Emulatoren Collection für die Switch (RetroArch u.a.)

  • Hier mal eine Liste von Emus für die Switch, die ich für euch zusammengesucht habe.



    Die Nr. 1 ist ganz klar RetroArch, da hier zahlreiche Systeme in einer Anwendung zusammengefasst sind. Daher wird hier der Focus auch in erster Linie auf diesen Multi-Core-Emulator gerichtet sein.


    Die Downloads sind, bis auf einige Ausnahmen, die ich zu den entsprechenden Themen hier im Forum verlinkt habe, alle zu den jeweiligen Seiten der Entwickler verlinkt. Man sollte dort hin und wieder vorbeischauen, ob nicht schon eine aktuellere Version (mit den dazugehörigen Changelogs) des entsprechenden Emulators vorliegt.


    Die Entwickler raten ausdrücklich zu dem FAT32 Dateisystem, da es unter exFAT zu Schäden an den Daten kommen kann.




    RetroArch Switch (Multicore Emulator für die Switch)

    (Stable v1.8.8)
    http://buildbot.libretro.com/stable/1.8.8/nintendo/switch/libnx/RetroArch.7z
    (Nightly)
    http://buildbot.libretro.com/nightly/nintendo/switch/libnx/



    mGBA (Gameboy Advance Emulator)

    https://github.com/mgba-emu/mgba/releases
    Development Build
    https://s3.amazonaws.com/mgba/mGBA-build-latest-switch.7z




    ScummVM (Grafik-Point-and-Click-Adventure Emulator)

    https://github.com/Cpasjuste/scummvm/releases




    LaiNESwitch (NES Emulator)

    https://github.com/Kevoot/LaiNESwitch/releases




    MAME NX (Multiple Arcrde Machine Emulator)

    https://github.com/lantus/mame-nx/releases




    pSNES (SNES Emulator)

    https://github.com/Cpasjuste/pemu/releases




    pFBA (Final Burn Alpha)

    https://github.com/Cpasjuste/pemu/releases




    Chip8 NX

    https://github.com/Marice/CHIP8-NX/releases




    VBA-Next (Gameboy Advance Emulator)

    https://github.com/RSDuck/vba-next-switch/releases




    neopop-SDL (NEO GEO Pocket / Color Emulator)

    https://github.com/Nop90-Switch/neopop-SDL/releases




    DeSmuME-SX
    (Nintendo DS Emulator)

    https://github.com/Laproxi/DeSmuME-NX/releases

  • AXChip8 (Chip8 Emulator)

    https://github.com/darkxex/AXChip8/releases




    melonDS (Nintendo DS Emulator)

    https://github.com/Hydr8gon/melonDS/releases




    NoiES (NES Emulator)


    https://github.com/Hydr8gon/NoiES/releases




    pNES (NES Emulator)

    https://github.com/Cpasjuste/pemu/tree/master/pnes
    Download
    https://switchbru.com/appstore/zips/pNES.zip




    PPSSPP (PSP Emulator)

    Download Version 1..9.0
    https://ppsspp.org/files/1_9_0/ppsspp_switch.7z
    Download Version 1.9.3+
    https://ppsspp.org/files/Switch/20200311_Release_PPSSPP_Standalone.7z





    Reicast (Dreamcast Emulator)

    https://gbatemp.net/threads/re…tch-horizon-alpha.538394/
    Download
    http://members.psxtools.de/muxi/switch-tools/reicast.zip
    Forwarder
    http://members.psxtools.de/muxi/switch-tools/Reicast_Forwarder.nsp




    uae4all2 mod (Commodore Amiga Emulator)

    https://github.com/rsn8887/uae4all2/releases

  • Ja, habe ich. Laut einigen Usern in anderen Foren scheint er zu laufen. Der Dev sagt selbst, dass es eine Testversion sei, die noch buggy ist. Ich selbst habe es noch nicht geschafft ihn zum Laufen zu bringen. Nach der Installation wird zwar das Icon im Hauptmenü angezeigt, aber sobald er gestartet wird, kommt eine Fehlermeldung. (Die Konsole hängt sich dabei aber nicht auf und muss auch nicht neu gestartet werden)

  • Ich hoffe, dass ist jetzt nicht offtopic :D


    Okay, dann liegt es wohl am SX OS.
    Die CFW unterstützt die neuesten Hombrews nicht, die mit libNX 4.0.
    Nutze Hekate + TumGER 9.0.2, dann sollte das funktionieren.
    Wähle die CFW mit Sig-Patch aus, dass unsignierte NSPs gestartet werden können.

  • Ich habe den N64 Emu angetestet. Er läuft! Zwar etwas langsam, aber er läuft. Super Mario 64 ist aber durchaus spielbar (von den Spielen, die ich angetestet habe) Der Sound ist nicht so flüssig und hat hier und da kleinere Aussetzer. Aber ansonsten ist dieser Emulator vielversprechend und da es ja erst eine Testversion ist, wird sicherlich im Laufe der Zeit mehr zu erwarten sein.


