruß
      Muxi

    • Was zeigt dir denn Incognito an wenn du es gestartet hast? Kannst du mal einen Screenshot posten? Wurde denn Incognito zuvor schon einmal bei dir ausgeführt und die prodinfo entfernt?

      Edit:
      Ich würde das Tool auch nicht unter CFWs ausführen, die auf Atmosphère basieren. Dort werden nämlich Fehlermeldungen im Tool ausgegeben, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob damit das Tool auch korrekt seinen Dienst verrichtet. Soweit mir bekannt ist, blockiert Atmosphère den Lese- und Schreibzugriff auf die prodinfo als Schutzmaßnahme. Unter dem SX OS hingegen, werden diese Fehlermeldungen jedoch nicht ausgegeben. Zumindest ist das beim lizenzierten SX OS der Fall. Wenn der Incognito Modus aktiviert worden ist, wird die SN der Konsole durch Nullen ersetzt.

      Hier mal Incognito unter Atmosphère:



      und hier unter dem SX OS:
      Gruß
      Muxi

    • Um sicher sein zu können, dass durch Incognito deine SN nicht entfernt worden ist, solltest du das SX OS einmal booten und dann das Tool erneut ausführen. (Atmosphere und Kosmos blockieren den Zugriff auf die prodinfo - deswegen diese Fehlermeldung) Sollte dann dort, wo jetzt bei dir im Screen die Fehlermeldungen erscheinen, deine Konsolen SN angezeigt werden, wurde Incognito nicht installiert! Stehen dort jedoch Nullen hinter dem Buchstabencode XAW oder XAJ - dann wurde der Incognito Modus installiert. Wenn das der Fall sein sollte, hast du hoffentlich die gesicherte prodinfo.bin dieser Konsole, um das wieder rückgängig machen zu können. Wahrscheinlich liegt da auch der Hund begraben. Wenn deine Konsole keine Identität haben sollte, kann m.E. auch keine Accountverlinkung hergestellt werden.
      Gruß
      Muxi

    • Ja das sollte in den Systemeinstellungen änderbar sein. Ebenso kannst du auch den Avatar und den Nickname ändern. Verwende unter dem Kefir Udpater ausschließlich nur die Option zur Verlinkung eines Accounts!
      Gruß
      Muxi

    • @muli_master Ich denke das wird über diese Methode möglich sein, die ich hier erwähnt hatte:
      Spiele Updates für die Switch

      Aber es ist wohl ungefährlicher, das über Kefir-Updater zu machen - natürlich nur unter 90DNS / Stealth Modus (SX OS) auf ungebannten Konsolen!
      Gruß
      Muxi

    • New

      Jo da habt ihr den Kollegen aber ehr weniger geholfen. Er hat jetzt mit der Kefir App teile von seinem OS geändert. Dabei soll man mit Kefir nur ein „Fake“ Nintendo Account anlegen.

      Aber eigentlich ist das nicht meine Frage


      Hab den gleichen Fehler Code in Verbindung mit Lets Sing, Kosmos und der Smartphone MIC App Lets sing.
      Incognito hab ich ausgeführt und meine Switch hat nur die Nullen als SN. Aus gutem Grund ne?! ^^

      Heist dass das Incognito aufgrund der Seriennummer keine Verbindung zur App aufbaut, oder weil ich keine Verbindung zu den Nintendo Diensten zu lasse?
    • New

      Kiosk-Katze wrote:

      Heist dass das Incognito aufgrund der Seriennummer keine Verbindung zur App aufbaut
      Incognito blockiert keine Verbindungen, wie es hingegen unter 90DNS der Fall ist. Incognito baut auch keine Verbindungen zu Apps auf, sondern verschleiert nur die Identität der Konsole, da es die SN aus der prod.info entfernt. Das Problem besteht aber sicherlich dennoch im Zusammenhang mit der Verbindung zu den Nintendo Servern, die zwar unter Incognito grundsätzlich erfolgt, aber aufgrund der fehlenden Konsolen-ID, dort keinen Zugang zulässt. Das hat also nichts mit Blockieren zu tun, hat aber letztlich den gleichen Effekt, wie auch 90DNS. Es dürfte wohl auch jedem klar sein, dass unter einer CFW, insbesondere wenn Incognito /90DNS eingerichtet wurde, auch keine Nintendo Services nutzbar sind (und auch grundsätzlich nicht unter einer CFW genutzt werden sollten), wie du auch selbst schon schreibst:

      Kiosk-Katze wrote:

      Aus gutem Grund ne?!
      Gruß
      Muxi