Final Fantasy VII Remake - Alle News und Infos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Final Fantasy VII Remake auf E3? Kitase deutet Präsentation an

      08.05.18 - Square Enix könnte etwas Neues zu Final Fantasy VII Remake auf der E3 zeigen, wie sich einem Kommentar von Produzent Yoshinori Kitase entnehmen lässt.

      Kitase sagte während eines Final Fantasy VII Remake Panels auf der Final Fantasy 30th Anniversary Exhibition, dass viel von einem nächsten großen Event abhängt und er hofft, das Rollenspiel zu diesem Zeitpunkt zeigen zu können.

      Mit dem Event ist wohl die E3 gemeint, die vom 12.06.18 bis 14.06.18 in Los Angeles stattfinden wird.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Final Fantasy VII Remake: Nobuo Uematsu arbeitet am Soundtrack mit

      14.05.18 - Der Komponist Nobuo Uematsu arbeitet am Soundtrack des RPGs Final Fantasy VII Remake mit. Das bestätigt Produzent Yoshinori Kitase von Square Enix in einem Interview.

      Uematsu hat die Soundtracks der klassischen Final Fantasy-Spiele entworfen und komponierte auch die Musik des Original Final Fantasy VII. Release: TBA (Europa)

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Neues Bild zum Final Fantasy VII Remake zeigt Air Buster

      28.05.18 - Hier ist ein neues Bild zum Rollenspiel Final Fantasy VII Remake von Square Enix, auf dem der Air Buster Boss zu sehen ist. Das Bild stammt von Square Enix' offizieller Website, wie DKHF4 entdeckt hat.

      Es zeigt Projektleiter Naoki Hamaguchi (Business Division 1) und seinen Monitor, auf dem die Szene erkennbar ist. Release: TBA (Europa)

      Quelle: gamefront.de
      Bilder
      • ff7remake.jpg

        69,62 kB, 480×321, 9 mal angesehen


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Final Fantasy VII Remake: "Wir kommen gut voran"
      20.06.18 - Tetsuya Nomura, der Director von Final Fantasy VII Remake bei Square Enix, hat sich in der aktuellen Famitsu zum Entwicklungsstand des Rollenspiels geäußert.

      Das Team versucht momentan herauszufinden, wann es die nächsten News veröffentlichen kann. "Die Produktion verläuft gut", sagt Nomura. Man kommt sogar schneller voran als erwartet.

      Noch vor dem Wechsel zu einer internen Entwicklung wurde die Richtung festgelegt und alles verläuft bestens. "Wir werden die Atmosphäre des Originals beibehalten, doch das Szenario wird tiefer in die Charaktere eintauchen - einschließlich der Mitglieder von Avalanche", sagt Nomura. Release: TBA (Europa)

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Nomura: "Wir haben Final Fantasy VII Remake zu früh angekündigt"

      23.06.18 - Tetsuya Nomura von Square Enix hat in einem Interview von Multiplayer.it eingestanden, dass man das Final Fantasy VII Remake zu früh angekündigt hat. Maßgeblichen Anteil daran hatten Fans, die die Entwickler unter Druck setzen und drohende Leaks durch Angestellte in der Industrie.

      "Es ist immer schwer zu entscheiden, wann man ein Spiel öffentlich ankündigen soll. Ich kann einige Firmen verstehen, die damit so lange wie möglich warten, und ich denke, das ist eine gute Sache für sie", meint Nomura.

      "Aber in unserem Fall kriegen wir von den Fans selbst dann Druck, wenn wir gar nichts ankündigen. Sie fragen uns ständig 'Arbeitest Du daran?' oder 'Warum machst Du keinen Nachfolger dazu?'. Sogar nach der Ankündigung ändert sich die Situation nicht, weil sie dann fragen 'Wann wird es erscheinen?' oder 'Wann wirst Du einen neuen Trailer zeigen?'", fügt Nomura hinzu.

      "Die Leute warten auf neue Informationen unabhängig davon, ob das Spiel angekündigt wurde oder nicht. Es ist super, wenn wir es so lange wie möglich geheimhalten können. Aber heutzutage werden eine Menge wichtiger Projekte Opfer von Gerüchten und Leaks. Ernsthaft, ich bevorzuge es, dass wir unsere Spiele offiziell ankündigen und ich nicht irgendwelche Leaks und Gerüchte sehen muss, die online die Runde machen", erklärt Nomura.

