[Support] Alles rund um die SD Karte

  • Also startest du die CFW gar nicht über ArgonNX, sondern über die Incognito.bin?

    Natürlich starte ich die CFW über ArgonNX, aber nicht über Incognito_RCM, sondern über den AtmoXL Button! Incognito_RCM ist doch nur ein Werkzeug, so wie auch Lockpick_RCM. Incognito_RCM wird nur einmal ausgeführt. Du startest es nur erneut, wenn du die Identität wieder mit dem Backup (prod.info) herstellen möchtest, oder bei einer Neueinrichtung eines emuMMC, um ihn wieder unsichbar zu machen. :)

  • Jetzt bist du unsichtbaaar Muuaahhh :D und kannst gefahrlos im emuMMC online gehen!

  • hallo


    ich habe eine sd karte von intenso mit 128gb mit hp formartter auf fat32 formatiert.
    cfw drauf... geht nicht. eingangsbildschirm kommt. dann sollte die switch hoch fahren aber das geht dann nicht.


    ich habe mittlerweile eine 128gb und 256gb ausprobiert. immer das selbe.


    wäre nett mit etwas hilfe...


    besten dank schon mal


    ach so... atmosphere xl

  • Du solltest die SD-Karte mit einem kompatiblen Formatierungstool nach FAT32 formatieren. Das ist entweder SAK/Guiformat oder Mini Tool Partition Wizard. Dann wird es auch funktionieren. :)

  • Ja, dass izz möglich... Du machst einfach die gleiche Einrichtung wie du schon bei der 1. Micro SD Karte gemacht hast ! ^^

  • Wenn ich im SX OS Bootmenü auf Custom Firmware (Emunand) drücke habe ich nun mit einer neuen Sandisk Ultra eine deutliche Verzögerung bis der Bootvorgang startet, meine andere Switch in der eine Samsung Evo Plus steckt reagiert sofort und bootet.


    Kann das wirklich an den Karten liegen?
    Oder an der Switch?
    Oder vielleicht daran das auf der einen Switch ein Datei Emu und auf der anderen ein Partitions Emu eingerichtet ist? ?(

  • @DasKamel Das sagt aber nichts über die genutzte CFW aus....ist denn die zweite SD-Karte nach FAT32 formatiert?

  • Wenn ich im SX OS Bootmenü auf Custom Firmware (Emunand) drücke habe ich nun mit einer neuen Sandisk Ultra eine deutliche Verzögerung bis der Bootvorgang startet, meine andere Switch in der eine Samsung Evo Plus steckt reagiert sofort und bootet.


    Kann das wirklich an den Karten liegen?
    Oder an der Switch?
    Oder vielleicht daran das auf der einen Switch ein Datei Emu und auf der anderen ein Partitions Emu eingerichtet ist?

    Sicherlich macht die SD Karte einen unterschied.
    Ob der Partition gegen Datei emu bei SX OS einen Unterschied macht, glaube ich aber nicht.
    Dazu kann @muxi sicher mehr sagen, der hat beide oft genug getestet.

  • Ich hab die beiden eben nochmal beim laden eines Spiels getestet und die waren absolut identisch von der Geschwindigkeit her.


    Vielleicht liegt es wirklich am Partition EmuNand.


    Der Kartenleser ist ja sicher nur per USB 2.0 angebunden daher wird die Leserate wohl eh nicht ausgenutzt und falls es bei den Spielen um kleine Dateien geht glaube ich ja nicht das sich die Karten da viel schenken?!


    Müsste mal nach einem Testbericht schauen.


    Also nachdem ich sie jetzt die letzten Stunden genutzt habe würde ich sagen läuft die genau wie andere außer eben dieser eine Punkt (was dann ja wumpe ist).

  • Ob der Partition gegen Datei emu bei SX OS einen Unterschied macht, glaube ich aber nicht.

    Einen merklichen Unterschied, was die Bootgeschwindigkeit betrifft, konnte ich zwischen SX Datei emuNand und Partition emuMMC nicht feststellen, vor allem, da ich beide Varianten unter derselben SD-Karte boote (aktuell eine SanDisk Extreme 512 GB). Allerdings hatte ich mit der SanDisk Ultra 400 GB deutlich schnellere Operationszeiten beim Entpacken von Zip Archiven unter NX-Shell, als es mit der Samsung Evo Plus der Fall gewesen ist, obwohl die Samsung Evo Plus bessere Leistungswerte als die SanDisk Ultra besitzt.

  • Nicht falsch verstehen Muxi es geht nicht um die Bootzeit die ist wohl identisch, sondern nur um etwa 1 Sekunde die nichts passiert man den Button toucht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!