[release] OpenTuna - ein weiterer Exploit für die Playstation 2

  • Der Developer alexparrado hat auf psx-place.com OpenTuna, eine Open Source Version des Fortuna Exploits, released.


    opent.JPG


    OpenTuna basiert auf dem Fortuna Exploit und ermöglicht es euch, ähnlich wie FMCHDB oder FreeDVD, Homebrew auf der Playstation2 auszuführen. Der Unterschied liegt jedoch darin, dass dieser Exploit auf allen Slim Modellen der Playstation2 funktioniert. Ein wichtiger Hinweis noch gleich am Anfang: auf FAT Modellen der PS2 solltet ihr OpenTuna nicht benutzen, es kann unter Umständen passieren, dass ihr euch sonst eure Savegames zerstört!



    Wie bei den meisten anderen Exploits auch, benötigt ihr auch für OpenTuna eine Installationsmethode. Das bedeutet, ihr müsst einmalig in der Lage sein Homebrew auszuführen um den Installer zu starten.


    Hier ein Video von der Installation und von der Benutzung:


    Download: Release.rar

    Mirror: https://www.psx-place.com/reso…142/download?version=1963

    Source: https://www.psx-place.com/thre…everse-engineering.33010/ https://www.psx-place.com/thre…r-the-ps2-opentuna.32893/


  • Da sind 2 Schreibfehler drinne. :uweg:


    Das beudetet, ihr müsst einmalig in der Lage sein Homwbrew


    Fatman

  • Hi :)


    Die sonstigen Homebrews sollten kompatibel sein.


    wLaunchelf musste hingegen angepasst werden, da ja der Fortuna Exploit (auf dem OpenTuna basiert) etwas mit dem Savegame/ Datumseinstellungen zu tun hat, was wLaunchelf im Filebrowser dann vermutlich verwirrt hatte (oder es hat etws mit der SDK Version zu tun, ich weis es nicht genau).

  • Wenn die LAUNCHELF.CNF im gleichen Ordner war, wurde beim Speichern das Datum verändert, was den Exploit "brickt".

    Wenn wLE in einem externen Ordner ist, oder die LAUNCHELF.CNF in SYS-CONF, ist dass Alles kein Problem.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!