      "Besonders wenn Teile der Entwicklung an andere Firmen ausgelagert wurden, besteht immer das Risiko, dass Personen außerhalb des internen Teams Informationen und Bilder online verbreiten. Noch schlimmer ist es, wenn während der Entwicklung ein falsches Gerücht entsteht, dass die Leute anfangen zu glauben und es notwendig wird zu entscheiden, ob wir darauf antworten und es abstreiten.

      Dasselbe ist mit dem Remake von Final Fantasy VII passiert. Ich bin mir sehr wohl der Tatsache bewusst, dass wir es zu früh angekündigt haben. Aber selbst in der Industrie verbreitete sich langsam die Nachricht, dass wir an dem Spiel arbeiten würden, weshalb wir einfach beschlossen, es nicht länger geheimzuhalten und es offizell anzukündigen."

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Nomura: "Wenig Neues zu Final Fantasy VII Remake weil andere Spiele Vorrang haben"

      26.06.18 - Square Enix hat sich in den letzten Monaten und Jahren kaum zu Final Fantasy VII Remakegeäußert,
      was damit zu tun hat, dass andere Projekte eine höhere Priorität haben. Das sagte Director Tetsuya Nomura in der Dengeki PlayStation.


      "Es gab einige Falschmeldungen was das Spiel betrifft und was den Fans wohl Sorgen bereitet hat", sagt Nomura und bezieht sich damit wohl auf Berichte, nach denen das Spiel erst 2023 erscheinen soll. "Die Entwicklung verläuft aber sehr gut und wie geplant."


      "Wir haben nur anderen Projekten eine höhere Priorität eingeräumt, wie z.B. Kingdom Hearts III (PS4, Xbox One). Die Fans möchten bitte noch ein bisschen Geduld haben, denn wir überlegen gerade, wann wir wieder neue Infos zu Final Fantasy VII Remake veröffentlichen können", fügt er hinzu.

      Quelle: gamefront.de




      psXtools.de und Alles wird Gut !!!


    • Final Fantasy VII Remake: Produzent Kitase entwirft Shinra Hauptquartier

      02.07.18 - Yoshinori Kitase ist als Produzent für das Rollenspiel Final Fantasy VII Remake bei Square Enix verantwortlich, doch scheint er wohl auch selbst in die Entwicklung einzugreifen. Das teilte er auf einem Final Fantasy VII Konzert in Japan mit, wie es in mehreren Tweets von Zuschauern heißt.

      Als Produzent befasst sich Kitase eher mit Management-Aufgaben und nicht mit der direkten Entwicklung eines Spiels. Doch er gestaltet jetzt persönlich die 69. und 70. Etage des Shinra-Hauptquartiers.

      Es sind die letzten beiden Stockwerke von Shinra, die der Spieler besucht - im 70. Stock findet man u.a. einen Toten. Diese Szenen sind ziemlich am Ende von Midgar, was bedeuten könnte, dass das Team die Stadt vielleicht schon fast fertig hat. Release: TBA (Europa)

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Neue Bilder zu Final Fantasy VII Remake zeigen Cloud im neuen Design

      09.07.18 - Hier sind neue Bilder zum Rollenspiel Final Fantasy VII Remake von Square Enix, auf denen das neue Design von Cloud zu sehen ist. Sie stammen von einer Präsentation von Visual Works und der Unreal Engine 4. Auf einem Bild mit dem Feuerwerk scheint Gold Saucer zu sein. Release: TBA (Europa)

      Quelle: gamefront.de
      Bilder
      • final7remake-1.jpg

        21,85 kB, 368×332, 9 mal angesehen
      • final7remake-2.jpg

        20,58 kB, 316×318, 9 mal angesehen
      • final7remake-3.jpg

        44,29 kB, 638×323, 10 mal angesehen
      • final7remake-4.jpg

        22,68 kB, 505×246, 8 mal angesehen


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Final Fantasy VII Remake hat laut Uematsu womöglich ursprünglichen Veröffentlichungstermin verpasst

      19.10.18 - Laut dem Final Fantasy-Komponisten Nobou Uematsu hat das Final Fantasy VII Remake womöglich seinen ursprünglichen Veröffentlichungstermin verpasst.

