CFW AtmosphèreXL - Das Original mit zusätzlichen SigPatches und viel Zubehör

  • Mit der richtigen SD-Karte ist sogar der noch unoptimierte SD-Datei emuMMC durchaus erträglich :D

  • Tinfoil im AtmoXL Paket auf Version 4.00 aktualisiert!

  • Zur Info:


    Ich werde AtmosphèreXL übrigens erst auf Version 0.9.4 aktualisieren, wenn alle enthaltenen Komponenten und Tools problemlos unter der FW 9.0.0 laufen. Möglicherweise kommen bis dahin auch noch weitere stille Bugfix Updates von Atmosphere-NX. :)


    Bis dahin bleibt der Download für die stabile Version 0.9.3, die bis einschl. FW 8.1.0 kompatibel ist, weiterhin bestehen. :)

  • Die nächste Version von AtmoXL wird wohl ohne Tinfoil auskommen müssen :(
    Warum das so sein wird habe ich hier ausgeführt:
    Tinfoil by Digable Inc.

  • AtmoXL ist nun bereit für FW 9.0.0. Alle darin enthaltenen Tools wurden von mir getestet. Aufgrund der Inkompatibilität des Datei-emuMMC mit FW 9.0.0, habe ich nun eine Anleitung zur Erstellung eines Partition emuMMCs mithilfe des SX OS geschrieben (allerdings ist die Einrichtung mit dieser Anleitung derzeit nur ausgehend, bis max FW 8.1.0 möglich. Wer bereits schon auf FW 9.0.0 sein sollte, kann dies vorerst nicht über das SX OS machen und muss zumindest für diese Anleitung auf das SX OS Update für FW 9.0.0 warten.


    Einige Tools habe ich entfernt, andere wiederum hinzugefügt.


    SX OS habe ich vorerst raus genommen, da es unter FW 9.0.0 noch nicht läuft. Wer noch nicht vorhaben sollte, auf FW 9.0.0 zu gehen, kann die boot.dat der Version 2.8 selbst noch in seinem Setup hinzufügen. Diese kann im SX OS Thema bezogen werden. Sobald das SX OS unter FW 9.0.0 laufen sollte, werde ich es wieder in das Paket mit aufnehmen.


    So ist nun Tinfoil by Digable Inc. vorerst raus - dafür ist das original Tinfoil hinzugekommen, das in Verbindung mit dem NS-USBLoader hervorragend in der Lage ist, NSP Dateien zu installieren.


    Ebenso ist JKSV als NSP Version vorerst raus, da es unter FW 9.0.0 nicht läuft, bzw. sich nicht bedienen lässt. Stattdessen ist Checkpoint hinzugekommen.


    EdiZon habe ich auch entfernt, weil ich mir nicht sicher war, ob es auch unter FW 9.0.0 fehlerfrei läuft. Testen konnte ich das nicht, da ich nicht cheate....


    emuMMC Toggle ist auch nicht mehr enthalten, da für den Wechsel eines Datei-emuMMC auch Hekate genutzt werden kann.....wäre aber ohnehin unnötig, da der Datei-emuMMC (noch) nicht unter FW 9.0.0 läuft. Stattdessen ist das Tool EmuMmcConfig hinzugekommen, um den Partition emuMMC auf einfachste Weise bei Bedarf deaktivieren, oder aktivieren zu können.



    Ich hoffe ihr habt Spaß mit der neuen Zusammenstellung von AtmoXL :)

  • Ich musste mtp-server-nx wieder durch Version 1.0 ersetzen. Obwohl die v1.1 eigentlich laut Changelog auf Github auf FW 9.0.0 angepasst wurde, stürzt die Switch ab, sobald man am PC das MTP Gerät und die SD-Karte öffnen möchte. Unter v1.0 konnte ich jedoch auch unter FW 9.0.0 problemlos einen Datentransfer zur Switch durchführen. Ich muss dazu gestehen, dass dies das einzige Tool gewesen ist, dass ich nicht getestet hatte, da ich im Glauben war, dass es wohl unter FW 9.0.0 laufen würde....dem ist aber leider nicht so...

  • Der Fehler wird bereits behoben und betrifft anscheinend nur Windows Rechner. Wer das testen möchten an einem NICHT Windows Rechner kann das gerne mit der v1.1 machen. Rückmeldung erwünscht :-P


    https://github.com/retronx-team/mtp-server-nx/issues/4

  • um homebrew zu laden war doch r1 gedrück auf album dann A oder ?

    Das steht doch im Titelpost, wie das geht :)



    Das Homebrew Menü wird im Applet Modus beim Öffnen des Albums bei gedrückt gehaltener :nds_r: Taste aufgerufen. Ohne diese Vorgehensweise wird das reguläre Album geöffnet. Startet man ein installiertes Switch-Spiel bei gedrückt gehaltener Taste, wird das Homebrew-Menü über NSP-Injektion aufgerufen. Dadurch wird mehr Speicher zur Verfügung gestellt, was z.Bsp. für die Nutzung des N64 Retroarch Cores erforderlich ist.

  • @mustang Hast du denn eine saubere Installation von AtmoXL auf deiner SD Karte? Ich würde mal die Ordner


    argon
    atmosphere
    bootloader
    sept

    auf der SD-Karte löschen, und die des aktuellen Paketes verwenden. :)

  • Och eine Seltenheit zu haben ist doch auch was gutes :D wenn man eine andere Taste gedrückt halten muss :D
    Stört mich persönlich jetzt auch nicht.
    Vielleicht mach ich das später mal muss eh bald mal atmos updaten denke ich wobei ich eh auf 8.01 Firmware bin kp ob es sich Lohn zu Updaten?


    @muxi
    lohnt es sicb atmos xl packet zu updaten wenn man auf 8.01 ist `?

  • Wenn du einen 9.0.0 Partition emuMMC nutzen möchtest, dann lohnt sich auch die aktuellste AtmoXL Version unter sysNand 8.0.1 :)

  • Goldleaf im AtmoXL Paket auf Version 0.7.2 aktualisiert!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!