    Edit:
    Glide64 wurde aktualisiert. (Ich habe die aktuelle Version jetzt in der Dropbox) heute 15:05 Uhr
    Der Dev gibt bekannt: Minor improvements


    und hier eine Kompatibilitätsliste für PCSX_ReARMed (RetroNX)
    https://docs.google.com/spread…Jg1S7DVXQnBc_4/edit#gid=0

  • Nein, jedenfalls nicht merklich bei den von mir getesteten Spielen.


    Ohne die nachfolgend beschriebene Voraussetzung werden diese Emus (z.Bsp. PS1 und N64) keine volle Leistung erbringen:


    "Writing an ARM64 DYNAREC (JIT compiler) would allow games to run at full speed on ARM64 platforms"
    Quelle:bountysource.com

  • Ich hoffe das es noch aktualisiert
    Wird es ist ja alles noch in einer Beta Phase aber ich freue mich echt das es bald möglich ist auf der Switch
    N64 zu spielen


    Hut ab macht weiter so

  • RetroNX als NSP dem Download hinzugefügt. Der Multi-Core-Emulator lässt sich damit jetzt direkt aus dem Hauptmenü der CFW starten! Das erspart das vorherige Laden des HB-Menüs. (Die beiden Ordner "retroarch" und "switch" aus dem Downloadpack müssen hierfür auch auf der SD-Karte vorhanden sein)

  • @cvp Die die ich getestet habe, laufen alle (RetroNX, mGBA, pSNES, Glide64 und Mupen64). Die anderen sollten eigentlich auch funktionieren, nachdem die HB-Kompatibilität in der SX OS Version 2.0 verbessert worden ist. Einzige mir bekannte Ausnahme ist der Standalone Emu psx_rearmed, aber der funzt dafür in RetroNX.


    Nachtrag zur aktuellen mGBA Version 0.7 beta1 mit SX OS v2.0 unter SD FAT32 Format:
    Ich musste feststellen, dass mGBA (v0.7 beta1) in der Stand-Alone Version, des öfteren die Konsole unter SX OS 2.0 zum Abstürzen bringt (Fehler-Code: 2011-0301). Das ist mir mit einem älteren Development Build nicht bzw. nur selten passiert. Allerdings weiß ich nicht mehr welcher das war. Die besten Erfahrungen habe ich mit RetroNX gemacht. Dort sind ja auch die meisten Emus enthalten, auch mGBA. Ich nutze diesen Multi-Core-Emulator über das Hauptmenü als installierte NSP. Dieser ist mir noch nie abgeschmiert. Es ist zu empfehlen, dass der Emulator immer über die eigene Beenden-Funktion geschlossen wird und nicht mitten im Spiel durch die Home-Taste. Das könnte zu Schäden am Dateisystem führen. Ich habe mir eine Schnellmenüwahltaste in den settings eingerichtet (Steuerkreuz up) um im Spiel das Quick Menü auf diese Weise aufrufen zu können. Dort kann man u.a. Speichern und Laden (savestates) und wenn in diesem Menü die B-Taste gedrückt wird, ist man wieder im Hauptmenü von RetroNX. Der Emulator lässt sich hier jedoch nicht über die interne Beenden-Funktion schließen. Das muss dann hier über die Home-Taste gemacht werden. Im CFW-Hauptmenü ist es dann möglich, über Software-Schließen durch die X-Taste, anschließend "Beenden" zu wählen. Ich kann sagen, mit RetroNX hat man (fast) alles unter einem Dach! Ich hoffe ja, dass dieser Ableger bald auch in den Buildbot von Libretro aufgenommen wird.

  • Exakt. Nach dem RetroArch nun auf libnx portiert wurde, werden wir auf der Switch stetigen Verbesserungen bei diesen Emulatoren (RetroArch hat mit der Dynarec Unterstützung für ARM64 begonnen)
    erleben.

    Writing an ARM64 DYNAREC (JIT compiler)

    Viele, die nicht wissen, was damit gemeint ist?JIT compiler steht für eine "Just-In-Time-Kompilierung". Dabei werden Teile des Programms erst während dem laufenden Programm übersetzt, sobald diese benötigt werden, was einen sehr hohen Geschwindigkeitszuwachs zur Folge hat.

  • Buildbot Link zu Retroarch Switch hinzugefügt.


    Für diejenigen, die nicht wissen was Retroarch ist:


    Einfach gesagt, ist Retroarch eine Oberfäche, die sehr viele Systeme als sogenannte Cores emulieren kann und für viele Plattformen umgesetzt worden ist......jetzt auch auf der Switch. Es ist sozusagen die Königsklasse unter den Emulatoren, und macht viele Stand-Alone-Emus überflüssig. Es gibt die Möglichkeit des Echtzeitspeicherns (Speichern im Spiel zu jeder Zeit) und zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, von denen ich selbst nicht alle kenne.


    Hinweis zu den N64 Emus (Glide64 und Mupen64)
    Diese sind auch Bestandteil von Retroarch, aber wegen Speicherproblemen noch nicht als Core verfügbar, sondern nur als installierbare NSP.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!