      In einem kürzlich erfolgten Interview mit Edamame Arcade kam es zu einer Aussage von Uematsu, die zensiert wurde - nicht nur mit einem Piepton, sondern auch mit schwarzen Balken über dem Mund, so dass man die Lippen nicht lesen konnte.

      In dem Interview kamen drei der bekanntesten Namen von Final Fantasy zu Wort: Hironobu Sakaguchi, Yoshinori Kitase und Nobuo Uematsu setzten sich zusammen, um über ihre Erfahrungen mit der Arbeit an der Serie zusprechen. Uematsu war auf einer Konzerttournee, auf der er Musik von Final Fantasy VII aufführte, bevor er letzten Monat ankündigte, dass er aufgrund sich verschlechternder Gesundheitsbedingungen auf unbestimmte Zeit Urlaub nehmen würde.

      Uematsu sagte: "Von der Komposition neuer Werke bis hin zu Konzerten auf der ganzen Welt waren meine Tage hektisch und doch erfüllend. Die daraus resultierende Müdigkeit hat mich jedoch endlich eingeholt, und ich finde es mental und körperlich schwierig, in meinem jetzigen Tempo weiterzumachen."

      Das Konzert enthielt ein paar neue und neu arrangierte Tracks aus dem Spiel, was viele zu der Annahme veranlasste, dass Uematsu den größten Teil seiner Arbeit für das Final Fantasy VII Remake beendet, wenn nicht sogar abgeschlossen hatte.

      Im Interview wurde Uematsu jetzt gefragt, warum er diese Konzerttournee für Final Fantasy VII macht, auf die Uematsu mit "Dieses Jahr..." antwortete, gefolgt von der Zensur.

      Darauf formten Sakaguchi und Kitase ein X-Zeichen mit ihren Armen und wiesen darauf hin, dass Uematsu das nicht sagen sollte. Kitase erwähnt weiter, dass Uematsu dies bereits während eines kürzlichen Konzertes gesagt hatte, wodurch es viral wurde.

      Nach ein wenig Recherche diskutierten japanische Fans darüber und fanden heraus, dass Uematsu während eines Konzertes im Mai einen interessanten Kommentar abgab, der vielleicht den ursprünglichen Veröffentlichungstermin von Final Fantasy VII Remake enthielt: Uematsu sagte, dass Final Fantasy VII Remake in diesem Jahr erscheinen könnte.

      Wenige Augenblicke später im Interview erwähnte Kitase, dass "das Internet zusammenbrechen würde", wenn er "das" hier und jetzt sagen würde. Anscheinend war das Final Fantasy VII Remake einmal für 2018 geplant, was aber niemals offiziell kommuniziert wurde: Offiziell hat das Spiel keinen Erscheinungstermin.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Nomura: "Entwicklung von Final Fantasy VII Remake kommt gut voran"

      16.11.18 - Die Arbeiten an dem Rollenspiel Final Fantasy VII Remake kommen gut voran. Das sagte Director Tetsuya Nomura von Square Enix im Gespräch mit der Famitsu.

      Damit reagiert Nomura auf Berichte, wonach es Probleme in der Entwicklung des Spiels geben soll oder die Arbeiten sogar ruhen würden.
      "Es sieht so aus, als wenn sich im Internet Falschinformationen zu Final Fantasy VII Remake verbreiten, so dass ich dazu gerne etwas sagen will", erklärt Nomura.

      "Wie ich schon auf der E3 2018 sagte, gehen die Arbeiten reibungslos voran. Allerdings liegt unsere Priorität gerade auf der Pressearbeit für Kingdom Hearts III, danach ist das Final Fantasy VII Remake dran". Kingdom Hearts III wird am 29.01.19 veröffentlicht, so dass Square Enix im Anschluß mehr über Final Fantasy VII Remake kommunizieren wird. Release: TBA (Europa)

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe